Aufsatz über das Klonen eines Menschen

Posted on by Gendron

Aufsatz Über Das Klonen Eines Menschen




----

Zuvor habe ich Ihnen die Auswirkungen der Scheidung auf Kinder Essay vorgestellt. Heute habe ich Informationen vorbereitet, die Sie in Ihren Aufsatz zum Klonen von Menschen aufnehmen können.

Unser Zeitalter ist voller Entdeckungen auf dem Gebiet der Biologie. Vor allem die Genetik, eine junge Wissenschaft, um die es schon immer viele Debatten und Auseinandersetzungen gegeben hat, hat einen großen Schritt nach vorn gemacht. Neue Biotechnologien haben den Weg für die Einführung der Genetik in Medizin und Landwirtschaft geebnet.

Aber die Errungenschaften im Bereich des Klonens haben viele Fragen aufgeworfen.





Auf der einen Seite gibt es neue Möglichkeiten: neue gentechnisch veränderte Lebensmittel auf dem Markt, neue Medikamente, Organe zur Transplantation, zur Lösung des Problems der Unfruchtbarkeit und Heilmittel für bestimmte Erbkrankheiten. Auf der anderen Seite gibt es die moralische Frage der Unmoral des Menschen

Ich denke, dein Klon-Essay kann nicht ohne seine Definition geschrieben werden.

Klonen ist der Prozess der Produktion ähnlicher Populationen von genetisch identischen Individuen, die in der Natur vorkommen, wenn sich Organismen wie Bakterien, Insekten oder Pflanzen asexuell vermehren. Derzeit gibt es drei Arten von Klonen:

  1. Genklonierung oder molekulares Klonen. Dieser Typ wird nicht zum Klonen von Tieren und Menschen verwendet.

    Forscher setzen Klonierungstechnologien ein, um Kopien von Genen zu erstellen, die sie untersuchen möchten.

  2. Reproduktives Klonen. Es produziert Kopien von ganzen Tieren und erlaubt es auch, eine Person wieder herzustellen, die genetisch identisch mit einem anderen Menschen ist, der jemals existierte oder existiert.

  3. Therapeutisches Klonen.

    Es ist eine Technologie, deren Ziel es ist, embryonale Stammzellen für die Forschung und Verwendung bei der Behandlung verschiedener menschlicher Krankheiten zu erhalten.

Die ersten Tierklone wurden um die Wende des 19.

und 20. Jahrhunderts geschaffen. Diese Klonierungsmethoden könnten jedoch nur in Experimenten mit einer kleinen Anzahl von primitiven Lebewesen, wie Seeigeln und Salamandern, verwendet werden. Experimente im Klonen von Säugetieren erzielten nur 1996 positive Ergebnisse. Ian Wilmut und Keith Campbell gelang es, das Schaf Dolly zu klonieren, wobei die Methode des somatischen Zellkerntransfers verwendet wurde. Im Jahr 2013 wurden humane embryonale Stammzellen mit Hilfe der gleichen Methode erstellt.

Wenn Sie einen Aufsatz zum Klonen von Menschen schreiben müssen, können Sie sich an unser Team wenden. Unser kundenspezifischer Aufsatz-Schreibservice kann Ihnen eine ausgezeichnete Arbeit bieten, sobald Sie es brauchen.

Gegenwärtig wirft der Streit um die Einstellung zu Experimenten zum Klonen von Menschen mehrere Fragen auf:

1.

Haben wir das Recht, einen Menschen zu klonen?

2. Jedes Experiment besteht aus Fehlern und Errungenschaften. In diesem Fall ist ein Fehler die Geburt eines menschlichen Klons mit Abweichungen. Dann stellt sich die Frage: "Was machen wir mit" es "?" Haben wir das Recht, den Klon loszuwerden, was bedeutet, eine Person zu töten?

3. Verfügt die Wissenschaft über notwendige Informationen zur Durchführung solcher Experimente?

4.





Ist es möglich, die Auswirkungen solcher Experimente vorherzusagen? Wenn dies gelingt, könnte der Durchbruch in der Wissenschaft die unvorhersehbarsten Konsequenzen für die Menschheit haben.

Heutzutage kann niemand eine genaue Antwort "für" oder "gegen" geben, was menschliches Klonen betrifft.

Deshalb können wir nur das Für und Wider analysieren und unsere Einstellung zum Klonen unter Berücksichtigung aller Argumente von Spezialisten formulieren.





Hier sind die häufigsten Gründe, die das Klonen unterstützen:

  1. Die Möglichkeit, Organe zu kultivieren, um sie in den Körper zu transplantieren, ermöglicht es, tödliche Krankheiten zu heilen und Leben von Menschen zu retten, die von Unfällen und Naturkatastrophen betroffen sind.

  1. Die Entwicklung des Klonens kann kinderlosen Paaren die Möglichkeit geben, ein eigenes Baby zu bekommen.

  2. Klonen kann Menschen helfen, die an schweren genetischen Krankheiten leiden.

Es gibt auch Argumente gegen das Klonen:

  1. Ian Wilmut glaubt, dass es technisch möglich ist, menschliches Klonen durchzuführen, obwohl dies aus ethischen, ethischen und rechtlichen Gründen im Zusammenhang mit der Manipulation menschlicher Embryonen nicht akzeptabel ist.

  2. Churchs Reaktion auf neue wissenschaftliche Erkenntnisse ist eindeutig negativ.

    Dalai Lama XIV drückte seinen Standpunkt aus: Das Klonen als ein wissenschaftliches Experiment macht Sinn, wenn es einer bestimmten Person Vorteile bringt, aber es ständig zu benutzen ist nicht zum Guten.

  3. Einige Anwälte reagieren auch negativ auf das Klonen. Sie können keine klare Antwort geben, wer eine geklonte Person werden muss und wie es möglich ist, ihre Existenz zu legalisieren.

  4. Eine der größten Gefahren ist das Auftreten einer neuen Ära, in der die Person künstlich manipuliert wird und genetische Informationen in einer Marktwirtschaft verhandelt werden.

    Aufgrund der hohen Kosten der Technologie wird die Finanzelite in der Lage sein, zusätzliche Vorteile zu erhalten, die zu einer genetischen Verbesserung bestimmter Teile der Gesellschaft führen können.

  5. Ein anderes bedeutendes Problem ist mit der Tatsache verbunden, dass die geklonten Exemplare für kurze Zeit leben, da die verwendeten Anfangszellen bereits ein "Gedächtnis" haben, das der Anzahl der Jahre eines Organismus entspricht.

    Ich möchte Sie auch daran erinnern, dass Sie Ihre Aufsätze verbessern können, indem Sie Informationen aus unseren Diensten verwenden.

Natürlich ist es notwendig, einen rechtlichen Rahmen für die Technologie der Gentechnik zu schaffen.





In Bezug auf die bestehenden Gesetze ist die Position der führenden Weltländer ziemlich klar. Die meisten von ihnen haben die Schaffung von Gesetzen unterstützt, die jegliches Klonen von Menschen verbieten. Das Vereinigte Königreich ist das einzige Land, das das therapeutische Klonen von menschlichen Embryonen ausschließlich zu Forschungszwecken erlaubt.

Die britische Regierung hat das entsprechende Gesetz im Januar 2001 erlassen. Es besteht jedoch die Gefahr, dass die Legalisierung des therapeutischen Klonens reibungslos in die Fortpflanzung übergeht.

Man kann also sagen, dass das Klonen von Menschen eine mehrdeutige Beurteilung hervorruft.

Auf der einen Seite ist das Klonen sowohl aus wissenschaftlicher als auch aus praktischer Sicht sehr attraktiv.Es kann helfen, Behandlung von unheilbaren oder genetischen Krankheiten zu schaffen und das Problem der Unfruchtbarkeit zu lösen. Auf der anderen Seite, es löst eine negative Reaktion der Bevölkerung aus, da es viele Probleme bringen kann. Es beeinflusst auch moralische und ethische Prinzipien und Interessen der Gesellschaft. Wenn Ihnen dieser Aufsatz gefallen hat und Sie brauchbare Werke finden müssen, müssen Sie unseren Blog besuchen.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply