Kurzer Aufsatz über Volleyball

Posted on by Shealy

Kurzer Aufsatz Über Volleyball




----



Hier ist Ihr Aufsatz auf Volleyball !

Volleyball ist ein Teamspiel mit sechs Spielern, die auf beiden Seiten des Netzes spielen. Ein Regelwerk entscheidet über den Spielstand, den jedes Team gegen das andere Team erzielen kann.

Das Spiel beginnt damit, dass ein Spieler einer Mannschaft den Ball mit der Hand oder dem Arm über das Netz wirft, so dass die gegnerische Mannschaft sie auf ihrem Platz empfangen kann.

Die Grundregel ist, zu verhindern, dass der empfangene Ball den Boden berührt, so dass er mit bis zu drei Berührungen vom Team zum anderen Team zurückgeworfen werden kann.

Ein Foul passiert, wenn eine Person aus der Mannschaft den Ball mehr als zweimal berührt (Doppelschlag), während sie auf der Seite des Netzes ist. Außerdem erzielt ein Team einen Punkt, indem es den Call über das Netz auf die Seite des anderen Teams wirft, so dass es direkt auf den Boden auftrifft oder der Spieler es nicht über das Netz zurücksendet.

Es gibt also grundsätzlich zwei Möglichkeiten, einen Punkt zu erzielen: a) man wirft den Ball auf den Boden des gegnerischen Teams, das über das Netz geht, b) ein anderer ist, wenn das gegnerische Team den Ball nicht in das Spielfeld zurückbringen kann Mannschaft.

Volleyball wird in verschiedenen Variationen in verschiedenen Teilen gespielt.

Es gibt einige Regeln für den Aufschlag im Volleyballspiel. 1) Der Ball muss unter oder überhand serviert werden. 2) Der Spieler, der den Ball bedient, muss während des Aufschlags hinter der Endlinie auf seiner Seite des Spielfelds stehen.3) Der gediente Ball muss das Netz überqueren und die gegnerische Seite erreichen. 4) Der Ball muss für das gegnerische Team deutlich sichtbar sein.

Ähnlich gibt es Regeln für die Rotation. 1) Teams wechseln die Seiten, während das andere Team den Aufschlag gewinnt.2) Im Uhrzeigersinn erfolgt die Rotation der Spieler

Die Mindestanzahl von Spielern auf jeder Seite für ein Spiel beträgt 4, während das Maximum 6 beträgt.

Indoor und Outdoor sind zwei Varianten des Volleyballspiels. Outdoor-Volleyball wird auch am Strand als Beach-Volleyball gespielt. Indoor-Volleyball hat sechs Spieler in jeder Mannschaft, während Beach-Volleyball sogar zwei Personen in jeder Mannschaft hat.

Hier sind einige Dinge zu vermeiden, wenn Sie das Spiel spielen:

1. Das Berühren des Netzes beim Spielen zählt als Foul.

2. Legen Sie Ihren Fuß nicht auf die Rückenlinie, wenn Sie den Ball als Fußfehler servieren.

3.





Eine Person aus der Mannschaft darf den Ball nicht mehr als zweimal berühren, auch Doppelschlag genannt.

4. Das Drücken des Balles ist nicht erlaubt.

5. Das Fangen und Werfen des Balles ist beim Spielen nicht erlaubt.

6.

Der Ball sollte den Boden auf der gegnerischen Seite nicht berühren, ohne das Netz zu überqueren.

Spiking, Blocken, Passieren, Setzen und Positionen der Spieler für die Verteidigung sind einige Techniken, die während des Spiels von Volleyball verwendet werden.

Es gibt Streitigkeiten über die Herkunft des Spiels. Während das Spiel im Jahr 1900 entwickelt wurde, wurden die Regeln zuerst in den Philippinen im Jahr 1916 festgelegt.





Um dieses Spiel zu fördern, verteilt die American Expeditionary Forces nahe 16000 Volleybälle im Jahr 1919 unter ihren Truppen und Verbündeten. Kanada war das erste Land nach den Vereinigten Staaten, das dieses Spiel annahm.

Die Olympischen Sommerspiele beinhalteten die Beachvolleyball-Variante des Volleyballs, die im Jahr 1964 mit nur zwei Teammitgliedern in beiden Teams auf Sand gespielt wurde.

Spielregeln entwickelten sich ebenfalls mit der Zeit.

Die Punktzahl wurde von 21 auf 15 erhöht und auch vor 1999 konnte nur die Mannschaft, die den Ball bedient hatte, eine Punktzahl erzielen. Aber später änderte sich dies zum aktuellen Punktesystem, in dem das Punktesystem eingeführt wurde.

Auch die Dimensionen des Platzes sind wichtig für jemanden zu wissen, wer sich für das Volleyballspiel interessiert.





Der Hof ist 18 m lang und hat eine Breite von 9 m. Das Netz teilt das Gericht in zwei gleiche Quadrate von 9 x 9 m Größe. Das Netz ist so platziert, dass die Spitze 2,43 m über dem Boden liegt.

Bei 3 m auf jeder Seite des Spielfelds wird eine Linie gezogen, die das Spielfeld des Teams in die vordere Reihe und die hintere Reihe trennt.

Einige kürzliche Regeländerungen an dem Spiel umfassen die erlaubten Einsätze, bei denen der Ball nach dem Berühren des Netzes in das gegnerische Feld eintritt. Die Erweiterung der Seitenlinien, so dass der Spieler sich von irgendwo hinter den Endlinien bewegen und bedienen kann, ist eine weitere Schlüsseländerung in den Spielregeln.

Mehrere Kontakte sind nun für einen einzelnen Spieler erlaubt, während der Ball an das gegnerische Feld weitergegeben wird und nicht an die vorhergehende Doppelhit-Regel.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply