Aufsatz über altes Porzellan

Posted on by Tanksley

Aufsatz Über Altes Porzellan




----

Einhundertacht Acht mögliche Begriffspapiere

Bezogen auf die traditionelle chinesische Gesellschaft

Seitengliederung

  1. Einführung
  2. 108 Themen zu Themen
  3. Extrem schlechte Begriffspapier-Themen

Einführung

Soweit ich weiß, können alle Themen auf dieser Seite tatsächlich zu Semesterarbeiten entwickelt werden, die für einen College-Kurs über die traditionelle chinesische Gesellschaft geeignet sind.





Die Liste wurde ursprünglich entwickelt, um den Kursteilnehmern in meinem Kurs eine ausreichend breite Liste von Themen zu geben, die nicht alle gleichzeitig versuchen, dieselben Bibliotheksressourcen zu verwenden. Im Laufe der Jahre wurden viele gute Artikel aus der Liste entwickelt. (Eigentlich auch so viele schlechte, aber egal.) Es wird hier für den Gebrauch von Studenten angeboten, die Inspiration brauchen, wenn sie beginnen, Themen zu entwickeln.

Wie zur LängeIch stelle fest, dass die Redakteure der Encyclopaedia Britannica behaupten, dass es kein Thema gibt, das zu komplex ist, um es in 750 Worten zusammenzufassen.

Auf der anderen Seite gibt es kein Thema, das von Natur aus so direkt ist, dass niemand bereit ist, langwierig zu sein. Allerdings können die meisten der hier aufgeführten Themen in etwa zehn bis zwölf Seiten angemessen behandelt werden, die Länge einer durchschnittlichen Fachzeitschrift.

Semesterarbeiten sollten immer leserlich und in geschrieben sein anmutiges Englischund richtig geschrieben und punktiert; Die Liste der Zitate am Ende sollte einem normalen Zitatformat folgen.

(Klicken Sie hier, um Hilfe mit einem anmutigen Englisch oder einem einfachen und allgemein akzeptierten Zitierleitfaden zu erhalten.)

Wenn bibliografische Ressourcen ausreichend sind, möchten Sie möglicherweise Ihre Arbeit konzentrieren genauer als es das Thema, wie hier erwähnt, beinhaltet.

Beispielsweise:

  • Wenn Sie zum Beispiel über Prostituierte schreiben, und Sie finden, dass es genug Material gibt, können Sie die Prostitution unter der Han-Dynastie mit Prostitution unter der Song-Dynastie kontrastieren. Oder Sie möchten sich auf kantonesische Prostituierte beschränken.

    Oder Sie möchten sich auf die Prostitution beschränken.

  • Wenn Sie über das Leben in der Armee schreiben, können Sie sich auf Armeeeinheiten beschränken, die an der Grenze stationiert sind, oder sie mit nicht-grenzwertigen Einheiten in Kontrast setzen, oder Sie möchten die Diskussion in der Qing-Dynastie auf chinesische Einheiten beschränken Manzhou ("Manchu") Einheiten hatten besondere Privilegien.

Auf der anderen Seite ist eine solche Einschränkung unmöglich, wenn die Informationen knapp und schwer zu finden sind, und Sie werden vielleicht sogar das Thema erweitern müssen. In einem Prolog zu Ihrer Arbeit, der vor dem ersten Absatz steht, können Sie, wenn Sie möchten, erläutern, welche Arten von bibliographischen Beschränkungen Sie erlebt haben und welche Änderungen (oder gezwungen oder erfreut) Sie im ursprünglichen Thema angesichts der Materialien machen konnten gefunden.

Ein Anhang am Ende dieser Liste schlägt drei äußerst schreckliche Themen vor, für die es fast unmöglich ist, eine anständige Note zu erhalten.

(Pet Peeve von allen richtig denkenden Papier-Gradern: Prinzessin Dis England war nicht dasselbe wie Julius Cäsars Italien, Napoleons Frankreich oder Graf Draculas Rumänien.

Was lässt dich also vermuten, dass China keine Variation hatte? Semesterarbeit, die 1920 als "antike Zeiten" bezeichnet oder Zitate von Mao Zedong als Beispiele für Gerichtsentscheidungen der Hàn - Dynastie verwendet, oder moderne Geschäftspraktiken zitiert, wie die Meinungen von Konfuzius, Ihr Professor könnte einen Schlaganfall haben oder Amok laufen.

Oder beides über das!)


Themenliste

Wirtschaft

1. Chinesische Handwerks- und Handelszünfte.
2. Chinesische Haustiere und Ideen über Haustiere.
3. Finanzen, Geld und Kredite im chinesischen Bauernleben.
4. Wie chinesische Bewässerungssysteme funktionierten.
5.

Wie Marketing funktioniert.
6. Land und Arbeit: Die Ökologie des chinesischen Dorflebens in [einer bestimmten Region]
7. Vermieter und Mieter.
8. Hausierer.
9. Geldverleih und Geldverleiher: Landkredit im traditionellen China.
10. Die Seidenindustrie und die Organisation der Arbeit.
11. Haben alte Bauern wirklich Seide getragen? Die meiste alte Kleidung in China.


Zurück nach oben.


Familienleben

12.

Ein Mann und seine Frauen: Polygynie.
13. Adoption von Kindern.
14. Geburtenkontrolle, Fortpflanzung und Fruchtbarkeit.
15. Chinesische Genealogien.
16.

Famale Kindermord und der Verkauf von Kindern.
17. Wie groß waren die Familien wirklich?
18. Mütter sind mitfühlend, Väter sind streng: elterliche Stereotypen im traditionellen China.
19. Liebe: der Ort der romantischen Liebe in einer Gesellschaft mit arrangierter Ehe.
20. Reflexionen der Familienideologie in Neujahrsriten.
21. Der Ausdruck von Werten über Familien und Familienleben in Kurzgeschichten vor dem 20.

Jahrhundert.
22. Tigerfrauen: Mythen über gefährliche weibliche Sexualität im traditionellen China.
23. Warum Clans und Linien teilen und wann.
24.

Warum Familien teilen und wann.


Zurück nach oben.


Regierung

25. Chinesische Stadtmauern und Stadtplanung.
26. Prüfungen des öffentlichen Dienstes als Weg zum sozialen Aufstieg.
27. Verträge, geschrieben und ungeschrieben, in traditionellen Zeiten.
28.

Kriminalität und Kriminalitätsrate in der chinesischen Bevölkerung: Gibt es ein "chinesisches Kriminalitätsmuster"?
29.

Kriminalität und Polizeiarbeit.
30. Heroische Krieger und militärische Überlieferungen im Volksleben.
31. Intervillage Warfare in der kantonesischsprachigen Welt.
32.

Betrug den Steuermann: die Erhebung von Steuern im traditionellen China.
33. Das Modell des geordneten Staates, das im konfuzianischen Kanon enthalten ist.
34. Die Anwendung von Folter im traditionellen chinesischen Recht: Theorie und Praxis.
35.





Dorforganisation in zwei Dynastien.
36. War die chinesische Kommunalverwaltung ausreichend für die Arbeit, die sie leisten sollte, ausgestattet?


Zurück nach oben.


Geschichte

37. Verschiedene Interpretationsschulen über die Natur der Bronzen der Shang- und Zhou-Zeit.
38.Mandschus und Mongolen: Wie zwei Arten von Außenseitern versuchten, das chinesische Imperium zu regieren.
39.

Jüngste archäologische Beweise über die Ursprünge der Landwirtschaft in China.
40. Taiwan zur Zeit der holländischen und holländischen Politik gegenüber Taiwan.
41. Taiwan zur Zeit der japanischen Annexion: Was haben die Japaner bekommen?
42.





Die chinesische Migration nach Malaya und ihre Organisation auf lokaler Ebene.
43. Wie können wir wissen, wie groß die Bevölkerung Chinas in der Yuan-Dynastie war?
44. War die berühmte Tang-Dynastie die Verfolgung von Buddhisten wirklich notwendig? Eine Studie über die anti-buddhistische Position.
45. Westliche Erfahrung Chinas: Die Sichtweise von drei Missionaren des neunzehnten oder frühen zwanzigsten Jahrhunderts.
46. ​​Was sind die Dunhuang-Manuskripte und was sagen sie uns über die chinesische Gesellschaft?
47.

Was wissen wir eigentlich über die Reformen von Wang Mang?
48. Was wir über die meisten alten chinesischen Schriften wissen und was zu tun ist, wenn wir mehr herausfinden wollen.
49. Was wir über den Xiongnu wissen.
50.

Wer sind die Hakkas?


Zurück nach oben.


Medizin

51. Chinesische "Kulturgebundene psychiatrische Syndrome".
52. Medizinische Diagnose in der traditionellen chinesischen Medizin.
53. Religion und die Behandlung von Kinderkrankheiten im traditionellen China.
54.

Ernährung und Ernährung vor der Entdeckung Amerikas.
55. Wie Chinesen über den menschlichen Magen dachten.
56. Seuchen, Seuchen und Hungersnöte.
57. Die Idee von Qi in der chinesischen Medizin.


Zurück nach oben.


Bildung

58.

Wie lernten chinesische Kinder lesen?
59. Wie viel Alphabetisierung gab es in China wirklich?
60. Grundschulbildung in der Kaiserzeit: Dorfschulen, Clanschulen und Tutoren.
61. Was waren "Lehrbücher" wie im traditionellen China? Haben sie gearbeitet?
62. Gab es eine Ausbildung für Personen, die nicht das System der Beamtenprüfung anstrebten?
63. Wie wurden "Clan-Schulen" überhaupt organisiert?


Zurück nach oben.


RELIGION

64.

Der Kult der Göttin Mazu in Südchina.
65. Buddhistisches Mönchtum.
66. Was ist in dem buddhistischen Kanon den meisten Chinesen bekannt?
67. Die Könige der Hölle und des Gerichts nach dem Tod.
68. Chinesische Beiträge zum buddhistischen Kanon.
69. Chinesische Götter: Chenghuang (der Stadtgott) und Tudi Gong (der Erdgott, auch sie).
70. Chinesische Theologie und die Sicht der Hölle.
71.

Weissagung: Wann müssen die Gehöfe befragt werden und warum?
72. Beweise für die Naturverehrung in der Zeit vor der Han-Zeit.
73.

Beweise für eine populäre (d. H. Nicht royale) Ahnenverehrung in der Zeit vor der Han-Zeit.
74. Die Entwicklung der Idee der Reinkarnation, nachdem sie von Indien aus nach China eingeführt wurde.
75.

Laien Buddhismus.
76. Liturgischer Taoismus (im Gegensatz zum philosophischen oder literarischen Taoismus).
77.

Elixiere der Unsterblichkeit in der chinesischen Tradition.
78. Die Natur der einheimischen chinesischen christlichen Kirchen.
79. Nonnen, Priester und andere religiöse Fachleute.
80. Muster in chinesischen Geistergeschichten.
81. Die religiösen Überzeugungen der Taiping-Rebellen des 19. Jahrhunderts und ihre Beziehung zu traditionellen religiösen Überzeugungen.
82. Die Rolle der Texte im chinesischen Buddhismus, so wie sie praktiziert wurde.
83.

Geheimbünde und kleine religiöse Sekten während der Ming- und Qing-Dynastien.
84. Geheimbünde in der Zeit vor der Ming-Dynastie.
85. Tai Shan: ein heiliger Berg.
86. Trance und Besitz in der chinesischen Gesellschaft.
87. Welche tatsächlichen Beweise gibt es über das Verhalten der alten Wu ("Schamanen")?


Zurück nach oben.


Verhalten

88.

Banditen.
89. Wohltätigkeit und Wohlergehen in Theorie und Praxis.
90. Chinesische Rhetorik: wie Chinesen streiten.
91. Chinesische Konfliktstile und Konfliktlösung.
92.

Ethische Dilemmata und die Feier ethischer Dilemmata.
93. Wie Chinesen über Malerei und Malerei nachdachten.
94. Witze und Farcen: die zugrunde liegenden Muster in was Chinesen lustig fanden.
95. Leben in der Armee.
96. Was ist überhaupt "Gesicht"?
97. Muster bei der Konzeptualisierung der "Kampfkünste".
98. Song-Dynastie-Prostitution.
99. Die Bestrafung von Kindern in traditionellen Familien.
100.

Theatralik als eine Möglichkeit, Analphabeten Moral und Moral zu lehren.
101.





Zwei chinesische Spiele und ihre soziale und kulturelle Bedeutung.
102. Wertorientierungen in chinesischen Sprichwörtern und populären Ausdrücken.


Zurück nach oben.


Archäologie

103.

Neolithische Völker von Heilongjiang: eine zweite Xia-Dynastie?
104. Neolithische Völker im Sichuan-Becken: Eine zweite Xia-Dynastie?
105. Was ist mit der Xia-Dynastie?
106. Wer war "Peking-Mann" und spielt er für später China eine Rolle?
107.

Gibt es irgendwelche Beweise dafür, dass das prähistorische China matriarchalisch war?
108. Worum ging es bei den "Dunhuang-Höhlen"?


Zurück nach oben.


Extrem schlechte Begriffspapier-Themen

Sehr breite Themen neigen dazu, zu entsetzlich oberflächlichen Papieren zu führen.

Es ist immer am besten, mit einem breiten Interesse zu beginnen, es so weit wie nur irgend möglich zu begrenzen und es dann nur wieder so zu erweitern, wie es die Quellen erfordern.

Ein Papier darüber, warum Pfirsichholz magische Eigenschaften hat, wird fast immer erfolgreicher sein als ein Artikel über "Buddhismus".

Bestimmte Themen sind insbesondere Schrecklich, weil sie meiner Erfahrung nach nie in der gesamten menschlichen Geschichte ausreichende Seminararbeiten hervorgebracht haben. Hier sind einige Beispiele:

  • "Die Position der Frauen in China."
    Frauen haben in China keine einzige Position inne und versuchen, alle chinesischen Frauen in allen Lebensabschnitten zu allen Zeiten und an allen Orten zu behandeln immer führte zu unüberlegten ideologischen Traktaten ohne intellektuellen Wert.Papiere über Aspekte des Lebens von Frauen mit einem begrenzten Fokus können wunderbar sein, aber Versuche, "die Position von Frauen in China" als ein einziges kurzes Thema zu behandeln, waren immer Katastrophen.
  • "Chinesische Medizin."
    Die chinesische Medizin ist ein immenses und extrem technisches Thema, über das ganze Bibliotheken geschrieben wurden.

    Ein Thema zu behandeln, das in einer einzigen Hausarbeit so breit ist jeden Dies führte zu einem bedrückend oberflächlichen Produkt, das normalerweise durch gedankenloses Predigen darüber verschlimmert wurde, wie die chinesische Medizin (natürlich) wirkt oder besser ist als die "westliche" Medizin.

    (Manchmal haben Studenten versucht, kurze Artikel über "Akupunktur" zu schreiben. Das funktioniert normalerweise auch nicht, da der Großteil der Literatur zu diesem Thema, die sie finden, entweder eine Liste von Heilmitteln oder Werbe-Hoop-lah Lob der Akupunktur als alte Weisheit ist Obwohl sie wesentlich schmaler ist als die "Chinesische Medizin", ist Akupunktur ein Thema, das nie eine Hausarbeit hervorgebracht hat, der ich eine Note über C.

    geben könnte.

  • "Kampfkünste."
    Dies ist ein Liebling der Studenten, die Kampfkunstkurse nehmen und in jedem Fall zu einem mittelmäßigen bis schlechten Produkt mit wenig analytischem Denken geführt haben. Es scheint, als ob die Teilnahme an einem Kampfsportunterricht die Teilnehmer in den Sinn versetzt, etwas zu wissen, aber nicht sehr förderlich dafür ist, darüber nachzudenken, wie Kampfkunst wirklich in die chinesische Gesellschaft passt.

    Ein begrenzteres Thema in Verbindung mit Kampfkünsten könnte gut funktionieren. Die Behauptung, das ganze Thema in einem einzigen Papier zu behandeln, funktioniert ganz offensichtlich nicht. Und wenn Sie tatsächlich Kampfkünste praktizieren, deutet die Erfahrung darauf hin, dass es eine äußerst schlechte Entscheidung ist, sie als ein Begriffspapier zu wählen.

Zurück nach oben.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply