Der erwachende Aufsatz

Posted on by Kiefer

Der Erwachende Aufsatz




----

Vögel als Symbol in verschiedenen Einstellungen
Das Erwachen, geschrieben von Kate Chopin, dreht sich um Ednas Ehrgeiz, Individualität zu suchen. In den 1890er Jahren versucht Edna, sich von den bedrückenden sozialen Normen zu lösen und sich selbst zu entdecken.

In dem Roman "The Awakening" verwendet Chopin das Motiv der Vögel in den Kulissen des Ozeans und des Taubenhauses, um Ednas Erwachen mit der Absicht zu illustrieren, soziale Kommentare über die unterdrückten Rollen von Frauen in der Gesellschaft zu geben.
Chopin benutzt die Einstellung des Ozeans, um Ednas Selbstentdeckung und Freiheit zu veranschaulichen.

Das Motiv der Vögel stellt Edna während der Phasen ihres Erwachens dar. Zu Beginn des Romans denkt Edna über die Unterschiede zwischen sich und den anderen Frauen der Gesellschaft nach. Die "Mutter-Frau" repräsentiert die ideale Frauenfigur in dieser Zeit. Die ideale Frau besteht aus einer Person, die ihre eigenen Bedürfnisse für ihre Familien beiseite legt und ihren "Schutzflügel" benutzt, um ihre Familie zu schützen.

Edna erwacht zu der Erkenntnis, dass sie niemals mit ihrem Platz in der Gesellschaft zufrieden sein wird. Obwohl sie ihren Kindern Liebe und Mitgefühl zeigt, ist sie nicht bereit, ihre eigene Identität aufzugeben. Chopin benutzt diese Passage und die Meinungen von Edna, um einen sozialen Kommentar zu den Frauen dieser Gesellschaft zu erstellen. Als Edna erwacht, das Unrecht mit Frauen in der Gesellschaft zu sehen, erlebt sie, wie die Frauen in ihrer Umgebung sich wohl fühlen.

Diese neue Wahrnehmung erlaubt es Edna, weiterhin gegen die Regeln der Gesellschaft vorzugehen, was Edna unweigerlich dazu bringt, weiter zu erwachen. Außerdem verkörpert Chopin Edna als Vogel, um Ednas Wunsch, von ihrer Ehe frei zu sein, zu vermitteln. Während sie Mademoiselle Reisz Klavier spielen hört, bevor sie schwimmen lernt, hat Edna den Tagtraum eines Mannes, der am Strand steht.

Das Bild des Vogels, der von dem Mann wegfliegt, weckt das Verlangen in Edna. Der Ozean, der grenzenlose Freiheit darstellt, weckt Ednas Ehrgeiz, sich von der Einschränkung ihrer Ehe abzuwenden. Der Mann symbolisiert die Männer in der Gesellschaft und Ednas möchte nicht auf die Zurückhaltung eines Mannes beschränkt sein.

Die Personifizierung des Vogels stellt Edna dar, da der Vogel direkt von jedem Menschen wegfliegt und somit jegliche Einschränkung oder Beschränkung. Ednas Erkenntnis, frei zu sein, erweckt sie dazu, eine Einzelperson zu werden und nicht länger durch den Ehevertrag festgehalten zu werden.

Chopin verwendet dieses Bild, um soziale Kommentare über die Unterdrückung von Frauen in der Gesellschaft durch Männer zu erstellen. Im Gegensatz dazu verwendet Chopin das Bild eines fallenden Vogels, um Ednas Niederlage bei der Flucht aus den Grenzen der Gesellschaft darzustellen. Als Edna in den Golf geht, begreift sie, dass die einzige Möglichkeit, den Idealen der Gesellschaft zu entkommen, ihr Leben beendet. Während sie ins Wasser geht, sieht Edna in der Ferne.





In der letzten Szene des Romans benutzt Chopin die Symbolik des gebrochenen Flügels eines Vogels, um sich Ednas Misserfolgen aus der Gesellschaft zu entziehen.

Das Bild des Vogels mit dem gebrochenen Flügel verkörpert Ednas Desillusionierung, als sie erfährt, dass ihre Ideale für Freiheit und Individualität keine Realität sind. Wenn der Vogel fällt, dreht er sich im Kreis, was darauf hindeutet, dass einer seiner Flügel nicht gebrochen ist und darum noch immer darum kämpft, über dem Wasser zu bleiben.

Dies ist mit Edna verbunden, da ihr letzter Akt der Rebellion darin besteht, absolute Kontrolle zu übernehmen und ihr Leben zu beenden.

Im Wasser wird Edna an die unendliche Wahrscheinlichkeit um sie herum und an ihre eigene Position in der Gesellschaft erinnert.





Ironie entsteht in der Umgebung durch Gegenüberstellung der gegensätzlichen Ideen, dass, obwohl der Ozean der Ort ist, an dem Edna ihren Tod trifft, sie der erste Ort war, an dem sie ihr Erwachen begann. Chopin entwickelt einen sozialen Kommentar, um zu betonen, wie die gesellschaftliche Wahrnehmung das individuelle Begehren überwindet.
Chopin benutzt die Einstellung des Taubenhauses und das Motiv der Vögel, um Ednas Erwachen darzustellen. Nachdem Mr. Pontellier auf eine Geschäftsreise gegangen ist, kann Edna ausziehen und sich selbstständig machen.

Ednas Trennung von der Ehebeschränkung ermöglicht es ihr, ihre eigene Individualität zu suchen.





Die Verschiebung von Ednas Tonarten wird durch die Diktion von "Stärke und Expansion" deutlich, die eine positive Konnotation ausstrahlt. Ednas Erweckung der Leidenschaft ist so ausgeprägt, dass sie jetzt eine größere Aufgabe für sich selbst sieht.

Das Taubenhaus dehnt sich auf das Motiv der Vögel aus, indem Ednas Freiheit durch die Befreiung des Taubenhauses ermöglicht wird. Das
Eigenschaften von Tauben und Edna sind eng miteinander verbunden, beide zeigen rebellische Eigenschaften. Chopin schafft einen sozialen Kommentar durch Ednas rebellischen Akt, sich von ihrer Familie zu entfernen. Chopin konzentriert sich auf die festen Köpfe der Menschen, die Edna umgeben, und die voreingenommenen Überzeugungen der Gesellschaft, während Edna nach sich selbst sucht.

Später weckt das Taubenhaus Ednas Anerkennung der voreingenommenen Ansichten der Gesellschaft. Kurz nachdem sie in das Taubenhaus gezogen ist, sucht Edna sexuelle Befriedigung mit Alcee Arobin. Wenn sie über Mademoiselle Reisz spricht, sagt Edna. Der Zweck dieser Passage ist es, Edna das Bewusstsein für die Übereinstimmung Alcees mit der Gesellschaft zu verdeutlichen.

Ednas spöttischer Ton zeigt sich in der Diktion eines "traurigen Spektakels", das sich zu Alcees Akzeptanz der Regulierung der Gesellschaft umkehrt. Da Edna auf der Suche nach ihrer Unabhängigkeit ist, bedauert sie Alcee und seine eklatante Akzeptanz der sozialen Normen. Als Ednas Vertraute hatte Mlle.Reisz Edna gegenüber betont, wie wichtig es sei, Stärke und Mut zu bewahren, um über das Niveau der Tradition hinauszuwachsen.

Dieses Beharren drängt Edna, zu verhindern, dass sie unter diejenigen fallen, die nicht stark genug sind, wie beispielsweise Alcee.Chopin entwickelt soziale Kommentare durch Alcees Missverständnis von Ednas Wünschen. Chopin benutzt die Gedanken von Alcee, um die Sicht der Gesellschaft auf Frauen zu beleuchten. Alcee spielt eine wesentliche Rolle dabei, dass seine Verwirrung Gesellschaften repräsentiert.

Außerdem, obwohl das Taubenhaus Edna erlaubt, Unabhängigkeit zu suchen, hat es auch einen falschen Realitätssinn. Als Alcee und Edna das Taubenhaus verlassen, gibt Edna eine detaillierte Beschreibung des Hauses. Das beschreibende Bild des Taubenhauses soll ein falsches Gefühl der Sicherheit darstellen.

Das "verschlossene Tor" ist eine Metapher für einen größeren Käfig, der nur aus ihrer ursprünglichen Heimat stammt. Während Edna ihr neues Zuhause als Zeichen ihrer Unabhängigkeit ansieht, stellt das Taubenhaus ihre Unfähigkeit dar, sich aus ihrem früheren Leben zu lösen, Choplin entwickelt einen Sozialkommentar über die betrügerischen Aspekte von Ednas Freiheit innerhalb des Taubenhauses.

Edna verließ ihr ehemaliges Zuhause und suchte nach einem Mittel, um von den Beschränkungen ihrer Ehe befreit zu sein, ihr sexuelles Verlangen zu suchen und ihrer Individualität nachzugehen.
Zusammenfassend verwendet Chopin in dem Roman The Awakening das Motiv der Vögel in den Einstellungen des Ozeans und des Taubenhauses, um Ednas Erwachen mit der Absicht zu illustrieren, soziale Kommentare über die verdrängten Rollen von Frauen in der Gesellschaft zu geben.

Obwohl Edna in The Awakening nach Individualität und Freiheit strebt, wird sie von den Conforms der Gesellschaft kontrolliert.





Chopin verwendet die Figur von Edna, um in den 1890er Jahren einen Sozialkommentar zu weiblichen Vorurteilen zu erstellen. Chopin beendet den Roman in der gleichen Umgebung, in der er begann. Chopin tut dies, um in sozialen Kommentaren zu betonen, wie die gesellschaftliche Wahrnehmung das eigene Verlangen übersteigt.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply