Essay-Gast ist der Segen Allahs

Posted on by Rodney

Essay-Gast Ist Der Segen Allahs




----

Alles Gute kommt von Allah

Abgelegt unter Uncategorized von Wael am 26. Dezember 2014 um 03.07 Uhr Kommentare

Von Wael Abdelgawad | IslamicSunrays.com

Alles, was Allah für uns tut, ist Ausdruck seiner Barmherzigkeit. Das gilt für die Segnungen, die wir sehen und erkennen, und für die unzähligen, die wir nicht sehen.

Alle guten Dinge kommen von Allah, während das Böse aus unseren eigenen Händen kommt.

Diebstahl, Lügen, Missbrauch und Mord - diese Dinge kommen von menschlichen Händen.

"Was zu dir kommt, ist von Allah, aber was dir von dem Bösen kommt, ist von dir. Und Wir haben dich als Gesandten zu den Menschen gesandt, und Allah ist genug als Zeuge.





"
- Koran 4:79

Von Allah kommen die Pflanzen, die wachsen, die Fruchtbäume, der Sonnenschein und der Regen und die Erde unter unseren Füßen. Von Ihm kommen tausend tägliche Segnungen, unbemerkt von uns in unseren geschäftigen Leben und begrenzten Standpunkten. Von Ihm kommen die Propheten und die Bücher, die Engel und die Fitrah (die natürliche Neigung, Gutes zu tun) in unseren Herzen.

Von Allah kommt meine süße Tochter Salma, mein gesunder Körper und das Glas Mandeln auf dem Tisch neben mir, während ich dies schreibe. Schau dich um und katalogisiere alle Segnungen, die du siehst, nur im Raum um dich herum. Vergiss nicht, die Luft zu zählen, die du atmest.

Was die Prüfungen betrifft, die Allah uns auferlegt hat - wie Krankheit, Naturkatastrophen und Tod - sind sie nicht böse.

Sie sind Versuche, die die Grenzen unserer Existenz auf dieser Erde definieren, die selbst ein flüchtiger Test- und Prüfplatz ist. Und sogar diese Prüfungen haben Segnungen, die in ihnen verborgen sind.





Ich weiß, das klingt banal, aber es ist wahr.

Denke gut an Allah und sei dankbar, denn alles Gute kommt von Ihm und Seine Gnade hört nie auf.

Zu Allah gehen, wenn wir Ihn brauchen

Gespeichert unter Allah, Dankbarkeit von Wael am 12.

Juni 2012 um 11:03 pm4 Kommentare

Von Wael Abdelgawad | IslamicSunrays.com

Denken wir, dass wir nur dann zu Allah gehen können, wenn wir Ihn "brauchen"?

Ich sage nicht, dass es falsch ist.

Ich sage, dass es unmöglich ist.

Wir brauchen Allah jede Stunde, jeden Tag. Jeder Herzschlag, jeder Atemzug, jeder Essensbiss, jeder Sonnenstrahl. Wir brauchen Ihn, wenn wir arm und krank sind und wenn wir reich und robust sind. Wir brauchen Ihn, wenn wir in der Gosse verhungern oder auf der Welt herumfahren.

Wir hängen mehr von Allah ab, als ein neugeborenes Baby von seiner Mutter abhängt, auch wenn wir es nicht sehen.

Unser Versagen, diese Realität zu sehen, ändert nichts an der Tatsache, dass es wahr ist. Wir können nichts ohne Allah erreichen. Ich schreibe diesen Artikel nur nach seinem Willen. Du steigst aus dem Bett, gießt dein Müsli ein, umarmst deine Kinder, gehst zur Arbeit, rennst dieses Rennen und atmest, alles mit Hilfe der Geschenke, die er gegeben hat.

Wenn es uns gut geht und alles Butter ist, ist es an der Zeit, sich mit Dankbarkeit und Lobpreis noch mehr an Allah zu wenden.

Wenn wir das tun, dann wird er für uns da sein, wenn wir schwere Zeiten haben. Er wird uns retten und uns hochheben, auch wenn wir nicht fragen.

Das ist nicht meine Idee. Ich habe das nicht erfunden. Der Gesandte Allahs sagte: "Erinnere dich an Allah in Zeiten der Leichtigkeit und Er wird sich in schwierigen Zeiten an dich erinnern." (Tirmidhi)

Die Erinnerung an Allah ist nicht nur eine Sache des Gebets.

Es ist auch Freundlichkeit für andere. Wenn ich eine überschüssige Energie habe, muss ich diese verwenden, um jemandem zu helfen, der krank, schwach, depressiv oder verloren ist. Wenn ich mit Reichtum, Intelligenz, Wissen oder Talent gesegnet bin, dann muss ich das nutzen, um jemandem Erleichterung zu bringen.

Ich brauche Allah, das weiß ich.

Ich fühle es.

Wir brauchen Allah mit jeder Umdrehung der Erde. Also ja, geh zu Allah, wenn du Ihn brauchst - zu jedem Zeitpunkt.

Fünf Minuten Gesundheit

Gespeichert unter Dankbarkeit, Härte und Krankheit von Wael am 2. Juni 2010 um 21:43 Uhr Kommentare

Wilde Blumen der Wüste. Diese Blumen blühen nach einem Regen und sterben dann innerhalb weniger Tage.

Das ist das Beispiel dieses Lebens.

Von Wael Abdelgawad für IslamicSunrays.com

"Fünf Minuten Gesundheit trösten den Kranken" (bengalisches Sprichwort).

Mit anderen Worten, eine Person, die krank ist, würde Trost und Erleichterung von nur fünf Minuten Gesundheit bekommen.

Das erinnert mich an meinen Freund Hisham, der eine Autoimmunerkrankung hat und seit vielen Jahren auf einen Rollstuhl angewiesen ist.

Er ist genauso alt wie ich und wir sind zusammen mit unseren Fahrrädern aufgewachsen. Er war ein begeisterter Radfahrer und nahm sogar an einer Fahrt quer durch die Vereinigten Staaten und zurück teil.

In seinen Zwanzigern wurde bei ihm MS diagnostiziert und seine Gesundheit begann bergab zu gehen.

Vor kurzem hat ein Physiotherapeut mit ihm gearbeitet und letzte Woche stand er auf und machte zum ersten Mal in drei Jahren fünf Schritte, Alhamdulillah! Er sagte, dass er sich sehr groß fühlte und wieder auf den Beinen war. Es war ein inspirierender Moment für ihn . SubhanAllah.

Er fühlte sich buchstäblich von "fünf Minuten Gesundheit" getröstet.

Das ist wirklich etwas, worüber man nachdenken sollte, für diejenigen von uns, die unsere Gesundheit und Fitness haben und sie als selbstverständlich betrachten, als ob sie nichts wären.





Wir stöhnen und beschweren uns über kleine Dinge, während wir die großen Segnungen in unserem Leben ignorieren. "Und welchen der Gefälligkeiten deines Herrn wirst du verleugnen?" - Surat Ar-Rahman. Allah hat uns so viel gegeben.

Und lassen Sie mich hinzufügen, dass, obwohl ich meinen Freund Hisham als eine Illustration des Sprichwortes verwendete, das nicht bedeutet, dass ich ihn bemitleide.

Er hat auch viele Geschenke, zum Beispiel ist er sehr intelligent und artikuliert, und er hat viel in seinem Leben erreicht.Ich bin überglücklich für ihn, dass er wieder stehen konnte.

Allahu Akbar!

Natürlich müssen wir dankbar sein für jeden Segen und danken Allah von ganzem Herzen. Aber es ist wichtig zu verstehen, dass Dankbarkeit nicht nur ein Gefühl im Herzen ist. Es drückt sich in Aktion aus.

  • Bist du dankbar für deinen gesunden Körper? Verwende es dann, um dich im Gebet zu verneigen.
  • Bist du dankbar für die Fähigkeit zu sehen? Dann schau dir das an, was schön und halal ist.
  • Dankbar für die Fähigkeit zu sprechen?

    Dann lobe Allah, rezitiere den Koran und verbreite die Botschaft des Islam.

  • Dankbar, dass Sie geistig und emotional gesund sind? Dann benutze deine Geschenke, um Gutes in der Welt zu tun.

    Zeige Liebe zu denen, die Trauer sind, und Güte zu denen, die Schmerzen haben. Gib dein Geld für Allahs Sache aus, halte es nicht fest, bis es dir nicht gut tut!

Deshalb sagte der Gesandte Allahs in dem berühmten Hadith, den wir alle gehört haben:

"Nutzen Sie fünf vor fünf:
deine Jugend vor deinem Alter,
deine Gesundheit vor deiner Krankheit,
dein Reichtum vor deiner Armut,
deine Freizeit vor deiner Beschäftigung,
und dein Leben vor deinem Tod.

"

(Erzählt von Ibn Abbas und berichtet von Al Hakim)

Recht?





Er sagte nicht nur: "Sei dankbar", sagte er, "nutze"! Das bedeutet NUTZEN, was du bekommen hast, solange du noch kannst, vor dem Ende dieses kurzen Lebens, das nur ein Moment zwischen einem Schlaf und einem Schlaf ist, oder eine Wüstenblume, die blüht und dann verblasst.

Ehre sei Allah dem Höchsten.

Versuche, Allahs Segen in deinem Leben zu zählen

Gespeichert unter Dankbarkeit von Wael am 10.

Februar 2010 um 8:03 Uhr ein Kommentar

Foto des aufgehenden Mondes genommen vom Tal des Mondes, Kalifornien

Von Wael Abdelgawad für IslamicSunrays.com

Versuche heute, Allahs Segen in deinem Leben zu zählen.

Beginne mit deinem Atem, deinem schlagenden Herzen, deiner Fähigkeit zu sehen, zu riechen und zu berühren und der Fähigkeit zu lachen .

Weiter zu deinen Lieblingsspeisen, dem Dach über deinem Kopf und den Menschen, die dich lieben .

Von dort bewegen Sie sich in den blauen Himmel, die Schönheit eines einzigen Baumes, der Sonnenschein auf Ihrem Gesicht und die Majestät eines aufgehenden Mondes .

Zähle weiter .

Vergiss nicht deinen Iman (deinen Glauben) und deine Kenntnis von Allah.

Das ist der größte Segen Allahs und die Wahrheit ist, dass du nichts getan hast, um es zu verdienen. es war vielmehr ein Geschenk von Allahs unendlicher Barmherzigkeit.

Vergessen Sie auch nicht Ihre Sicherheit. So viele Menschen auf dieser Welt leben unter unsicheren Bedingungen; in Krieg, Armut, Hunger, Flüchtlingslagern, politischer Gefangenschaft und anderen Formen extremer Not.

Nur morgens in deinem Bett aufzuwachen und zu wissen, dass dein Leben nicht in unmittelbarer Gefahr ist, ist ein großer Segen.

Zähle weiter .

Allah sagt:

“[…] und wenn du die Gefälligkeiten Allahs zählen solltest, könntest du sie nicht aufzählen. " (14:34).

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply