Sollten wir Hausaufgaben in der Schule haben

Posted on by Wolf

Sollten Wir Hausaufgaben In Der Schule Haben




----

Hör mal zu

Was hat acht Buchstaben und Streiks Angst in die Herzen von Studenten auf der ganzen Welt? Nein, es ist kein Brokkoli, aber das war eine gute Schätzung!





Gib auf? HAUSAUFGABEN!

Hast du gerade vor Angst und Angst geatmet? Es tut uns leid, aber Hausaufgaben sind eine Tatsache des Lebens und es ist Zeit, dass wir uns das genauer ansehen. Auch wenn es draußen spielen oder Ihre Lieblingsfernsehsendung anschauen könnte, ist es notwendig und, ob Sie es glauben oder nicht, gut für Sie!

Hausaufgaben schaffen eine Brücke zwischen Schule und Zuhause.

Die Eltern verbringen selten viel Zeit mit dir, während du in der Schule bist. Hausaufgaben ermöglichen es ihnen, mit dem, was Sie in Ihren Klassen tun, auf dem Laufenden zu bleiben. Aber Sie haben keine Hausaufgaben, nur zu Gunsten Ihrer Eltern.

Es ist auch gut für dich!

Hausaufgaben können Ihnen helfen, auf verschiedene Arten ein besserer Schüler zu werden. Zunächst einmal können Hausaufgaben, die im Vorfeld eines bestimmten Themas gegeben werden, Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Unterrichtsgesprächszeit zu machen.

Zum Beispiel, bevor Sie eine Diskussion über einen komplexen Zeitraum in der Geschichte beginnen, kann es sehr hilfreich sein, Hintergrundinformationen als Hausaufgaben am Vorabend zu lesen.

Hausaufgaben geben dir auch wertvolle Übung mit dem, was du im Klassenzimmer gelernt hast.

Oft ist die kurze Zeit, die Sie während des Unterrichts haben, um etwas Neues zu lernen, einfach nicht genug. Das Wiederholen von Klassenzimmerkonzepten zu Hause hilft, die Dinge, die Sie gelernt haben, in Ihrem Kopf zu verankern.

Zum Beispiel haben Sie wahrscheinlich den Wert von Hausaufgaben in Mathematik gelernt.

Ein neues Konzept, das in der Klasse erklärt wird, mag zunächst fremd erscheinen. Mit Wiederholung durch Hausaufgaben verstärken Sie jedoch, was Sie in der Klasse gelernt haben und es bleibt bei Ihnen.

Ohne Hausaufgaben würde viel Unterrichtszeit mit Wiederholungen verschwendet werden, die leichter außerhalb des Klassenzimmers durchgeführt werden könnten.

Auf diese Weise erweitern sich die Hausaufgaben auf das, was tagsüber im Klassenzimmer getan wird. Ihre allgemeine Bildungserfahrung ist besser, weil Hausaufgaben Ihnen helfen, mehr Wissen zu erlangen und zu behalten, als es mit der Arbeit im Klassenzimmer möglich wäre.

Wenn du mehr lernst, weißt du mehr und du erreichst mehr .





und du hast Hausaufgaben zu danken!

Hausaufgabenunterricht gibt Unterricht, der über den Unterricht hinausgeht. Die Hausaufgaben mit nach Hause nehmen, richtig ausfüllen und prompt einreichen, vermittelt eine Menge anderer wichtiger Lebenskompetenzen, von Zeitmanagement und Verantwortung bis hin zu Organisation und Priorisierung.

Trotz dieser Vorteile, die von Forschern gefunden werden, werden unter Pädagogen und Forschern die Themen diskutiert, wer Hausaufgaben erhalten soll und wie viele Hausaufgaben heiß diskutiert werden.

In einer Studie fanden die Forscher heraus, dass der akademische Gewinn von Hausaufgaben mit steigendem Schulabschluss anstieg, was darauf hindeutet, dass Hausaufgaben für ältere Schüler vorteilhafter sind.

Einige Forscher haben festgestellt, dass zu viele Hausaufgaben ihren Nutzen verringern oder zunichte machen können und kontraproduktiv werden, weil die Schüler ausgebrannt sind.

Wie viel ist zu viel?





Das hängt von vielen komplexen Faktoren ab, einschließlich der individuellen Fähigkeiten des Kindes, anderer Anforderungen an die Zeit, wie Sport, Teilzeitarbeit, Familienpflichten und Klassenarten. Wenn Sie sich von Hausaufgaben überfordert fühlen, ist es das Beste, einen Dialog mit Ihrem Lehrer zu eröffnen. Sei offen und ehrlich über deine Gefühle bezüglich Hausaufgaben und arbeite mit deinem Lehrer zusammen, um ein vernünftiges Gleichgewicht zu finden, das dir hilft, deine Bildungsziele zu erreichen.





Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply