Beispiel für einen rhetorischen Aufsatz

Posted on by Lathan

Beispiel Für Einen Rhetorischen Aufsatz




----

Wie schreibe ich einen rhetorischen Analyse Essay

Ein rhetorischer Analyse Essay gehört nicht zu den häufigsten Arten von Aufsätzen, die Studenten im Laufe ihres Studiums zugeordnet werden. Wenn Sie jedoch einen AP-Englischkurs an der High School besuchen, werden Sie wahrscheinlich eine Prüfung ablegen.

Bei dieser Prüfung müssen Sie drei verschiedene Arten von Aufsätzen schreiben, und ein rhetorischer Analyse-Aufsatz gehört fast sicher dazu. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie noch nie auf eine solche Aufgabe gestoßen sind, daher kann es ziemlich verwirrend und überwältigend sein. Daher ist es besser zu wissen, was ein rhetorischer Analyse-Aufsatz ist und wie man ihn im Voraus schreibt.

DIE DEFINITION DER RHETORISCHEN ANALYSE ESSAY

Wie man aus dem Namen erraten kann, ist ein rhetorischer Analyse-Aufsatz derjenige, in dem Sie die Rhetorik analysieren.

Sie erhalten ein Stück Text - schriftlich oder mündlich - und es wird von Ihnen erwartet, dass Sie alle seine Elemente aufschlüsseln, um zu sehen, welche Auswirkungen sie auf das Publikum haben, sowohl einzeln als auch als Ganzes.

Meistens werden Sie die berühmten Reden berühmter Politiker oder anderer bekannter Persönlichkeiten analysieren, die Strategien und Mittel untersuchen, mit denen sie ihr Publikum zu einer bestimmten Reaktion bewegen, und erklären, wie es funktioniert.

Vorbereitung

Wenn Sie einen rhetorischen Analyse-Aufsatz als Teil Ihrer AP-Englisch-Prüfung schreiben, dann werden Sie ihn in der Klasse belegen.





Daher wirst du zeitlich begrenzt sein. Daher ist es wichtig, dass Sie mit der Vorbereitung beginnen, sobald Sie die Aufgabe haben und genau wissen, was zu tun ist. Der Abschluss der Aufgabe kann in drei Prozesse unterteilt werden: richtig lesen (oder hören), analysieren und schreiben.





Angesichts der zeitlichen Beschränkungen ist es eine gute Idee, die Informationen unterwegs zu analysieren, während Sie lesen / hören, um Ihre Zeit besser zu nutzen. Aber bevor Sie sich Ihrem Text zur Analyse zuwenden, werden Sie sicherlich einige Hintergrundinformationen erhalten, um Sie mit dem Textstück vertraut zu machen. Sobald Sie sich mit diesen Hintergrundinformationen vertraut machen, ist es höchste Zeit, Notizen zu machen.

Hier sind die Fragen, deren Antworten für Ihre Essayanalyse wichtig sind:

  • Wer hat den Text geschrieben?
  • Für wen wurde der Text geschrieben?
  • Worauf zielte der Text?
  • Wie waren die Umstände (Zeit, Ort usw.), unter denen die Rede gehalten wurde und warum wurden sie ausgewählt?

All diese Fragen zu beantworten und sie zu beantworten, wird Ihnen helfen, die Überzeugungsstrategien, die der Autor gewählt hat, besser zu verstehen.

Die Überredung als solche kann in mehrere Kategorien eingeteilt werden.

Traditionell verwenden wir die Klassifikation von Aristoteles, die darauf hinweist, dass Persuasion in drei Kategorien unterteilt werden kann: Ethos, Pathos und Logos.

Lasst uns einen genaueren Blick auf jeden von ihnen werfen:

  • Ethos appelliert an Ethik und erklärt, warum die Information glaubwürdig ist und warum der Sprecher die Autorität in dem hat, worüber er spricht. Zum Beispiel, "Dramatiker auf der ganzen Welt bewundern Shakespeares Talent."
  • Pathos spricht Emotionen an und fördert die emotionale Reaktion des Publikums.





    Zum Beispiel: "Lass dein Herz die richtige Wahl treffen!"

  • Logos appelliert an Logik und Rationalität und überzeugt die Zuhörer durch die Bezeugung der übermittelten Idee. Zum Beispiel: "Die Temperatur steigt, also wird es heiß, und wir werden mehr Wasser brauchen."

Die gewählte Überzeugungstechnik wird den Text auf allen Ebenen beeinflussen: die Wahl der Wörter und des Tones, die Länge der Sätze und Absätze (die variieren können) usw.

Logos scheinen die häufigste Art der Überzeugung zu sein, aber wenn Sie genug Aufmerksamkeit schenken und wissen, wo Sie suchen müssen, werden Sie sehen, dass die anderen beiden nicht so selten sind, wie man vielleicht denkt.

Wenn Sie ein rhetorisches Analyse-Essay als Teil Ihrer AP-Englisch-Prüfung schreiben, sollte Ihr Text Instanzen aller drei Arten der Überzeugung haben. Natürlich sollten Sie sich selbst ermutigen, eine rhetorische Analyse zu machen und versuchen, einige Reden zu analysieren, bevor Sie die eigentliche Prüfung ablegen.

Dies wird Ihnen helfen, die von einem Sprecher verwendeten Überredungskünste schneller aufzudecken, was, wie wir, kritisch sein kann Ich habe bereits erwähnt, dass eine Prüfung zeitlich begrenzt ist. Je mehr Sie rhetorische Analysen praktizieren, desto einfacher wird es herauszufinden, wie genau der Autor oder der Redner sein Publikum zu überzeugen versucht.

Den Überblick zusammenstellen

Nachdem Sie den zu analysierenden Text gelesen und alle notwendigen Notizen gemacht haben, können Sie mit dem Schreiben fortfahren.





Bevor Sie jedoch schreiben, ist es immer gut, einen Plan in Ihrem Kopf zu haben. Daher ist es gut, einen Entwurf zu formen, dem Sie folgen werden, um Ihre Notizen und Ideen in der richtigen Reihenfolge in Ihrem Essay zu platzieren.

Der Umfang eines rhetorischen Analyseaufsatzes, den Sie als Teil Ihrer AP-Englischprüfung schreiben, sollte nicht zu umfangreich sein. Es ist eine gute Idee, einen Hauptteilabsatz für eine Instanz einer bestimmten Überzeugungsstrategie zu haben, die in dem zu analysierenden Text verwendet wird.

Letztendlich sollten es nicht mehr als fünf bis sechs Absätze sein, es sei denn, Ihr Professor bestimmt etwas anderes. Wie jeder andere Aufsatz sollte ein rhetorischer Analyse-Aufsatz aus der Einleitung, dem Hauptteil und der Schlussfolgerung bestehen. Lass uns sehen, was man in jeden Teil schreiben sollte:

  • Einführung. Die Einleitung zu Ihrem Aufsatz sollte normalerweise aus einem Absatz bestehen.

    Es sollte kurz sein, da der Hauptteil der Informationen im Hauptteil Ihres Essays präsentiert wird. Informieren ist die sekundäre Funktion dieses Abschnitts, während die primäre Funktion hier ist, Ihren Leser wissen zu lassen, dass Sie den Text verstanden haben, den Sie erhalten haben.

    Der beste Weg, dies zu tun, ist, ein wenig Hintergrund zu geben, die Hauptaussage des Textes zusammenzufassen (dies wird Ihre These sein), die verwendete Überzeugungsart und ihre Wirkung aufzulisten.

  • Hauptkörper.

    Wie wir bereits erwähnt haben, sollte der Hauptteil Ihres Aufsatzes die Beispiele der Verwendung verschiedener Überzeugungstechniken, die in dem analysierten Textstück verwendet werden, und die Erklärungen, wie diese Technik funktioniert, aufführen.

    Im Grunde genommen finden Sie ein Zitat aus dem Text, das eine Überzeugungsstrategie veranschaulicht und einen Hauptteilparagraphen um sie herum formt, indem Sie dem Leser ihre Wirkung erklären. Sie können dies tun, indem Sie die Fragen beantworten, wie diese Technik funktioniert, wie sie in diesem speziellen Fall funktioniert, warum der Autor diese Technik bei diesem Publikum verwendet hat und wie das Publikum reagiert hat.

    Lass dich von deinem Bewusstseinsstrom nicht mitreißen und denke daran, die Zitate richtig zu formatieren. Denken Sie auch daran, dass Ihr Leser den Text bereits kennt, sodass Sie den Text für ihn nicht zusammenfassen müssen. Stattdessen wird von Ihnen erwartet, dass Sie Ihr Wissen über die Auswirkungen der Überzeugungstechniken offenlegen.

  • Fazit.

    Nachdem Sie alle Arten von Überzeugungen aufgelistet haben, die im Text verwendet wurden, können Sie Ihren Aufsatz abschließen. Eine gute Schlussfolgerung für einen rhetorischen Analyse-Aufsatz soll die Information darüber enthalten, wie die zu analysierende Rede das Publikum in seiner Zeit beeinflusst hat, welchen Einfluss es auf Sie hatte, während Sie Ihren Aufsatz verfassten und wie genau dieser Einfluss realisiert wurde.

    Sie listen die verwendeten Überredungsmethoden auf und erklären, wie sie funktionieren - sowohl einzeln als auch in Kombination. Schließlich erzählst du, wie stark die Rede insgesamt war und welche Wirkung sie im Laufe der Geschichte hatte.

BEARBEITEN UND PROGRAMMIEREN

Wenn Sie noch Zeit haben, müssen Sie Ihr Papier nicht früher abgeben, als Sie müssen.

Du musst auch nicht einfach da sitzen und darauf warten, dass die Glocke läutet. Diese Zeit sollte gut genutzt werden.

Wenn Sie einen Essay schreiben, ist es leicht, sich davon zu lösen und sich auf den Inhalt Ihres Schreibens zu konzentrieren, indem Sie das Formular übersehen. Selbst ein eifriger und kluger Schüler ist nicht sicher, ein oder zwei zufällige Fehler zuzulassen.

Wenn Sie jedoch solche kleinen Mängel übersehen, wird Ihr Lehrer oder Professor nicht, und dies wird einen schlechten Einfluss auf Ihre Abschlussnote haben.

Du willst nicht, dass das passiert. Wenn Sie also noch ein paar Minuten Ihrer Prüfungszeit haben, ist es eine gute Idee, sie Ihrem Korrekturlesen zu widmen.

Achten Sie auf Ihre Interpunktion und Rechtschreibung, Wortwahl und Satzstruktur. Achten Sie darauf, dass die Absätze Ihres Essays reibungslos und logisch ineinander übergehen, so dass Ihr Essay leicht zu lesen und Ihrem Gedankengang leicht zu folgen ist.

BONUS-TIPP: Schreiben Sie im Präsens

Erinnere dich, dass es das formelle Schreiben ist, das du machst.

Also, Sie müssen so klar wie möglich sein. Sie wollen keine Verwirrung oder Ambivalenz zulassen. Und die Verwendung des Präsens ist bekanntlich hilfreich, um das Schreiben einfach zu halten.

Es gibt Ihrem Leser auch das Gefühl, sich im Moment zu fühlen, wodurch er sich mehr engagiert fühlt und Ihnen einen besseren Eindruck von Ihrem Essay vermittelt.

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply