Aufsatz über Aids-Bewusstsein 2

Posted on by Shagor

Aufsatz Über Aids-Bewusstsein 2




----



Seit 1988 findet jedes Jahr am 1. Dezember der Welt-AIDS-Tag statt. Es ist ein internationaler Tag, um das Bewusstsein für HIV und AIDS auf der ganzen Welt zu schärfen. An diesem Tag werden neben der Sensibilisierung für die AIDS-Pandemie, die durch die Ausbreitung der HIV-Infektion verursacht wird, Gedenkstätten abgehalten, um Personen zu ehren, die an HIV / AIDS gestorben sind.

Regierungs- und Gesundheitsbeamte beobachten die Veranstaltung auch oft mit Reden oder Foren zu den AIDS-Themen. Seit 1995 hat der Präsident der Vereinigten Staaten am Welt-AIDS-Tag eine offizielle Erklärung abgegeben. Regierungen anderer Nationen sind dem Beispiel gefolgt und haben ähnliche Ankündigungen herausgegeben.

Seit 1981 hat AIDS mehr als 25 Millionen Menschen getötet.

Gegenwärtig leben schätzungsweise 33,2 Millionen Menschen weltweit mit HIV und sind damit eine der zerstörerischsten Epidemien in der Geschichte. Trotz des in jüngster Zeit verbesserten Zugangs zu antiretroviraler Behandlung und Behandlung in vielen Regionen der Welt, forderte die AIDS-Epidemie im Jahr 2007 schätzungsweise 2 Millionen Menschenleben, von denen etwa 270.000 Kinder waren.

Der Welt-AIDS-Tag wurde erstmals im August 1987 von James W.





Bunn und Thomas Netter, zwei Informationsbeauftragten für das Globale Programm für AIDS (heute bekannt als UNAIDS) bei der Weltgesundheitsorganisation in Genf, Schweiz, konzipiert. Das Datum des 1. Dezember wurde vorgeschlagen, um eine Berichterstattung durch westliche Nachrichtenmedien zu gewährleisten, was für seinen Erfolg entscheidend ist.





Da 1988 ein Wahljahr in den USA war, wurde angenommen, dass Medienunternehmen ihrer Berichterstattung nach der Wahl überdrüssig sein würden und begierig darauf waren, eine neue Geschichte zu finden. Es wurde angenommen, dass der 1. Dezember lange genug nach den Wahlen und früh genug vor den Weihnachtsferien und somit perfektes Timing für den Welt-Aids-Tag war.

Der Welt-Aids-Tag ist heute wohl die am längsten bestehende Initiative zur Sensibilisierung und Prävention für Krankheiten in der Geschichte der öffentlichen Gesundheit.

Die Planung und Förderung des Welt-AIDS-Tages wurde vom gemeinsamen Programm der Vereinten Nationen für HIV / AIDS (UNAIDS) übernommen, das 1996 in Betrieb genommen wurde. 1997 gründete UN AIDS die Welt-Aids-Kampagne, die sich auf ganzjährige Kommunikation konzentriertePrävention und Bildung.

Die Welt-AIDS-Kampagne wurde 2004 zu einer unabhängigen Organisation.

Von Beginn an bis 2004 führte Global AIDS Programme / UN AIDS die Kampagne des Welt-AIDS-Tages an und wählte jährliche Themen in Absprache mit anderen globalen Gesundheitsorganisationen.





In den ersten zwei Jahren stand das Thema des Welt-Aids-Tages ganz im Zeichen von Kindern und Jugendlichen. Diese Themen wurden damals heftig kritisiert, weil sie ignorierten, dass Menschen jeden Alters sich mit HIV infizieren und an AIDS erkranken.

Aber die Themen lenkten die Aufmerksamkeit auf die HIV / AIDS-Epidemie, halfen dabei, das Stigma, das die Krankheit umgibt, zu lindern, und trugen dazu bei, dass das Problem als Familienkrankheit erkannt wurde.

Gegenwärtig wird der Welt-Aids-Tag jedes Jahr nach umfassender Konsultation von Personen, Organisationen und Regierungsbehörden, die an der Prävention und Behandlung von HIV / AIDS beteiligt sind, vom Weltlenkungskomitee der Welt-Aids-Kampagne ausgewählt.

An jedem Welt-AIDS-Tag von 2005 bis 2010 lautet das Thema "Stoppt AIDS. Behaltet das Versprechen." Mit einem jährlichen Unterthema.

Dieses übergreifende Thema sollte die politischen Führer ermutigen, bis zum Jahr 2010 ihr Engagement für einen universellen Zugang zu HIV / Aids-Prävention, -Behandlung, -Behandlung und -Support aufrechtzuerhalten.

Dieses Thema ist nicht spezifisch für den Welt-Aids-Tag, sondern wird das ganze Jahr über angewendet in den Bemühungen der Welt-AIDS-Kampagne, das Bewusstsein für HIV / AIDS im Zusammenhang mit anderen wichtigen globalen Ereignissen wie den G8- und G20-Gipfeln zu schärfen.

Die Welt-AIDS-Kampagne führt auch "In-Country" -Kampagnen auf der ganzen Welt durch, wie die "Student Stop AIDS" -Kampagne, eine auf junge Menschen in ganz Großbritannien ausgerichtete Sensibilisierungskampagne.

Der Welt-AIDS-Tag in den verschiedenen Jahren seit 1988 war wie folgt: 1988- Mitteilung, 1989-Jugend, 1990-Frauen und AIDS, 1991-Teilen der Herausforderung, 1992-Gemeinschaftsverpflichtung, 1993-Gesetz, 1994-AIDS und die Familie, 1995 - Gemeinsame Rechte, geteilte Verantwortlichkeiten und 1996 - Eine Welt.

One Hope, 1997 - Kinder leben in einer Welt mit AIDS, 1998 - Force for Change: Welt-AIDS-Kampagne mit jungen Menschen

Menschen, 1999-Hören, Lernen, Leben: Welt-AIDS-Kampagne mit Kindern und Jugendlichen, 2000-AIDS: Männer machen einen Unterschied, 2001-1 Pflege. Sie, 2002 - Stigma und Diskriminierung, 2003 - Stigma und Diskriminierung, 2004 - Frauen, Mädchen, HIV und AIDS, 2005 - Stoppt AIDS.

Halten Sie das Versprechen, 2006-Stoppen Sie AIDS. Behalte die Promise-Accountability, 2007-Stop AIDS. Halten Sie die Promise-Führung, 2008-Stop AIDS. Halten Sie den Promise-Lead-Empower-Deliver, den 2009-Universal Access und die Menschenrechte.

Die Päpste Johannes Paul II. Und Benedikt XVI. Haben am Welt-AIDS-Tag jedes Jahr eine Grußbotschaft für Patienten und Ärzte herausgegeben.


Werbung:

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply