Panda-Aufsatz

Posted on by Lavender

Panda-Aufsatz




----

Beschreibender Essay Beispiel über Pandas

Wie könnte sich jemand von einem Riesenpanda bezaubern lassen? Die Schwarz-Weiß-Bären sind ein Nationalschatz Chinas, dessen Bambuswälder ihr natürlicher Lebensraum sind und allgemein als Inbegriff des Niedlichen gelten: Ein Panda ist nichts mehr und nicht weniger als ein molliger, flauschiger Ball der Sanftmut, und wenn wir Ich wusste nicht, dass sie ein echtes Tier aus einem identifizierbaren Teil der Welt waren, wir nahmen an, dass sie von demselben Ort kamen, an dem Regenbögen und Einhörner hergestellt wurden.

Im alten China pflegten die kämpfenden Armeen sogar Fahnen mit Bildern von Pandas aufzuhängen, wenn sie aufhören wollten zu kämpfen und friedlich über ihre Probleme zu diskutieren.


Private Writing bietet professionelle Schreibhilfe bei jeder Art von Schreibaufgaben in jedem Bereich des Wissens sowie die individuelle Herangehensweise an jeden Kunden.

Unser erstklassiger Kundendienst steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Geben Sie eine Bestellung auf und genießen Sie das Ergebnis.


Es scheint jedoch, dass Mutter Natur dem Riesenpanda sein herzerwärmendes Aussehen als Trostpreis gegeben hat, um alle anderen Eigenschaften, die den Panda zu einem evolutionären Fehlschlag machen, teilweise wieder gut zu machen.

Der Riesenpanda ist in der Tat eine friedliche Kreatur, aber das ist, weil er einfach nicht die Energie hat, nicht zu sein.





Im Gegensatz zu anderen Bären, die Allesfresser sind, besteht die Ernährung des Pandas ausschließlich aus Bambus.

Ein einzelner Panda benötigt eine Fläche von etwa vier Quadratkilometern Bambus, um ausreichend Nahrung zu haben, und er muss 14 bis 16 Stunden jeden Tag damit verbringen, diese Nahrung zu essen, um zu überleben. Der Panda muss so viel Zeit mit Essen verbringen, weil er ein schlechtes Verdauungssystem hat. Der Panda verwendet nur etwa 30% der Nährstoffe aus seiner Ernährung; im Vergleich dazu verwenden andere Pflanzenfresser wie Hirsche etwa 80%.

Die Ernährung des Pandas gibt ihm ein zweifelhaftes Talent: Pooping.





Da das meiste von dem, was es isst, unverdaut durch das System des Pandas fließt, produziert ein erwachsener Panda eine erstaunliche Menge an "Nummer zwei" - bis zu 62 Kilogramm pro Tag.

Die Unfähigkeit des Riesenpandas, seine Nahrung effizient zu verwenden, verhindert auch, dass er überwintert; Der Panda kann einfach nicht genug essen, um die Fettreserven aufzubauen, die notwendig sind, damit er wie ein "normaler" Bär durch den Winter schlummert.

Die Ernährung ist auch, wie manche Wissenschaftler glauben, für das ungewöhnliche Fortpflanzungsmuster des Pandas verantwortlich.

Weibliche Pandas ovulieren nur einmal im Jahr und sind nur zwei oder drei Tage lang fruchtbar. Da Pandas einen großen Teil des Bambuswaldes für ihren eigenen Nahrungsbedarf einzeln halten müssen, sind Begegnungen zwischen Pandas in freier Wildbahn relativ selten, und dies schließt Möglichkeiten zur Paarung ein.

Wenn die Paarung erfolgreich ist, dauert die Trächtigkeit vier bis acht Monate; Der weite Zeitbereich ist darauf zurückzuführen, dass der Körper des weiblichen Pandas die Implantation der befruchteten Eizelle verzögert, bis genug Nahrung vorhanden ist, um sie zu unterstützen.

Sobald das Pandababy geboren ist, hat es eine Chance von fünfzig zu fünfzig, bis ins Erwachsenenalter zu überleben. Pandajunge sind eine leichte Beute für eine Reihe von Raubtieren, aber oft werden sie getötet, indem sie von ihren eigenen Müttern versehentlich zerquetscht werden.

Während der Giant Panda durch menschliche Aktivitäten wie Wilderei - die in China als abscheuliches Verbrechen behandelt wird, mit einer langen Haftstrafe oder sogar der Todesstrafe geahndet wird - und die Zerstörung seines natürlichen Lebensraums ernsthaft bedroht wird, scheinen die Eigenschaften des Pandas ganz natürlich zu sein um gegen sein Überleben zu arbeiten, haben einige Wissenschaftler zu dem Schluss gekommen, dass es sich um eine "Restart" handelt, die natürlich von selbst aussterben wird.





In diesem Sinne kann die Tatsache, dass Pandas einfach so verdammt liebenswert sind, ein cleverer evolutionärer Vorteil sein - unfähig, in der Wildnis zu überleben, ist der Riesenpanda mit einem Aussehen und einer Persönlichkeit ausgestattet, die sich für die eine Spezies mit der Fähigkeit unwiderstehlich erwiesen hat Überwinde die Natur für den ultimativen Nutzen des Pandas.

Wir hoffen, dass dieses beschreibende Essay-Sample Ihnen helfen wird, einen brillanten deskriptiven Aufsatz zu schreiben.

Wenn Sie keine Zeit haben, selbst einen beschreibenden Aufsatz zu schreiben, können Sie gerne unsere Essay-Autoren kontaktieren oder eine Bestellung aufgeben.





Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply