Föderalismus-Aufsatzpapier

Posted on by Fidler

Föderalismus-Aufsatzpapier




----

Forschungsbericht über Föderalismus

In unserer heutigen Welt gibt es drei große Regierungsstrukturen. Das vorherrschende System ist das Einheitssystem, bei dem die Macht auf nationaler Ebene gehalten wird und sehr wenig Macht an die kleineren politischen Unterabteilungen delegiert wird. Am wenigsten verbreitet ist die Konföderation, die eine Union ähnlicher Staaten ist, in der nur einige Macht auf nationaler Ebene ausgeübt wird.

Dann ist da FöderalismusDies ist eine gleichberechtigte Aufteilung der Befugnisse zwischen nationalen, lokalen und staatlichen Regierungen.





Die Vereinigten Staaten sind von Kolonien unter dem britischen Einheitssystem zu einer Konföderation nach der Revolution übergegangen, was meines Erachtens bisher erfolgreichsten ist, ein föderales System der Verfassung. Aufgrund der enormen Größe unserer Nation und der großen Vielfalt unseres Volkes hat sich der Föderalismus als die stärkste Regierungsform erwiesen, die unsere Nation zusammenstellen kann.

Allerdings hat sich der Föderalismus in den USA seit seiner Gründung in den späten 1780er Jahren erheblich entwickelt. Seit dieser Zeit dominieren zwei große Arten des Föderalismus die politische Welt.

__________________________________________________________

Wir können eigene Forschungspapiere über Föderalismus für Sie schreiben!

__________________________________________________________

Die erste Form des Föderalismus, der Bund und Länder souverän und gleichberechtigt hält, ist der duale Föderalismus.

In dieser Theorie ist die Vorstellung enthalten, dass die Teile der Verfassung sehr eng ausgelegt werden. Wenn die Verfassung nicht eindeutig eine Pflicht gewährt, ist die Bundesregierung nicht zuständig. Beispiele dafür, wo die Verfassung sehr eng befolgt werden würde, waren: der 10.





Verfassungszusatz, die notwendige und richtige Klausel, die Handelsklausel und die Supremacy-Klausel. Im Rahmen des dualen Föderalismus wurde sehr sicher gestellt, dass die Macht gemäß den genauen Worten der Verfassung an den rechtmäßigen Empfänger delegiert wurde. Mit dieser Form des Föderalismus scheint mir eine Mehrheit der Mächte den Staaten zu gehören, und die einzigen Befugnisse, die die Bundesregierung besitzt, sind jene, die in unserer Verfassung schwarz auf weiß stehen.

Es gibt nur einen minimalen Interpretationsspielraum und daher wurde der Elastic Clause nur minimal genutzt.

Die zweite Art von Föderalismus, von der wir erfahren haben, dass unsere Nation damit gespielt hat, dass die nationale Regierung die Oberhoheit über die Staaten hat, dass die Staaten ihren eigenen Weg finden können, Bundesregulierungen zu erfüllen, solange ihre Wege verfassungskonform sind, ist bekannt als kooperativer Föderalismus.

In dieser Form des Föderalismus ist die Notwendige und Eigentliche Klausel, die auch als Elastische Klausel bekannt ist, auf unsere Verfassung anwendbar und erlaubt es, sich mit unserer Zeit zu entwickeln. Unter dem kooperativen Föderalismus erhalten der 10.





Zusatzartikel, die Supremacy-Klausel und die Handelsklausel ebenfalls eine neue Bedeutung. Im Gegensatz zum dualen Föderalismus werden alle diese Bewegungen im kooperativen Föderalismus voll genutzt. Die Verfassung ist für eine Auslegung geeignet, und die Befugnisse sind fast gleichmäßig auf die Regierungsebenen verteilt.





Die Bundesregierung ist dafür verantwortlich, Regelungen für die Nation als Ganzes zu erlassen, mit Bildungsstandards als Beispiel, und dann liegt es an den Staaten zu entscheiden, wie sie als Staat diese Vorschriften erfüllen werden.

Jeder Staat hat die Befugnis, seine eigenen Methoden zur Erfüllung der föderalen Standards zu entwickeln, und daher sind die Befugnisse der beiden Regierungen auf einer etwas ausgewogeneren Ebene.

Rückblickend auf Papiere, die ich erhalten habe, scheint mir, dass die Vereinigten Staaten im Laufe der Zeit eine Bewegung vom dualen Föderalismus zum kooperativen Föderalismus gemacht haben, und ein Beispiel für diese Verschiebung zeigt sich meiner Meinung nach im Fall Gibbons vs. Ogden und die Entscheidung der Gerichte. In diesem Fall entschieden die Gerichte, dass "der richtige Kongress, der den Handel unter der Handelsklausel regeln sollte, in seinem äußersten Umfang ausgeübt werden könnte und keine anderen Einschränkungen als die in der Verfassung vorgeschriebenen anerkennt ." Und dann im Laufe der Jahre Die Gerichte trafen weiterhin Entscheidungen, die die Befugnisse der Staaten beschränkten.

mit der Fähigkeit, Stimmrechte zu beschränken oder politische Bezirke zu ziehen, als ein Beispiel für Ergebnisse.

Ich glaube nicht, dass die Gerichte die Befugnisse der nationalen Regierung so sehr von ihren Entscheidungen ausdehnen, sondern eher, dass sie die Staaten lediglich daran hindern, sich gegen die Verfassung zu stellen.

Wie oben erwähnt, ist die Handelsklausel ein großer Teil unserer Verfassung. Gemäß Artikel 1, Abschnitt 8, Satz 3 unserer Verfassung heißt es in dieser Klausel: "Der Kongress soll . den Handel mit fremden Nationen und zwischen den verschiedenen Staaten und innerhalb der indianischen Stämme regeln." Diese Worte sind seither gegeben unsere Nation mit meiner Meinung nach zwei Auswirkungen auf unser Rechtssystem.

In erster Linie wurde es zur Grundlage für viele Gesetze, die der Kongress verabschiedet hat. Obwohl die verabschiedeten Gesetze nur indirekt den "Handel" einbeziehen können, wobei die Bürgerrechtsgesetze in den sechziger Jahren ein Beispiel sind, wird das Wort "Handel" in einem etwas vagen Begriff verwendet und ist daher in der Lage, einen Grund zu liefern.

Die Bürgerrechtsgesetze wurden durch die Verfassung auf der Ebene gerechtfertigt, dass "Rassendiskriminierung den freien Fluss von Personen und Gütern im zwischenstaatlichen Handel störte". Dies gab dem Kongress das Recht, Nichtdiskriminierungsgesetze zu verabschieden.

Der zweite Effekt, den es meiner Meinung nach hatte, ist, dass es in der Lage ist, die Gerichte mit Macht auszustatten, um eine staatliche Gesetzgebung außer Kraft zu setzen, die den zwischenstaatlichen Handel direkt beeinflussen könnte.

Das bringt uns wieder zurück zum Konzept des kooperativen Föderalismus.

Ein Beispiel dafür, wo diese Macht demonstriert wurde, war der jüngste Fall in Bezug auf Online-Zigarettenverkäufe in New York.New York, um zu versuchen, das Rauchen zu beschränken, versuchte, den Verkauf von Zigaretten online zu verbieten, jedoch wurde diese Vorstellung mit dem Kongress, der besagt, dass es den zwischenstaatlichen Handel bewirkte, übersteuert.

Und dies ist nur ein weiteres Beispiel dafür, wie die Vereinigten Staaten in der jüngeren Geschichte immer mehr vom Konzept des dualen Föderalismus ablenken und sich mehr auf den Gedanken eines kooperativen Föderalismus stützen.

___________________________________________________________
Warnung!!! Alle kostenlosen Online-Forschungsarbeiten, Forschungspapierproben und Forschungsberichte zu Föderalismus-Themen sind plagiiert und können nicht vollständig in Ihrer Highschool, College oder Universitätsausbildung verwendet werden.


Wenn Sie eine benutzerdefinierte Forschungsarbeit, einen Forschungsvorschlag, einen Aufsatz, eine Dissertation, eine Diplomarbeit oder eine Seminararbeit zu Ihrem Thema benötigen, EffektivePapiere.com schreibt Ihre Forschungsarbeiten von Grund auf neu.

Ab $ 12 / Seite können Sie benutzerdefinierte schriftliche Papiere online bestellen. Wir arbeiten mit erfahrenen PhD. und die freiberuflichen Autoren des Masters, um Ihnen beim Schreiben irgendwelcher wissenschaftlicher Arbeiten in jedem Fach zu helfen!

Hohe Qualität und 100% nicht-plagiierte Papiere garantiert!

___________________________________________________________

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply