Einwanderung Argument Essay

Posted on by Kling

Einwanderung Argument Essay




----

Es gibt zwei Seiten zu jeder Geschichte und die Geschichte der illegalen Einwanderung in den USA stapelt sich zu einem Hauptthema in der US-Politik und dem Wasserkühlergespräch, während die Rhetorik auf beiden Seiten der Debatte zunimmt.

Ich werde versuchen, so objektiv wie möglich zu sein, und dabei werden Einwanderer, die illegal in den USA leben, im Folgenden als "illegale Einwanderer" und nicht als "undokumentierte Arbeiter" bezeichnet. Letzteres ist ein politisch korrekter Begriff, der von Befürwortern formuliert wurde und widerspricht der Tatsache, dass viele nicht einmal arbeiten (Kinder, etc.), ganz zu schweigen davon, dass sie illegal hier sind .

aber ich betrachte beide Seiten ernsthaft, also ertragen Sie mit mir. Beginnen wir mit der Frage, warum die Einwanderungsproblematik angesichts der Vorteile und unbeabsichtigten Konsequenzen eines Richtungswechsels möglicherweise übertrieben ist:

Argumente gegen die Illegale Immigration

  • Nettonutzen für alle Amerikaner - Niedrige Kosten und Outsourcing von Arbeit, die unsere früheren Generationen selbst geleistet haben, sind unter dieser Generation von Amerikanern weit verbreitet.

    Mehr als jede vorherige Generation bezahlen wir Leute, um unsere Rasen zu mähen, unsere Häuser zu säubern, wir essen viel mehr aus, und im Allgemeinen mögen wir Dinge auf dem billigen, so dass wir mehr davon haben können. Das ist der amerikanische Weg. Mein Vater und sein Vater und diejenigen vor ihnen mähten ihren eigenen Rasen (ich auch), aber heutzutage verlagern die meisten meiner Freunde und Familie das.

    Unsere Eltern haben nicht am Freitagabend wie wir bestellt. Wir haben Freunde, wo sogar mit Mama oder Papa zu Hause und nicht in der Arbeitswelt von Montag bis Freitag, Haushälterinnen statt Mama und Papa zusammen arbeiten, um das Haus sauber zu halten. Ohne billige Arbeitskräfte (weit unter dem staatlichen oder staatlichen Mindestlohn und / oder Marktpreis) würden wir viel mehr für alles bezahlen, von Landschaftsgestaltung über frisches Obst bis hin zu McMansions in den Burbs (all diese billigen Häuser und billigen Kredite führen nun dazu) Strategische Vorgaben).

  • Doing Jobs Amerikaner werden nicht tun - Dies ist ein häufiges Argument, und obwohl es einige Vorteile hat, glaube ich nicht, dass es richtig dargelegt wird.

    Es gibt keinen Job, den Amerikaner nicht machen. Es sollte mehr als ein Job eingerahmt werden, den die Amerikaner nicht in großem Umfang zu einem so günstigen Preis machen. Immerhin gibt es viele legale US-Bewohner, die Klärgruben reinigen, in der Kanalisation arbeiten, in der Sanitärbranche arbeiten und sogar die gleichen Arbeiten verrichten, in denen viele illegale Einwanderer derzeit beschäftigt sind.

    Es ist ein freier Markt und in diesem gegenwärtigen freien Markt Die von der Regierung angegebene Arbeitslosenquote liegt nahe bei 10%, wobei die reale Zahl viel höher ist. Die Quintessenz ist, dass es genügend Amerikaner gibt, um die Arbeit zu erledigen, die getan werden muss, aber viele finden es unter ihnen, diese Art von Arbeit zum laufenden Lohnsatz zu machen.

    Wir alle wissen, dass, wenn man jemanden genug bezahlt, um einen Job zu machen, egal wie unerwünscht, sie es tun werden (denken Sie, kleine Mädchen wachsen auf und sagen, dass sie eine Prostituierte sein wollen, wenn sie erwachsen sind? Nein, aber es lohnt sich ziemlich gut im Vergleich zu ihren anderen Aussichten). Das eigentliche Problem ist, dass illegale Einwanderer für weniger Geld arbeiten als legale Einwohner.

  • Sie würden das Gleiche für Ihre Familie tun - Wenn du in Mexiko in einer schrecklich deprimierten Gegend wohnst und dir all deine Freunde und Nachbarn bewusst warst, die nach Norden in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten gegangen sind und Geld zu ihren Familien zurückschicken konnten und virtuelle Helden in ihren Augen waren Würdest du nicht dasselbe versuchen?

    Mit Western Union ist es so einfach wie Geld zu verdienen, es nach Hause zu verdrahten und in der Lage zu sein, sich um Mama, Papa und die ganze Familie zu kümmern, während man in Amerika essen und essen kann.

    Wenn Sie in dieser Situation wären, würden Sie nicht dasselbe tun? Ich weiß, ich würde es tun. Ich sehe jedoch die Perspektive des kämpfenden Arbeiters, der seiner Familie ein besseres Leben bieten möchte.

    Aber nur weil ich dasselbe machen möchte, macht es das nicht richtig - oder legal.

  • Diskriminierung von legalen US-Bürgern - Wie die kürzliche Arizona-Gesetzgebung zeigt, die es Law Officers erlaubt, Zivilisten zu befragen, wenn vernünftige Gründe vorliegen und die darauf folgende Ankündigung, dass das Weiße Haus eine Klage einreichen wird, um die Umsetzung der Politik zu stoppen, gibt es Befürworter, die legalen Einwohnern ausgesetzt sind Belästigung und Inhaftierung, einfach weil sie so aussehen oder ihre Muttersprache sprechen.

    Während viele sagen: "Nun, wenn es 8 von ihnen in einem Auto gibt und sie Spanisch sprechen, ist es offensichtlich, dass sie illegale Einwanderer sind", erinnere ich immer daran, an deine eigenen Vorfahren zu denken.

    Meine Großmutter sprach nur Französisch und ich hatte Freunde, die einen älteren Verwandten hatten, der nur Italienisch oder Griechisch sprach oder wo auch immer ihre Vorfahren herkamen. Zu keiner Zeit habe ich jemals ihren rechtlichen Status in Frage gestellt oder denke, dass sie nicht hier sein sollten. Amerika ist schließlich ein Schmelztiegel und wir sind alle in den letzten Generationen von irgendwo anders hergekommen (außer für indianische Indianer natürlich).

Argumente für illegale Einwanderung

  • Amerikanische Jobs werden verloren - Während ich oben erwähnte, dass Illegale nicht unbedingt Jobs machen, die die Amerikaner nicht tun, sondern sie nur zu einem niedrigeren Satz tun, liegt es nahe, dass, wenn Arbeitgeber gezwungen werden, amerikanische Bürger zu beschäftigen, Sie müssten den amerikanischen Mindestlohn an die Amerikaner zahlen.

    Dies hätte sicherlich unmittelbare Folge von mehr Stellen für Amerikaner. Indirekt kann es jedoch zu Entlassungen und weniger Arbeitsplätzen kommen, da die Kostenstrukturen durcheinander geraten.





    Wenn Sie ein Restaurant sind, das normalerweise 5 Angestellte in der Küche hat, mit 4 Dollar pro Stunde und jetzt müssen Sie das Doppelte bezahlen, die Theorie geht, Sie könnten versuchen, mit 1 oder 2 weniger Arbeiter in der Küche durch zu kommen einige Dinge ändern. Vielleicht ist es sinnvoll, sich auf die Produktivität (Ausrüstung) zu verlassen, um die Arbeitskosten zu senken.

    Vielleicht einige andere Änderungen. Unter dem Strich ist nicht klar, wie sich der Nettoeffekt auswirken würde, da die Gleichung so komplex ist, aber es würde einige Gewinner und einige Verlierer geben.

  • Kriminalität - Viele Menschen verweisen auf die Zunahme von Drogenkriminalität sowohl entlang der Grenze als auch innerhalb der US-amerikanischen Städte in Grenzstaaten.

    Überall an der Grenze kommt es zu einem totalen Krieg zwischen Polizei und Drogenbanden, bei dem täglich Schießereien und entsetzliche Terrorakte gegen die Strafverfolgung verübt werden.

    In den Städten der USA gibt es einige ziemlich überraschende Entführungen und Tötungen, die alle von illegalen Einwanderern im Drogenhandel begangen werden, aber diese Verbrechen scheinen wenig Sendezeit zu haben, da sie oft gegen andere Einwanderer und nicht gegen US-Bürger verübt werden. Sollten die Amerikaner in den Vorstädten anfangen, in diese Verbrechen verwickelt zu werden, dann können Sie darauf wetten, dass es auf nationaler Ebene mehr Anti-Immigration-Gefühle geben würde.

  • Überwältigend das System - Eine Hauptbeschwerde, die sowohl von anekdotischen als auch von wirtschaftlichen Beweisen gestützt wird, ist die Vorstellung, dass das System von illegalen Einwanderern überrannt wird.

    Alle Arten von öffentlichen Diensten wie Notaufnahmen und Polizeiressourcen werden umgelenkt, um Probleme im Zusammenhang mit Nicht-Amerikanern zu lösen, während sie keine lokalen oder Bundessteuern zahlen.

    Sie können Verkaufssteuern auf lokal gekaufte Gegenstände zahlen, aber viele Städte sehen ihre Systeme überwältigt davon, Menschen zu behandeln und zu betreuen, die nicht zu den Steuerkassen beigetragen haben. Dies ist ein fortwährendes Gefühl der Frustration und des Grolls, der schwelt.

Mein Nehmen

Von einem pragmatischen Standpunkt aus verstehe ich, dass keine Menge von Vollstreckung, Abschreckung, Mauern oder anderweitig die treibende Kraft, ein lausiges Gebiet zu verlassen und zu einem besseren, in diesem Fall nach Amerika, zu migrieren, völlig beenden wird.

Ich erkenne auch an, dass es finanzielle Konsequenzen haben würde, wenn es keine illegalen Einwanderer im Land gibt. Wenn man jedoch die Situation in Bezug auf richtig und falsch sieht, Sind wir nicht ein Land der Gesetze??

Das war früher so, aber unsere eigene Bundesregierung kämpft tatsächlich gegen Staaten, die versuchen, Gesetze durchzusetzen, die nicht aus Verzweiflung von den Feds durchgesetzt werden. Es ist absurd. Illegale Einwanderer sind in der Lage, einen Führerschein zu erwerben, Schulen auf dem öffentlichen Pfennig zu besuchen, medizinische Behandlung zu erhalten und Kinder zu zeugen, die automatisch Amerikaner werden.

Der komische Teil ist, für all die Klagen aus Mexiko über "drakonische" Politik in Arizona, die mexikanische Einwanderungspolitik ist starrer als die der USA, aber jeder ist ein Heuchler, nicht wahr? Es gibt keine einfache Lösung.





Ein paar Dinge sind offensichtlich. Menschen werden durch Anreize angetrieben. Wenn Sie Anreize schaffen, hierher zu kommen, werden sie es tun. Da es so leicht ist, eine Beschäftigung zu finden, die höher ist als in ihren Heimatländern, haben und werden die Menschen immer versuchen, hierher zu kommen, selbst auf eigene Gefahr.

Wenn Sie wirklich die illegale Einwanderung verhindern wollten, würden Sie es illegal machen, Illegale zu beschäftigen. Die überwiegende Mehrheit des Geldes, das wir tatsächlich ausgegeben haben, um sie aufzuhalten, war eine völlige Verschwendung. Die Wände funktionieren nicht, die High-Tech-Angebote, die wir mit Boeing und anderen für Kameras und Sensoren in den Wüsten gemacht haben, sind ein Witz (Probleme mit Zuverlässigkeit, arbeiten im Regen, etc.), und sobald Sie sie fangen und sie packen kommen sie einfach wieder zurück.

Es ist so einfach, viele kehren 6 und 7 Mal zurück, bis sie es endlich geschafft haben. Es muss also eine andere Herangehensweise geben, aber es ist zweifelhaft, ob der Kongress jemals irgendetwas umsetzen wird, das tatsächlich effizient und nützlich ist - es ist nicht in ihrem Lexikon.





Wenn man sich den aktuellen Stand der Dinge ansieht, ist es offensichtlich, dass Millionen von Illegalen hier bleiben werden und es wird immer eine Form von Unterbeschäftigung geben. Die Frage ist, fangen wir an, sie durch irgendwelche Qualifizierungsmethoden und Gebühren zu legalisieren?

Machen wir ein Massenamneseprogramm? Beginnen wir aggressiver mit Abschiebungen?





Das sind alles Optionen, aber es gibt auch die politische Komponente, die es zu berücksichtigen gilt. Es gibt eine demokratische Oberhoheit und die gleichen legalen demographischen Stimmen, die überwältigend zugunsten der Demokratie sind. Glauben Sie wirklich, dass die Bundesregierung diesbezüglich irgendwelche Maßnahmen ergreifen wird? Das überlässt es den Staaten. Es ist wirklich eine schwierige Situation, in der sich die Staaten gegen die Bundesbehörden stellen.

Ich habe einige Ideen, die den Geist des Gesetzes mit Pragmatismus vermischen, aber ich bin nicht so naiv zu glauben, dass ich alle Antworten habe oder dass es eine einfache Lösung gibt, die sowohl fair als auch effektiv für das Nettoergebnis des Landes ist Personen sein, die mit einem bestimmten Ergebnis nicht zufrieden sind.

Ich bin an deinen Gedanken interessiert.

Tagged als: Illegale Einwanderung

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply