Aufsatz über moderne Modetrends

Posted on by Jane

Aufsatz Über Moderne Modetrends




----

Was waren die Modetrends im Jahr 1993?

Gehen Sie auf en.wikipedia.org/wiki/ 1990 s_in_ Mode, um herauszufinden. Die Mode der 1990er Jahre wird typischerweise als das Jahrzehnt der "Anti-Mode" bezeichnet. In Wirklichkeit war Anti-Mode nur einer von vielen Modetrends in den 90er Jahren.

Die Mode der 1990er Jahre war geprägt von minimalistischen Stilen und vielen sich überlagernden, oft widersprüchlichen Trends. Das bedeutendste Ereignis war der Aufstieg der Grunge-Mode im Jahr 1992. [1] Grunge-Mode bestand aus beiden Geschlechtern, die Flanellhemden und andere typische Outdoorbekleidung trugen, die oft in Secondhand-Läden gekauft wurden.

Die allgemeine Erscheinung war ungepflegt und androgyn. Diese Mode wurde von der Seattle-Band Nirvana und ihrem Leadsänger Kurt Cobain populär gemacht.

Der Grunge-Look dauerte bis zum Ende des Jahrzehnts. [Zitat benötigt] Retro-Kleidung, die von den 1960er und 1970er Jahren inspiriert wurde, war auch für einen Großteil der 1990er Jahre beliebt. [Zitat benötigt].

In den frühen 1990er Jahren, als Alternative zum Grunge, war der enge Lycra- oder schwarze Lederminirock, auch bekannt als Röhrenrock, der Mitte der 80er Jahre als Trend begann, weiterhin beliebt. Dies war besonders in Europa der Fall. Diese Röcke wurden oft mit langen Blazern kombiniert, die während des gesamten Jahrzehnts weiter getragen wurden. Tank Tops, oft aus Seide oder synthetischer Seide waren in Stil. Der Cinch-Gürtel war ein trendiges Accessoire.

Mini-Kleider in Lycra wurden auch getragen, und diese oft eingebaute BH-Cups. Pailletten und Spitze Cocktailkleider waren auch kurz in den Jahren 1990-1991 beliebt. Inspiriert von Michelle Pfeiffer Leistung von Catwoman in dem Film 1992 Batman Returns, der Catsuit, Popularität genossen.

Die britische Sängerin Victoria Beckham trug später in mehreren Spice-Girls-Videos einen schwarzen Catsuit. Diese wurden normalerweise aus Latex, PVC oder Spandex hergestellt und oft mit hochhackigen Stiefeln getragen. Ab Anfang des Jahrzehnts sollten Stiefel in den 1990er Jahren beliebte Winterschuhe sein. Die schwarze Lederjacke für Männer und Frauen war ein beliebter Trend. Wie im letzten Jahrzehnt war die amerikanische Sängerin Madonna auch weiterhin eine Modeerscheinung für Mädchen und junge Frauen.





Das Bauchnabelpiercing wurde 1991 unter jungen Mädchen, jungen Frauen und sogar kurzzeitig unter jungen Männern erfolgreich. Dies führte zur Einführung von Bauchhemden, die den Bauch frei ließen, um den Bauchnabel freizulegen. Andere Arten von Piercings wurden später im Jahrzehnt populär und dauerten bis in die 2000er Jahre. Stüssy, Mambo und The Custard Shop waren prominente Sportmodemarken Mitte der Neunziger.

Mitte der 1990er Jahre. Platform Schuhe machten ein Comeback für Frauen und Mädchen. Andere Arten von schweren Schuhen und Stiefeln mit dicken Absätzen wurden ebenfalls getragen. Zusammen mit den Schuhen erschienen ausgestellte Jeans und Hosen in der Modeszene. In Europa wurden sowohl tagsüber als auch abends schicke, bodenlange Kleider, oft aus Lycra, getragen.

Einen großen Einfluss auf die britische Mode hatte die All-Girl-Popgruppe The Spice Girls.





Diana, Prinzessin von Wales war auch eine Mode-Ikone. Die 1990er Jahre waren das Jahrzehnt des Supermodels, als Modemodelle wie Kate Moss, Claudia Schiffer, Naomi Campbell, Cindy Crawford, Tyra Banks und Linda Evangelista internationale Berühmtheiten wurden.

Leggings mit übergroßen Trikots waren auch im Jahr 1994 sehr beliebt, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Scrunchie hatten! Nach der Veröffentlichung des Films Clueless, Plaid, Pastell, Babydoll Kleider und Kniehohe Stiefel von den Sternen im Film getragen wurde überall im Teenageralter beliebt .

Formelle Kleidung sah einen Anstieg der hohen Kragen mit 3-Knopf-Jacken für Männer sein die Norm und bis zu 4 oder sogar fünf Knöpfe Einreiher, die von vielen Top-Designern angepriesen werden. Doppelreihige Jacken folgten ebenfalls dem Muster mit hohen Kragenlinien und bis zu 12 Knöpfen vorne.

Der "Mandarin" -Bandkragen war Mitte der 1990er sowohl bei Jacken als auch bei formellen und lässigen Hemdkragen beliebt. Das Bandkragen lief seinen Kurs von 1995-6 und wurde bis Ende der 90er Jahre in die Vergangenheit verbannt . Ende der 1990er Jahre. Im Jahr 1997 wurden Schnüre auch in Farben wie Schwarz Tan und Grau beliebt. Corduroy setzte sich im Jahr 2001 als Trend fort.

Der Aufstieg des "70er-Jahre-Revivals" geht auf den Kultklassiker Dazed and Confused zurück, der in dieser Zeit Kultstatus erlangte. Das Haar für Mädchen war lang, gerade und getragen von der Mitte der 1960er und 1970er Jahre, die in den 1980ern veraltet war. Typische Männeranzüge dieser Ära waren lange, drapierte Zweireiherjacken und Plisseehosen. Punk / Goth. Punk- und alternative Styles, stacheliges Haar, schwarze T-Shirts, schwarze Arbeitshosen, umlaufende Sonnenbrille und Skaterschuhe.

Viele Punk- und Alternative-Jungs färbten ihre Haarfarben wie Blau, Grün und Fuchsia. Im Jahr 1997, Gothic-Trend der 1980er Jahre wieder unter Teenagern aufgrund der Popularität von Bands wie The Cure und Marilyn Manson.

Schwarze Kleidung und Make-up (sowohl Frauen als auch Männer), langes oder hinterkämmtes schwarzes Haar, Nietenarmbänder und schwarze Stiefel sorgten für Comebacks. Die Punk- und Goth-Stile überlebten bis in die 2000er Jahre in abgewandelter Form.

Dockers und Cargohosen.





Im Jahr 1998 waren Khaki-Hosen beliebt bei Jungen im Teenageralter, aufgrund der Beliebtheit des Golfspielers Tiger Woods [Zitat benötigt]. Zum ersten Mal wurden Cargohosen zum Mainstream.





Camo Hosen genossen ein kurzes Wiederaufleben. Unter den Mädchen, Baby-T-Shirts und Spaghetti-Trägertops waren weiterhin beliebt, und die Low-Rising-Jean-Phänomen begann in der Herren-und Damenmode.

Im Jahr 1999 wurden Aloha-Shirts (Hawaiihemden) zu einer großen Modeerscheinung. Capri Pants, eine spitz zulaufende Hose, die in der Mitte der Wade endet, wurde sowohl bei Mädchen und Frauen als auch bei Jungen und Männern beliebt.

Pink wurde zur dominierenden Kleidungsfarbe der Frauen. Kosmetik. Die frühen bis mittleren Neunziger konzentrierten sich auf natürliches Make-up, eine Abkehr von den hellen, stark angewandten Trends der achtziger Jahre.

Beige, braun und nude matte Lippenstift war für einen Großteil des Jahrzehnts beliebt.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply