Disziplin im Leben Essay

Posted on by Catherine

Disziplin Im Leben Essay




----

Disziplin bedeutet, bestimmte Regeln oder Normen des sozialen Lebens einzuhalten oder sich an sie zu halten. Disziplin ist, was eine Person sich auferlegt, indem sie sie als ihre Pflicht gegenüber Gott, der Gesellschaft oder einer anderen Institution betrachtet. Es verlangt eine strikte Kontrolle über die Rechte und Privilegien eines Individuums, die, wenn sie ungehindert und unkontrolliert schwillt, zu Unordnung und Anarchie im sozialen und politischen Leben eines Landes führen kann.

Disziplin ist entscheidend für ein erfolgreiches Leben. Ohne Disziplin wird die Armee zu einer ungeordneten Menge, die Demokratie zur Monarchie und das soziale Leben wird chaotisch und anarchisch.

Die Natur ist das beste Beispiel für Disziplin im Leben. In der Natur bewegen sich alle Planeten auf ihrer Umlaufbahn; die Jahreszeiten ändern sich gemäß einer festgelegten Reihenfolge, Tag und Nacht folgen einander in regelmäßigen Abständen, der Mensch muss aus der Natur lernen.

Unser Leben sollte durch Disziplin unterbrochen sein. In diesem Sinne definierte K. Santhanam die nationale Integrität als die gewissenhafte und getreue Erfüllung von Pflichten und Verpflichtungen durch jede Abteilung des Volkes,

Mahatma Gandhi, der Vater der Nation, hat das Bedürfnis nach Disziplin unter den Menschen sehr betont.

Wenn alle Bürger bestimmte moralische Einschränkungen an sich selbst einhalten, wird sich das soziale und politische Leben des Landes verbessern.

Disziplin ist in jedem Bereich des menschlichen Lebens von höchster Wichtigkeit. In einer Familie müssen die Mitglieder als zusammenhängendes Team unter der Leitung des "Pater familias" arbeiten, d. H.





Des Vaters oder des Brotgewinners. Aber wenn der Sinn der Disziplin nicht in den Köpfen der Mitglieder eingeflößt wird, jeder seinen eigenen Weg auf seine eigene Art und Weise geht, wird das Leben in der Familie zur Hölle, in unserem sozialen Leben sind wir verpflichtet, bestimmten Verhaltensnormen zu folgen eine harmonische Anpassung zwischen unseren Rechten und Pflichten vornehmen.





Ohne dies wird unser soziales Leben ein Durcheinander und wird bald aus dem Gleichgewicht geraten. Selbst in kleinen alltäglichen Dingen wie dem Gehen auf der Straße, dem Einsteigen in einen Bus, dem Ankreuzen eines Fahrscheins von der Theke oder der Arbeit in einem Regierungsbüro müssen die Bürger ein Gefühl der Disziplin zeigen.

Disziplin ist das Rückgrat des politischen Lebens einer Nation.

Wenn eine politische Partei durch interne Unterschiede oder Differenzen zerrissen wird oder wenn sie unter Gruppierung oder Disziplinlosigkeit leidet, kann sie kein Prestige oder Folgein des gemeinen Mannes empfehlen.

Wenn ein Anführer selbst undiszipliniert ist, kann er nicht einmal davon träumen, ein geliebter Führer des Volkes zu werden.





Disziplin und Demokratie gehen Hand in Hand. Demokratie erfordert ein Gleichgewicht zwischen Rechten und Pflichten, zwischen "selbstbezogenen Aktionen" und "anderen bezüglich Aktionen". Aber wenn in einer Demokratie Disziplin fehlt, wird es wie ein schnell laufendes Auto ohne Bremsen funktionieren. Es wird zwangsläufig zu Chaos führen und früher oder später durch eine Diktatur oder eine totalitäre Regierung ersetzt werden.

Disziplin ist sowohl für den Lehrer als auch für die Schüler notwendig.

Ein Lehrer ist der Anführer seiner Anschuldigungen. Er muss eine intellektuelle und moralische Disziplin hoher Ordnung besitzen und aufrechterhalten. Wie gelehrt und gelehrt ein Lehrer auch sein mag, aber wenn er in seinem persönlichen Leben ein undiszipliniertes Leben führt, wird er nie in der Lage sein, den Respekt und Gehorsam der Studenten zu gewinnen und zu befehlen. Ebenso kann nur ein engagierter und disziplinierter Student eine brillante Karriere für sich selbst machen und dem Mutterland dienen.

Genügsamkeit bei Disziplinlosigkeit, Streiks, Demonstrationen, Drogenabhängigkeit, Prügeln von Prüflingern, Belästigung von Mädchen, Boykottunterricht, trotzten den Behörden und kämpften gegen Schlachten mit der Polizei, die zum Fluch des Studentenlebens im freien Indien geworden ist heute sind sie in gewisser Weise die Negation des eigentlichen Gegenstands und Zwecks des Studentenlebens.

Disziplinierte Studenten sind die Säulen der Stärke einer Nation und mit ihrer Charakterstärke können sie eine Nation auf die großen Höhen des Fortschritts heben.

"Disziplin ist der Zement, der eine Armee bindet." Eine Armee ist so groß und mächtig wie diszipliniert und vereint. Oliver Cromwell und Shivaji konnten einen mächtigen Feind mit nur einer Handvoll Disziplin und Ironie in den Staub stechen.

Die Armee ohne Disziplin ist keine Armee, sondern ein Mob. Die Polizei ohne Disziplin ist noch schlimmer als die bewaffneten Banditen.

Manche Menschen haben den falschen Glauben, dass Disziplin ein Hindernis für Freiheit und Selbstverwirklichung ist.

Sie sind diszipliniert und erreichen sehr stark, wenn gewisse Einschränkungen auferlegt werden. Das ist nicht richtig. Diese Art von Freiheit degeneriert in Lizenz. Wir müssen erkennen, dass Disziplin allein den Fortschritt und Fortschritt des Landes insgesamt sichern kann.

In den letzten Jahren war Indien ein hilfloses Opfer der wachsenden Disziplinlosigkeit in allen Bereichen des Lebens. Bestimmte politische Parteien und selbstsüchtige politische Führer haben Disziplinlosigkeit unter den Massen geschaffen, um ihre Hintergedanken durch das Fischen in unruhigen Gewässern zu gewinnen.

Wir haben ein sehr beunruhigendes Phänomen von Streiks, Demonstrationen, Agitationen und Bandhs und lautstarken Prozessionen und Ausschreitungen bemerkt.





Arbeitslosigkeit, wirtschaftliche Disparitäten, kulturelle Erosion, intellektuelle Lethargie, Charakterkrise und falsche Freiheitskonzeption gehören zu den Hauptursachen von Disziplinlosigkeit.

Tatsächlich ist Disziplin das Grundprinzip für den Fortschritt und das reibungslose Funktionieren eines Individuums und einer Nation.

Es ist wesentlich für den Erhalt sozialer Werte. Aber Disziplin sollte eher angeboren und selbst auferlegt sein als von außen auferlegt. Es sollte ein auf moralischer Grundlage beruhender Tenor und Lebensstil sein, und nicht ein äußerer Zwang, der von einer skrupellosen und machthungrigen autoritären Regierung verursacht wird.Es sollte durch Bildung und Erleuchtung gelehrt werden.


Werbung:

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply