Wie man in einem Aufsatz Bücher zitiert

Posted on by Samulkis

Wie Man In Einem Aufsatz Bücher Zitiert




----

I. Bibliographische Information

Geben Sie die wesentlichen Informationen über jedes Buch unter Verwendung des von Ihrem Professor geforderten Schreibstils [z. B. APA, MLA, Chicago usw.] ein. Je nachdem, wie Ihr Professor Ihre Rezension organisieren möchte, stellen die bibliografischen Informationen die Überschrift Ihrer Rezension dar.

Im Allgemeinen sind sie alphabetisch nach Titel geordnet und sehen so aus:

Racing the Storm: Rassische Implikationen und Lehren aus dem Hurrikan Katrina.

Hillary Potter, hrsg. (Lanham, MD: Lexington Books, 2007. 320 Seiten)
Die Soziologie von Katrina: Perspektiven auf eine moderne Katastrophe. David L. Brunsma, David Overfelt und J. Steven Picou, Hrsg. (Lanham, MD: Rowman und Littlefield, 2007.

288 pp.)
Durch das Auge von Katrina: Soziale Gerechtigkeit in den Vereinigten Staaten. Kristin A. Bates und Richelle S. Swan, Hrsg.

(Durham, NC: Carolina Academic Press, 2007. 440 pp.)

Bewertet von [Ihr Name]


II. Thesenaussage

Die These eines Essays, das mehrere Werke vergleicht und kontrastiert, sollte eine Idee oder einen Anspruch enthalten, die die Diskussion über jeden zu überprüfenden Text vereint.

Es sollte das Argument enthalten, das zur Unterstützung der geltend gemachten Behauptungen vorgebracht wird. Fragen Sie sich zunächst: "Was ist das übergreifende Thema oder Thema, das alle Bücher miteinander verbindet?" Warum ist es wichtig? "In den meisten wissenschaftlichen Arbeiten werden die Autor (en) den Zweck ihres Buches im Vorwort oder in einem einleitenden Kapitel angeben.

Suchen Sie nach gemeinsamen Themen sowie nach Divergenzen zwischen den Büchern.

Wenn Sie keine adäquate Aussage in den eigenen Worten des Autors finden oder wenn Sie feststellen, dass die These-Aussage nicht gut entwickelt ist, dann müssen Sie Ihre eigene einleitende These schreiben, die das gesamte Material umfasst.

Die Aussage der Abschlussarbeit variiert in Abhängigkeit von der Anzahl und Komplexität der zu überprüfenden Bücher. Unabhängig von der Länge muss es prägnant, genau, unvoreingenommen und klar sein.

Wenn es Ihnen schwerfällt, die allgemeinen Ziele jedes Buches zu erkennen [und wenn Sie dies in Ihrem Bericht als Hinweis auf einen Mangel ansehen], können Sie zu einem Verständnis des Zwecks gelangen, indem Sie sich die folgenden Fragen stellen:

  • Scanne das Inhaltsverzeichnis, weil es dir helfen kann, zu verstehen, wie das Buch organisiert ist, und es wird dir helfen, die Hauptideen des Autors zu bestimmen und wie sie entwickelt werden [z.

    B. chronologisch, topisch usw.].

  • Warum schreiben die Autoren zu diesem Thema und nicht zu einem anderen Thema?
  • Aus welchem ​​Blickwinkel wird jedes Werk geschrieben?
  • Versuchen die Autoren, Informationen zu geben, etwas Technisches zu erklären oder den Leser von der Gültigkeit eines Glaubens zu überzeugen, indem sie ihn in Aktion dramatisieren?
  • Was ist das allgemeine Feld oder Genre und wie passt jedes Buch dazu? Falls erforderlich, überprüfen Sie verwandte Literatur aus anderen Büchern und Zeitschriftenartikeln, um sich mit dem Gebiet vertraut zu machen.
  • Wer ist die Zielgruppe für jedes Buch?

    Ist es das gleiche oder sind die Bücher für unterschiedliche Lesergruppen gedacht?

  • Was ist der Stil eines jeden Autors? Ist es formell oder informell? Sie können die Qualität des Schreibstils bewerten, indem Sie einige der folgenden Standards beachten: Kohärenz, Klarheit, Originalität, Eindringlichkeit, genaue Verwendung von technischen Wörtern, Prägnanz, Fülle der Entwicklung und Fluidität.
  • Wie haben dich die Bücher beeinflusst?

    Gab es irgendwelche Annahmen, die Sie zu dem Thema hatten, die nach dem Lesen der Bücher geändert, aufgegeben oder verstärkt wurden? Wie hängen die Bücher mit deinen eigenen persönlichen Überzeugungen oder Annahmen zusammen? Welche persönlichen Erfahrungen haben Sie in Bezug auf das Thema gemacht?

  • Wie gut hat jedes Buch die im Vorwort, in der Einleitung und / oder im Vorwort dargelegten Ziele erreicht?
  • Würden Sie dieses Buch anderen empfehlen?

    Warum oder warum nicht?

Eine nützliche Strategie zur Organisation Ihrer Gedanken besteht darin, eine Tabelle mit einer Spalte für jedes Buch und Zeilen für jede der Fragen zu erstellen. Geben Sie Ihre Antwort für jedes Buch in der Tabelle ein. Nach Abschluss erhalten Sie eine einfache Anleitung, wie jeder Autor die Fragen beantwortet hat.

HINWEIS:  Ihre These Aussage untermauert den Zweck Ihrer Überprüfung und hilft dem Leser zu verstehen, wie die Bücher verwandt sind.

Während ein Buchbesprechungs-Essay Bücher über dasselbe Thema bewerten sollte [z. B. Katrina-Genesung], gibt es möglicherweise kein übergreifendes Problem, das die Bücher miteinander verbindet. Wenn dies der Fall ist, dann könnte die These zum Beispiel die Vielfalt der Themen, die Wissenschaftler ausgewählt haben, oder die Fraktur der Wissenschaft zu diesem Thema in den Mittelpunkt stellen.

EIN ANDERER HINWEISIhre These sollte die Gründe dafür enthalten, warum die wichtigsten Punkte, die Sie hervorheben, vergleichen und vergleichen, zwischen den überprüften Büchern absichtlich und bedeutungsvoll und nicht zufällig sind.

Erkläre ihre Bedeutung.


III. Methoden der Organisation

Organisation ist entscheidend, um einen Aufsatz zu schreiben, der mehrere Werke vergleicht und kontrastiert, weil Sie wahrscheinlich eine Vielzahl von Beweisen diskutieren werden und Sie sicher sein müssen, dass die Logik und der narrative Fluss Ihres Papiers vom Leser verstanden werden können.

Hier sind einige allgemeine Richtlinien zu beachten:

  1. Wenn Ihr Professor Sie bittet, die zu überprüfenden Bücher auszuwählen, identifizieren Sie Werke, die in irgendeiner Weise eng miteinander verwandt sind, so dass sie leicht verglichen oder einander gegenübergestellt werden können.
  2. Vergleichen Sie nach einer einzigen organisierenden Idee [z.

    B. Analyse, wie jeder Autor die Wirksamkeit der post-Katrina-Erholung beurteilt hat].

  3. Wählen Sie eine Entwicklungsmethode [siehe unten], die gut zu Ihrer Organisationsidee passt.
  4. Verwenden Sie spezifische und relevante Beispiele, um Ihre Analyse zu unterstützen.
  5. Verwenden Sie Übergangswörter oder -sätze, um dem Leser zu helfen, die Ähnlichkeiten und Unterschiede in Ihrem Thema zu verstehen.
  6. Schließen Sie Ihre Arbeit ab, indem Sie Ihre Abschlussarbeit wiederholen, die wichtigsten Punkte zusammenfassen und dem Leser das abschließende "so was" der wichtigsten Gemeinsamkeiten und / oder Unterschiede geben, die Sie besprochen haben.

    Warum sind sie wichtig?

Es gibt zwei allgemeine Methoden, um Ihren Buchrezensionsaufsatz zu organisieren. Wenn Sie glauben, dass eine Arbeit eine andere erweitert, werden Sie wahrscheinlich die Blockmethode verwenden. Wenn Sie feststellen, dass zwei oder mehr Werke im Wesentlichen eine Debatte führen oder ein Thema aus verschiedenen Perspektiven betrachten, wird die Punkt-für-Punkt-Methode dazu beitragen, die Aufmerksamkeit auf den Konflikt zu lenken.

Die Punkt-für-Punkt-Methode kann jedoch als rhetorische Ping-Pong-Übereinstimmung herhalten. Sie können diesen Effekt vermeiden, indem Sie mehr als einen Punkt zusammen gruppieren und so die Anzahl der Wechsel von einer Arbeit zur anderen reduzieren.

Ganz gleich, für welche Methode Sie sich entscheiden, Sie müssen Ähnlichkeiten und Unterschieden nicht gleich Zeit geben.

In der Tat wird Ihr Papier interessanter, wenn Sie Ihre Hauptargumente so schnell wie möglich angeben. Zum Beispiel könnte ein Buchrezensionsaufsatz, der drei Forschungsstudien evaluiert, die unterschiedliche Interpretationen der Konfliktlösung zwischen Nationen im Nahen Osten untersuchen, in der Einleitung nur zwei oder drei Sätze in Bezug auf Ähnlichkeiten und nur einen oder zwei Absätze haben, um den Kontrast herzustellen die Positionen des Autors.

Der Rest des Essays, ob nach Blockmethode oder Punkt für Punkt organisiert, wird Ihre Analyse der wichtigsten Unterschiede zwischen den Büchern sein.

Die Block-Methode
Präsentiere alle Informationen über A und präsentiere dann parallele Informationen über B.

Dieses Muster tendiert dazu, besser für kürzere Buchbesprechungsaufsätze und solche mit wenigen Unterthemen zu funktionieren. Die Methode sieht folgendermaßen aus:

I. Einleitung
A. Führen Sie kurz die Bedeutung des gesamten Themas ein
B. Thesenaussage
- Erster Unterstützungspunkt
- zweiter Stützpunkt
- Dritter Stützpunkt

II. Erstes Buch
A. Zusammenfassung des Buches
- Beziehung der Arbeit zum ersten Punkt
- Beziehung der Arbeit zum zweiten Punkt
- Beziehung der Arbeit zum dritten Punkt

III.

Zweites Buch
A. Zusammenfassung des Buches
- Beziehung der Arbeit zum ersten Punkt
- Beziehung der Arbeit zum zweiten Punkt
- Beziehung der Arbeit zum dritten Punkt

IV. Drittes Buch
A. Zusammenfassung des Buches
- Beziehung der Arbeit zum ersten Punkt
- Beziehung der Arbeit zum zweiten Punkt
- Beziehung der Arbeit zum dritten Punkt

V.

Schlussfolgerung
A. Wiederholen Sie die Arbeit
B. Fassen Sie kurz zusammen, wie Sie Ihr Argument bewiesen haben

Die Punkt-für-Punkt-Methode
Präsentieren Sie einen Punkt über A und gehen Sie dann zum parallelen Punkt um B. Gehen Sie zum nächsten Punkt und machen Sie dasselbe. Dieses Muster funktioniert besser für lange Buchbesprechungen und solche mit vielen Unterthemen.

Die Methode sieht folgendermaßen aus:

I. Einleitung
A.





Kurze Einführung der Bedeutung des gesamten Themas
B. Thesenaussage

II. Kurze Erklärung des ersten Buches

III. Kurze Erklärung des zweiten Buches

IV. Erster Vergleichspunkt
A. Beziehung zwischen Punkt und erstem Buch
B. Beziehung zwischen Punkt und zweitem Buch

V.

Zweiter Vergleichspunkt
A.





Beziehung zwischen Punkt und erstem Buch
B. Beziehung zwischen Punkt und zweitem Buch

VI. Dritter Vergleichspunkt
A. Beziehung zwischen Punkt und erstem Buch
B. Beziehung zwischen Punkt und zweitem Buch

VII. Fazit
A. Wiederholen Sie die Arbeit
B.

Fassen Sie kurz zusammen, wie Sie Ihr Argument bewiesen haben


IV. Kritisch bewerten Sie den Inhalt

Unabhängig davon, ob Sie die Blockmethode oder die Punkt-für-Punkt-Methode wählen, sollten kritische Kommentare den Hauptteil Ihres Buchprüfungsaufsatzes bilden.

Geben Sie an, ob die Behandlung des Themas durch den Autor für die beabsichtigte Zielgruppe angemessen ist oder nicht. Frag dich selbst:

  • Wurde der Zweck der Bücher erreicht?
  • Welchen Beitrag leisten die Bücher zum Studium oder zur Disziplin?
  • Ist die Behandlung des Gegenstands objektiv?
  • Gibt es Fakten und Beweise, die entweder in einem der Bücher oder kollektiv weggelassen wurden?
  • Welche Arten von Daten werden gegebenenfalls verwendet, um die Aussagen jedes Autors zu unterstützen?
  • Können die gleichen Daten zu alternativen Zwecken interpretiert werden?
  • Ist der Schreibstil klar und effektiv?
  • Bringen die Bücher wichtige oder provokative Themen oder Themen zur Diskussion und weiteren Forschung auf?
  • Was wurde weggelassen?

Unterstützen Sie Ihre Bewertung mit Beweisen aus jedem Text und wenn möglich in Bezug auf andere Quellen.

Notieren Sie gegebenenfalls das Format des jeweiligen Buchs, z. B. Layout, Bindung, Typografie usw. Gibt es Karten, Illustrationen?





Helfen sie beim Verständnis des Forschungsproblems? Dies ist besonders wichtig in Büchern, die viele nicht textuelle Elemente enthalten, z. B. Tabellen, Diagramme und Illustrationen.

HINWEIS: Es ist wichtig, Ihre Ansichten sorgfältig von denen der Autoren zu unterscheiden, damit Sie Ihren Leser nicht verwirren.


V. Untersuche die vorderste und die hintere Materie

Die Front bezieht sich auf alles vor dem ersten Kapitel des Buches.

Rückseiten beziehen sich auf alle Informationen, die nach dem letzten Kapitel des Buches enthalten sind. Die Vorderseite wird oft getrennt vom Rest des Textes in kleinen römischen Zahlen numeriert [d. H. i-xi]. Kritische Kommentare zu Vorder- und Rückseite sind in der Regel nur notwendig, wenn Sie glauben, dass etwas die Gesamtqualität der Arbeit mindert [z.

B. die Indizierung ist schlecht] oder etwas, das besonders hilfreich ist, um den Inhalt des Buches zu verstehen [zB Vorwort stellt das Buch in einen wichtigen Kontext].

Das folgende Front-Thema kann in einem Buch enthalten sein und kann bei der Überprüfung seiner Gesamtqualität zur Bewertung herangezogen werden:

  • Inhaltsverzeichnis -- ist das klar?

    Ist es detailliert oder allgemein? Reflektiert es den wahren Inhalt des Buches?

  • Biographie des Autors - auch als Hintergrund gefunden, kann die Biographie des Autors (s) nützlich sein, um die Autorität des Autors zu bestimmen und ob das Buch auf früheren Forschungen aufbaut oder neue Forschung darstellt.

    In wissenschaftlichen Untersuchungen kann die Zugehörigkeit des Autors zu einem Faktor sein, der dem Leser hilft, die Gesamtgültigkeit der Arbeit zu bestimmen [d. H., Sie sind mit einem Forschungszentrum verbunden, das sich mit der Untersuchung des untersuchten Forschungsproblems beschäftigt].

  • Vorwort - Der Zweck eines Vorworts besteht darin, den Leser sowohl dem Autor als auch dem Buch selbst vorzustellen und dazu beizutragen, Glaubwürdigkeit für beide zu schaffen.

    Ein Vorwort mag keine zusätzlichen Informationen über das Thema des Buches liefern, aber es dient als Mittel zur Bestätigung der Existenz des Buches. Späteren Ausgaben eines Buches wird manchmal ein neues Vorwort vorangestellt [erscheint vor einem älteren Vorwort, falls es eines gab], das enthalten sein kann, um zu erklären, wie sich die letzte Ausgabe von früheren unterscheidet.

  • Danksagung - Wissenschaftliche Studien in den Sozialwissenschaften dauern oft viele Jahre, so dass Autoren häufig die Hilfe und Unterstützung anderer bei der Veröffentlichung ihrer Forschung anerkennen.

    Dies kann ebenso harmlos sein wie die Anerkennung der Familie des Autors oder des Herausgebers. Ein Autor kann jedoch prominente Wissenschaftler oder Fachexperten, Mitarbeiter in wichtigen Forschungszentren oder Personen, die wichtige Archivbestände kuratieren, anerkennen. In diesen besonderen Fällen kann es sich lohnen, diese Quellen der Unterstützung in Ihrer Rezension zu erwähnen.

  • Vorwort - beschreibt in der Regel die Entstehung, den Zweck, die Grenzen und den Umfang des Buches und kann Anerkennungsberichte für Personen enthalten, die dem Autor geholfen haben, die Studie zu vervollständigen.

    Ist das Vorwort hilfreich für das Verständnis der Studie? Bietet es einen effektiven Rahmen für das Verständnis dessen, was folgen soll?

  • Chronologie - kann auch als Hintergrund gefunden werden, eine Chronologie ist in der Regel enthalten, um wichtige Ereignisse im Zusammenhang mit dem Thema des Buches zu markieren.

    Tragen die Beiträge zur Gesamtarbeit bei? Ist es detailliert oder sehr allgemein?

  • Liste nicht textlicher Elemente - Ein Buch, das viele Diagramme, Fotos, Karten usw.

    enthält, listet diese Elemente häufig nach dem Inhaltsverzeichnis auf, damit sie im Text erscheinen. Ist es nützlich?

Die folgende Rückinformation kann in einem Buch enthalten sein und kann bei der Überprüfung der Gesamtqualität des Buches zur Bewertung herangezogen werden:

  • Nachwort - Dies ist ein kurzes, reflektierendes Stück des Autors, das die Form eines abschließenden Abschnitts, eines letzten Kommentars oder einer abschließenden Aussage annimmt.

    Es ist erwähnenswert in einer Rezension, ob es Informationen über den Zweck des Buches liefert, einen Aufruf zum Handeln gibt oder den Leser bittet, wichtige Punkte in dem Buch zu berücksichtigen.

  • Blinddarm - Ist das Ergänzungsmaterial im Anhang oder den Anhängen gut organisiert?

    Beziehen sie sich auf den Inhalt oder erscheinen sie überflüssig? Enthält es wesentliche Informationen, die angemessener in den Text integriert worden wären?

  • Index - Ist der Index gründlich und genau? Werden Elemente wie Fett- oder Kursivschrift verwendet, um bestimmte Stellen im Buch zu identifizieren?
  • Glossar der Begriffe - Sind die Definitionen klar formuliert?

    Ist das Glossar umfassend oder fehlen Schlüsselbegriffe? Sind die im Text erwähnten Begriffe oder Konzepte nicht enthalten?

  • Fußnoten / Endnoten - Untersuchen Sie alle Fußnoten oder Endnoten, während Sie von Kapitel zu Kapitel lesen.





    Gibt es wichtige zusätzliche Informationen? Verdeutlichen oder erweitern sie die im Text enthaltenen Punkte?

  • Bibliographie / Referenzen / Weitere Lesungen - Überprüfen Sie alle Bibliographien, Quellenangaben und / oder weitere Lesarten, die der Autor enthalten hat.

    Welche Arten von Quellen erscheinen [z. B. primär oder sekundär, neu oder alt, gelehrt oder beliebt, etc.]? Wie benutzt der Autor sie? Achten Sie darauf, wichtige Auslassungen von Quellen zu beachten, von denen Sie glauben, dass sie genutzt werden sollten.

ANMERKUNG: In der Regel vergleichen mehrere Buchbesprechungen nicht die Qualität der Vorder- und Rückseite, es sei denn, die Bücher teilen einen gemeinsamen Mangel [zB schlechte Indexierung] oder die Vorder- oder Rückseite ist besonders wichtig, um den primären Inhalt des Buches zu ergänzen Bücher.


VI.

Zusammenfassen und kommentieren

Ihre Schlussfolgerung sollte die wichtigsten Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den Büchern und ihre kollektiven Beiträge zum Verständnis des Forschungsproblems synthetisieren.

Vermeiden Sie es, Ihre Bewertung Wort für Wort erneut zu formulieren; Ihr Ziel ist es, ein Gefühl der Geschlossenheit zu vermitteln und dem Leser eine abschließende Perspektive über das zu überprüfende Thema zu geben, und ob Sie glauben, dass jedes Buch effektiv zur gesamten Forschungsliteratur zu diesem Thema beigetragen hat.

Führen Sie keine neuen Informationen in die Schlussfolgerung ein. Wenn Sie die Bücher mit anderen Studien verglichen haben oder andere Quellen beim Verfassen der Rezension verwendet haben, sollten Sie sie am Ende Ihres Buchbesprechungsaufsatzes zitieren.


Bazerman, Charles. Quellen vergleichen und synthetisieren.

Der informierte Schreiber: Quellen in den Disziplinen verwenden. Schreiben @ CSU. Colorado State Universität; Vergleichen und Kontrastieren. Das Schreibzentrum. Universität von North Carolina; Vergleichs- und Kontrastaufsätze. Schreib-Support-Center. Universität von West-Ontario; Rhetorische Strategien: Vergleich und Kontrast.

Das Lese- / Schreibzentrum. Hunter College; Hartley, James. "Lesen und Schreiben Buchrezensionen über die Disziplinen." Zeitschrift der Amerikanischen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Technologie 57 (Juli 2006): 1194-1207; Hooker, Fran und Kate James. Äpfel zu Orangen: Schreiben eines Vergleichs- und Kontrastpapiers.

Das Schreibzentrum. Webster Universität; Oinas, Päivi und Samuli Leppälä. "Ansichten auf Buchrezensionen." Landeskunde 47 (2013): 1785-1789; Visvis, Vikki und Jerry Plotnick. Der vergleichende Essay. Der Laborbericht Universitäts-Schreibzentrum.

Universität von Toronto; Einen Vergleichs- / Kontrast-Essay schreiben. CLRC Schreibzentrum. Santa Barbara City College.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply