100 Jahre indische Kinoarbeit

Posted on by Golding

100 Jahre Indische Kinoarbeit




----

In Indien war Kino ein sehr wichtiges Mittel der Unterhaltung. Hier hat das Kino ein Jahrhundert des Wachstums gesehen, und es ist sehr weit in den Höhen des Fortschritts gegangen.

Ursprünglich war das Kino in Indien nur ein Film und hieß, weil wir nur die Stars sehen konnten, und es gab keinen Ton, kein Reden, keinen Dialog und keine Lieder.

Die Zuschauer konnten nur Action sehen. Im Laufe der Zeit wurden diese Filme in Tonfilme umgewandelt und zu dieser Zeit wurden Dialoge in die Bilder eingeführt.

Dies machte die Filme interessanter und unterhaltsamer.

Am Anfang war das Kino nur in schwarz und weiß, aber im Laufe der Zeit trat Farbe in das Kino ein und Schwarz-Weiß-Bilder wurden in farbige Filme umgewandelt. Mit Dialogen und Farbfilmen trat so eine Phase der großen Verbesserung ein.

Das war nicht das Ende der Verbesserungen, die es im Kino geben würde, es würde noch viel mehr kommen.

In der Anfangsphase musste jeder Schauspieler und Schauspielerin seine Lieder singen.

Dies schränkte den Eintritt von Stars in die Filmkarriere ein. Jedoch hat unser technischer Fortschritt bald zu diesem Problem geführt und es wurde mit dem Kommen des Hintergrundgesangs die Beschränkung auf Einträgen zum Kino entfernt.

Bald traten auch Menschen, die nicht singen konnten, in die Karriere ein, da für einen anderen Mann / eine andere Frau vorgesehen war, aus dem Hintergrund für ihn zu singen.

Das Problem, nicht für Schauspieler zu spielen, die nicht singen konnten, wurde damit gelöst und das indische Kino sah eine weitere Hürde genommen. Mit diesem Anstoß für diejenigen, die nicht singen konnten, wurde der Eintritt der Menschen in das Kino ausgeweitet.

Im Laufe der Zeit gab es im indischen Kino einen kontinuierlichen technologischen Fortschritt.





Im 20. Jahrhundert hat das indische Kino große Fortschritte gemacht und heute, um die Wende zum 21. Jahrhundert, steht das indische Kino dem Hollywood-Kino gleich.

Vielleicht haben wir noch eine Menge von Hollywood zu lernen, aber es ist unbestritten, dass das indische Kino nach Hollywood, insbesondere in Bezug auf seine Filme und Filmstars, die Nummer 2 ist.





In den früheren Zeiten mit den orthodoxen Ansichten über Tanzen, Singen und Schauspielen wurde das Kino nicht als eine respektable Karriere betrachtet, die nicht von der Jugend guter respektabler Familien verfolgt werden sollte.

Heute jedoch sind die Jungen und Mädchen, die sich dem Kino als Karriere anschließen, Kinder aus wohlhabenden und angesehenen Familien und kultivierten Familien. Der Grund dafür ist, dass sich die Denkprozesse der modernen Menschen verändert haben.

Auch diese Veränderung hat zur Verbesserung der Kinoqualität beigetragen.

Seit den frühesten Zeiten der Existenz des Kinos in Indien war es immer die populärste und billigste Art der Unterhaltung.





Deshalb hat es den Anstoß zu diesem Erfolg und seiner jetzigen Größe bekommen.

Auch heute ist das Kino in Indien sehr beliebt, aber mit dem Aufkommen des Fernsehens und vieler anderer Möglichkeiten zur Unterhaltung ist es in der Unterhaltungsliste der durchschnittlichen Person ein wenig weniger wichtig geworden.

Außerdem haben der VCP und VCR die Gewohnheit, in die Kinosäle zu gehen, um Filme zu sehen, weiter verringert.

Wenn ein Bild zu Hause verfügbar ist, warum sollte jemand in einen Kinosaal gehen? So ist zwar die Kinobesuche zurückgegangen, die Popularität des Kinos ist jedoch immer noch steigend.





Das Kino in Indien hat trotz aller Gefahren seine unangefochtene Popularität behalten. Es bleibt immer noch die beliebteste Art der Unterhaltung sowohl für den indischen Adel als auch für die indischen Massen.

Es ist eine Sache des Stolzes, dass das indische Kino nicht nur in Indien populär geblieben ist, sondern auch seine Grenzen in anderen Teilen der Welt vergrößert hat.

Es ist sehr populär in den meisten fremden Ländern, mehr wegen der Millionen von Indern, die in fremden Ländern wohnen. Die neueste Position, die gerade über das indische Kino gehört wurde, ist, dass Cannes daran interessiert ist, dort indische Kinos zu zeigen - ein großer Erfolg der Filmindustrie - ein großes Lob an das indische Kino.


Werbung:

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply