Aufsatz über Terrorismus

Posted on by Hight

Aufsatz Über Terrorismus




----

Terrorismus ist nur ein Wort auf Englisch, aber es ist eine Gefahr für die Menschheit. Indien steht vor den Problemen von Armut, Bevölkerung, Hunger und Alphabetisierung. Aber die Ausbreitung des Terrorismus ist am beängstigendsten. Ob in den kleinen Ländern wie Irland und Israel oder in den großen Ländern Russland und USA, der Terrorismus ist heute die größte Herausforderung für die meisten Regierungen.

Der Terrorismus wurde von den Experten in den USA als "die Anwendung internationaler Gewalt durch Gruppen oder Einzelpersonen zum Erreichen politischer Ziele" beschrieben.

In einfachen Worten, es ist die Verbreitung von Terror. Es muss daran erinnert werden, dass, wenn die Zerstörung von Menschen im Auftrag einer etablierten Regierung gegen ein anderes Land unternommen wird, diese dann als Krieg und nicht als Terrorismus bekannt ist.

Es besteht aus einer Reihe von Maßnahmen, die geplant sind, um Druck, Panik und Zerstörung in einer Bevölkerung zu verbreiten.

Terrorismus ist keine gedankenlose Gewalt.

Terroristen sind sehr spezifisch für das, was sie wollen. Der Terrorist ist die größte Bedrohung für die Menschheit. Sie kennen keine Freunde und erkennen keine Regeln. Obwohl es sich bei Explosionen und Straßenschüssen um Terrorakte handelt, ist die Flugzeugentführung inzwischen ihr bevorzugtes Ziel, Terror unter den Massen der Länder zu verbreiten.

Zuvor wurde angenommen, dass der Terrorismus in Indien nur auf Kaschmir beschränkt sei. Aber dieser Glaube hat sich als grundlos erwiesen, da sich der Terrorismus in ganz Indien ausgebreitet hat.

Es gibt viele Arten von terroristischen Gruppen, abhängig von ihren Zielen.

Terrorismus ist in der Regel von zweierlei Art: politischer Terrorismus, der in großem Umfang Panik auslöst, und krimineller Terrorismus, der sich entführt, um Lösegeld zu erpressen.

Politischer Terrorismus ist viel gefährlicher als krimineller Terrorismus, da sie gut ausgebildet sind und es für Strafverfolgungsbehörden schwierig wird, sie rechtzeitig zu verhaften.

Zum Beispiel werden hunderte von Terroristen im von Pakistan besetzten Kaschmir (POK) ausgebildet. Und in Punjab besteht kein Zweifel, dass die Terroristen Ausbildung und Waffen aus Pakistan erhalten.

Assam war in den letzten Jahrzehnten der instabilste Staat. Assam bleibt der einzige Staat im Nordosten, in dem der Terrorismus ein großes Problem darstellt. Terrorismus wird auch auf nationaler Ebene verbreitet. Aber der regionale Terrorismus ist der gewalttätigste von allen.

Das liegt daran, dass der Terrorist denkt, dass das Sterben in einer terroristischen Handlung heilig und heilig ist, also sind sie bereit, alles zu tun.

Alle terroristischen Gruppen haben unterschiedliche Ziele.

Terrorismus ist ein weltweites Problem. Inzwischen erkennen die Regierungen auf der ganzen Welt, dass der Terrorismus eine ernstzunehmende Bedrohung darstellt. Sie glauben an die Macht von Bomben und Waffen über den Dialog. Terrorakte sind gut geplant. Jeder Terrorakt dauert in der Regel Tage oder sogar Monate der Vorbereitung. Terroristen sind normalerweise jung, aber das Gehirn hinter ihnen sind alte, erfahrene Politiker.

Terroristen rekrutieren meist jüngere Menschen in ihrer Gruppe, da es leicht ist, sie einer Gehirnwäsche zu unterziehen. Freiheit ist das Recht auf jeden Einzelnen. Unsere Freiheit wird uns genommen, wenn der Terrorismus zuschlägt.

In den letzten Jahren, dem mächtigsten Land, waren die USA schockiert, als afghanische Terrororganisationen darauf angriffen. Am 21. September 2011 kam es in New York City zu einer Katastrophe, als zwei entführte Flugzeuge direkt ins World Trade Center geflogen wurden.

6000 Menschen wurden getötet. Die Bombardierung des World Trade Center ist eine der tödlichsten terroristischen Episoden der Welt. Dieser gewalttätige Terrorakt war ein Drahtzieher des Al-Qaida-Führers Osama Bin Laden. Nach diesem Angriff gab es viele Herausforderungen vor uns. Wie die alten Sicherheitssysteme wurden durch neue und kompliziertere (auch kostspielige) Sicherheitssysteme in Flughäfen ersetzt.

Und in Indien entwickelte die Regierung viele Sicherheitsmaßnahmen wie strengere Gesetze (wie POTA - Prevention of Terrorism Act Act), knallt auf ihre Zentren ein und achtet darauf, woher Terroristen Geld bekommen. POTA ist eine Anti-Terror-Gesetzgebung, die 2002 vom indischen Parlament in Kraft gesetzt wurde. Dieser Gesetz trat an die Stelle der Antiterrorismus-Verordnung (POTO) von 2001.

Diese Maßnahmen hatten keine Wirkung. Diese Sicherheitsmaßnahmen hatten keine Auswirkungen auf den politischen Terrorismus, aber sie hatten den kriminellen Terrorismus um zehn Prozent verringert. Aufgrund dieser Risiken durch Terrorismus werden die Sicherheitsvorkehrungen an verschiedenen Orten wie Flughäfen, Bahnhöfen und Regierungsämtern verschärft.

Einer der tödlichsten Terroranschläge in Indien war der Bombay Bombings 1993.

Es war eine Serie von dreizehn Bomben, die in Mumbai stattfanden. Die Angriffe waren die zerstörerischsten Bombenexplosionen in der Geschichte Indiens. Es wird vermutet, dass die Explosionen im Zusammenhang mit Dawood Ibrahim standen, dem Anführer einer Terrorgruppe, die in Opposition zu Indien stand.

Es dauert Monate und manchmal Jahre, bis die Regierung eine terroristische Gruppe niederreißt.





Das beste Beispiel hierfür ist die Operation Neptune Sphere. Es dauerte Monate der Planung und Untersuchung für die USA, um Osama zu töten.





Schließlich wurde er am 2. Mai 2011 nachts in Pakistan erschossen.





Der Plan dieser Operation wurde nicht mit der pakistanischen Regierung geteilt. Das Traurigste ist, dass Indien nicht nur von außen, sondern auch von innen her dem Terrorismus ausgesetzt ist. In vielen Fällen war der Anführer einer Terroristengruppe einmal für dieses Land.





Zum Beispiel - Osama Bin Laden, der einst von den USA gegen Russland befördert wurde, wurde später zur größten Bedrohung für die USA. Terrorismus ist wie ein Krieg, der weder offen bekämpft noch fair geführt wird.

Terrorismus ist zu einer globalen Bedrohung geworden und muss von der Basis auf die internationale Ebene gesteuert werden.

Es heißt auch "Der Terrorist einer Person, der Freiheitskämpfer einer anderen Person". Dies lässt sich am Beispiel von Osama Bin Laden erklären. Der Terrorismus kann nicht durch das Gesetz kontrolliert werden, das die Agenturen allein ausübt.Die Welt muss sich vereinen, um dieser wachsenden Bedrohung durch den Terrorismus zu begegnen. Hoffen wir, dass die Welt bald von dieser Gefahr frei wird. Ohne Terrorismus wäre die Welt ein besserer Ort zum Leben.


Werbung:

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply