Denkwürdige Orte Aufsatz

Posted on by Greenlee

Denkwürdige Orte Aufsatz




----



Ich muss einen beschreibenden Essay über einen denkwürdigen Ort schreiben, mein Lehrer sagte mir, ich solle in dritter Person schreiben, aber er sagte mir, ich solle meinen Namen nicht benutzen .

Also brauche ich ein paar Tipps, wie ich meinen Namen nicht benutzen darf . und etwas anderes benutzen.

Vor einigen Jahren wurde Andrew plötzlich nostalgisch und beschloss, sein Heimatland Vietnam zu besuchen. Er war erst zehn Jahre alt, als er seinen Geburtsort verließ, aber er hatte immer noch schöne Erinnerungen.

Als er dort ankam, stellte er fest, dass sich einige Dinge dramatisch verändert hatten, während andere gleich geblieben waren. Es gab einige unerwartete Überraschungen, von denen Andrew nicht gewollt hatte.

Dennoch bleibt Vietnam einer der denkwürdigsten Orte, die Andrew besuchen und besuchen kann.

Andrew landete in Ho-Chi-Minh-Stadt und nachdem er sich eingelebt hatte, erkundete er die vage vertrauten Straßen und passierte den Vinh Nghiem Tempel. Das Gebäude im Pagoden-Stil hatte ein paar Steinlöwen, die den Haupteingang flankierten, und das Gebrüll des Gebets war sogar von den Straßen zu hören.

Der Duft von Weihrauch kroch in seine Nase, als er sich den hölzernen Türen des Tempels näherte. Im Inneren sah er die goldbemalte Buddha-Statue, umgeben von zahlreichen Gaben und Speisen. Andrew erinnerte sich, dass er fast jede Woche mit seiner Großmutter spazieren ging, um zu beten.

Der Glockenschlag markierte die Mittagszeit und Andrew erkannte, dass er ziemlich hungrig war. Er ging in die Straßen, wo Händler eine Vielzahl von frischen Früchten und Lebensmitteln verkauften, darunter Jackfruits, Logans und Mangos.





Als er an der Konzession vorbeikam, roch er den Duft seiner Lieblings-Vietnamesischen Küche namens "Phở". Er ging in Richtung Nudelrestaurant und setzte sich in einen ziemlich kleinen und zerbrechlich aussehenden Holzstuhl.

Während er darüber nachdachte, ob der Stuhl zerbrechen würde oder nicht, kam der Kellner und nahm seine Bestellung entgegen. Innerhalb von fünf Minuten hatte er eine Schüssel mit dampfenden Nudeln gefüllt mit Fleischbällchen, Hühnchen, Sojasprossen, Paprika, Koriander und Sehnen. Er aß die ganze Schüssel bis zum letzten Tropfen Suppe.





Er wusste, wie es war, wirklich hungrig zu sein, also verschwendet er sein Essen nicht.

Auf dem Weg zurück in sein Hotelzimmer kam er an einer Bar vorbei, um ein paar Drinks zu trinken. Er zwängte sich durch alle Leute und kam schließlich zu dem Platz am Tresen. Er redete sich innerlich ein, es nicht mit dem Trinken zu übertreiben, aber bevor er es wusste, trat seine alte Angewohnheit ein. Innerhalb von zehn Minuten nach dem Betreten der Bar sang er zusammen mit seinen neuen Freunden die Nationalhymne von Vietnam.

Andrew erinnerte sich nicht viel später, außer am nächsten Tag noch in der Bar mit Kopfschmerzen von der Größe von Mt aufzuwachen. Everest. Er entdeckte auch, dass seine Brieftasche zusammen mit seiner silbernen Uhr und seinen Schuhen fehlte. "Wer stiehlt Schuhe?" dachte er wütend. Während er Flüche unter seinem Atem murmelte, erinnerte er sich daran, dass seine Schwester ihm wiederholt warnte, er solle nicht verschwendet werden, obwohl es ihm jetzt wenig half.

Er stellte fest, dass er knapp bei Kasse war.

Andrew packte all seine Habseligkeiten und war bereit, sein Heimatland Vietnam zu verlassen.





Als er am Flughafengebäude ankommt, gedenkt er der Zeit, die er an diesem wundervollen Ort hatte. Obwohl er einen unglücklichen Vorfall in der Bar hatte, wo er seiner Zugehörigkeit beraubt wurde, machte er sich am Ende doch eine großartige Erinnerung, wie den Besuch des Vinh Nghiem Tempels, wo er zur Buddha-Statue betete und seine Lieblingsküche aß.

Er steigt in sein Flugzeug ein und schaut noch einmal auf die Landschaft seines Landes. In der Zukunft, wenn er sein Heimatland wieder besucht, weiß er, dass er nicht überfällig ist, wenn er an der Bar trinkt, sonst könnte der gleiche Vorfall wieder passieren.

Mir gefielen die Beschreibungen, die in diesen Aufsatz geschrieben wurden.

Es erinnert mich daran, wann ich ging. Es gibt einige kleine Fehler, die leicht übersehen werden.

teoster4o9
Er wusste, wie es war, wirklich hungrig zu sein, also verschwendet er sein Essen nicht.

Er wusste, wie es war, wirklich hungrig zu sein, damit er sein Essen nicht verschwendet.

teoster4o9
Als er am Flughafengebäude ankommt, gedenkt er der Zeit, die er an diesem wundervollen Ort hatte.

Als er am Flughafenterminal ankam, gedachte er der Zeit, die er verbrachte .

Überprüfen Sie natürlich auf Grammatik, und es gibt einige fehlende Kommas, um die Klauseln zu unterscheiden.

Es wäre schön, über den ausgeprägten Geruch Vietnams (ich erinnere mich vage an den Geruch) oder den Klang der in Saigon hupenden Motorräder zu sprechen, da es eine Beschreibung davon ist, die alle Sinne von Berührung, Geruch, Klang, Geschmack und Visualität verwendet .

Ich stimme zu.

Ich war noch nie in Vietnam, also sind deine Beschreibungen hilfreich, um mir zu vermitteln, wie es dort ist, auf eine kleine Art und Weise.

Grammatisch gibt es einige Orte, die etwas rau sind. Es gibt einen Ort, an dem du zwar und doch im selben Satz benutzt hast, und so ist der Sinn der Bedeutung verloren gegangen.

Obwohl dort sehr gut funktioniert. Im nächsten Satz nicht verwenden aber.

Überfällig bedeutet auch spät. Das Wort, das du willst, ist übertrieben, was bedeutet, zu viel zu tun.

Der Aufsatz ist ausgezeichnet. Wenn Sie diese kleinen Änderungen machen, wird es wunderbar sein

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply