Mittlere Schule überzeugende Essay Probe

Posted on by Coronel

Mittlere Schule Überzeugende Essay Probe




----

Argumentativer Essay

Prompt: Krieg kann sich negativ auf das Leben von Menschen auswirken - die Jungen und die Alten. Schreiben Sie einen Aufsatz, in dem dargestellt wird, wie sich der Krieg nachteilig auf das Leben von Kindern auswirkt.

Middle School Argumentatives Essay Beispiel

Während eines Krieges zu leben ist schwierig für jeden, besonders aber für Kinder.

Aufgewachsen in Zeiten des Krieges kann stark beeinflussen, wie Kinder ihr Leben leben. Während des Holocaust wurden viele Kinderleben durch den Krieg um sie herum verändert. Das Buch Number the Stars von Lois Lowry erzählt, wie der Holocaust das Leben der Hauptfigur Annemarie und ihrer Freunde und Familie verändert hat. Andere Sachbücher, wie das Tagebuch von Anne Frank, sagen auch, dass Krieg das Leben von Kindern verändert.

Nummeriere die Sterne handelt von einem Mädchen, das während des Zweiten Weltkrieges in Dänemark erwachsen wurde.

Annemarie, hat eine beste Freundin namens Ellen, die Jüdin ist. Weil die Nazis viele jüdische Menschen dazu bringen, Dänemark zu verlassen oder sie ins Gefängnis oder in Konzentrationslager zu bringen, verkleidet Annemaries Familie ihre Freundin, indem sie sagt, dass sie eine ihrer Töchter ist. Annemaries Familie muss ebenfalls gehen, um dem Krieg zu entkommen. Ein weiteres Sachbuch, das Tagebuch von Anne Frank, erzählt die wahre Geschichte eines Mädchens, das sich mit seiner Familie auf einem Dachboden verstecken musste, um den Nazis zu entkommen.

Dieses Buch ist das eigentliche Tagebuch von Anne, die während des Zweiten Weltkriegs lebte. Es erzählt alles darüber, was mit ihr passiert ist, während ihre Familie sich während des Krieges versteckt hat. Beide Bücher haben viele Beispiele dafür, wie der Krieg das Leben von Kindern verändert hat.

Alle Kinder in Nummeriere die Sterne viele Lebensveränderungen wegen des Krieges.

Zum Beispiel ist Annemaries Schwester Kirsti zu Beginn der Geschichte verärgert, weil der Krieg bedeutet, dass es keine Süßigkeiten mehr gibt, weil die Soldaten ihnen nicht erlauben, Zucker oder Butter oder andere notwendige Nahrungsmittel zu kaufen. Das zeigt, dass das Leben der Kinder betroffen ist, weil sie die Art von Nahrung, die sie normalerweise essen, nicht essen können.

Die Kinder ärgern sich darüber mehr als die Erwachsenen, weil sie süße Speisen essen wollen. Anne Franks Tagebuch erzählt auch davon, dass sie nicht genug zu essen hatten, weil die Nazis die Leute nicht genug zu essen ließen. Dies machte Anne und ihre Familie gezwungen, Essen zu teilen und sehr hungrig zu sein, weil sie fast nicht genug zu essen hatten, um zu überleben.





Obwohl einige argumentieren, dass Essen das Leben eines Menschen nicht stark beeinflusst, spricht jede Figur in beiden Büchern über die Wirkung von Essensrationen auf ihr tägliches Leben.

Ein anderes Beispiel dafür, wie sich das Leben für die Kinder während des Krieges verändert hat, ist, dass viele Kinder sich mit anderen Menschen bewegen oder leben müssen.

In Numbers the Stars müssen Ellens Eltern sie bei Annemaries Familie zurücklassen. In der Geschichte versuchten die Nazis, das ganze jüdische Volk zusammenzuführen, also müssen Ellens Eltern sich verstecken und die Stadt verlassen.





Sie gehen sehr schnell, also muss Ellen bei Annemaries Eltern bleiben und sich so verhalten, als wäre sie eine ihrer Töchter. Ellens Leben war extrem anders, weil ihre Eltern sie zurückließen und sie eine Zeit lang mit einer anderen Familie zusammenleben musste.

Annemaries Familie muss auch umziehen. Manche Leute mögen argumentieren, dass nur jüdische Kinder vom Zweiten Weltkrieg betroffen waren. Da Annemaries Familie aber auch umziehen musste, zeigt dies, dass das Leben jedes Kindes vom Krieg betroffen ist, nicht nur die jüdischen Familien. Anne Franks Familie musste in ihrem Tagebuch auch ihr Haus verlassen. Sie gingen auf den Dachboden, um den Nazis zu entkommen. Anne musste auch gehen, wo sie aufwuchs, was ihr Leben veränderte.





In ähnlicher Weise erlebte die Familie, die Anne versteckte, fast viele Veränderungen, obwohl sie Christen waren. Wie Sie sehen können, hat der Krieg viele Kinder gezwungen, die Art und Weise zu ändern, in der sie lebten.

Ein letztes Beispiel dafür, wie sich das Leben für Kinder während des Krieges verändert, ist, dass alle Kinder in diesen Büchern vielen Gefahren ausgesetzt waren.

Im Tagebuch von Anne Frank müssen Anne und ihre Familie sich auf einem Dachboden verstecken, um die Nazis davon abzuhalten, sie zu entdecken. Sie können nicht laut sprechen oder nach unten gehen, falls jemand sie hört und sie den Nazis verrät. Das ist keine normale Art von Gefahr und passiert Kindern nicht, wenn nicht etwas wirklich Schlechtes, wie ein Krieg, passiert.





In Number the Stars sprechen und sprechen die Kinder jeden Tag mit Soldaten und müssen vorsichtig sein, was sie den Soldaten sagen, oder sie könnten in ernsthafte Schwierigkeiten geraten.

Soldaten auf den Straßen zu haben, ist ein weiteres Beispiel für die Gefahren, denen Kinder in Kriegen ausgesetzt sein können. Beide Bücher erzählen auch von Bomben, die Häuser zerstören und Menschen töten könnten. Dies zeigt, dass alle Menschen, auch Kinder, vom Krieg betroffen sind, weil Bomben und andere Waffen alle betreffen.

Oft können Menschen sagen, dass Krieg das Leben von Kindern nicht wirklich verändert, besonders wenn sie nicht in der Nähe des Krieges leben oder wenn ihre Familie nicht direkt davon betroffen ist.

Denn viele Kinder, die heute aufwachsen, leben in Kriegszeiten. Krieg ändert jedoch alle Kinder, ob sie es zu der Zeit merken oder nicht. Selbst Kinder, die heute aufwachsen, sind sich der Gewalt auf eine Weise bewusst, die sie vielleicht nicht gehabt hätten, wenn sie nicht erwachsen geworden wären, wenn sie Kriegsbilder im Fernsehen gesehen hätten.

Für die Kinder, die während des Holocaust aufwuchsen, war Krieg überall und veränderte ihr Leben.

Leben während eines Krieges kann wirklich beeinflussen, wie Kinder leben. Beide Bücher, Number the Stars und das Tagebuch von Anne Frank, zeigen, dass das Leben im Krieg das Leben der Kinder verändert.

Zum Beispiel haben sie manchmal während des Krieges nicht genug zu essen. Oder sie müssen umziehen, um an einem neuen Ort oder mit anderen Menschen zu leben. Kinder sind auch im Krieg gefährdeter als sie es normalerweise wären. Alle diese Beispiele zeigen, dass Krieg das Leben von Kindern in vielerlei Hinsicht beeinflusst.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply