Paris Frankreich Aufsatz

Posted on by Wakefield

Paris Frankreich Aufsatz




----

Die Wunder von Paris, Frankreich

31. März 2012

"Die Stadt der Lichter", "die Stadt der Romantik", "die kulinarische Hauptstadt der Welt", all dies sind nur Namen, Paris, Frankreich ist bekannt durch. Über sieben Millionen Menschen besuchen jedes Jahr.





Paris, Frankreich ist einer der schönsten Orte, die Sie jemals besuchen werden. Es gibt so viele phänomenale Dinge zu sehen und du wirst nie gelangweilt sein.

Das prominenteste Wahrzeichen in Paris müsste der Eiffelturm sein.

Mehr die sieben Millionen Menschen besuchen den Eiffelturm jedes Jahr. Gegen eine geringe Gebühr können Sie mit dem Fahrstuhl nach oben fahren.

Die Aussicht von oben ist spektakulär. Wenn Sie etwas Übung wollen, können Sie die Treppe nehmen, die vom Boden zur zweiten Plattform geht. Viele Leute gehen gerne nachts zum Eiffelturm, weil alles hell ist.

Nachts, wenn es angezündet wird, sieht es eine attraktive goldene Farbe aus, wenn es dunkelbraun ist, wird es gemalt.

Der Eiffelturm brauchte zwei Jahre, um zu bauen; Es wurde am 31. März 1889 fertiggestellt. Der Eiffelturm wurde ursprünglich für die Weltausstellung 1889 gebaut, aber heute wird er als Radioübertragungsturm und Touristenattraktion genutzt. Der Eiffelturm ist nach Gustave Eiffel benannt, dem Hauptauftragnehmer und Architekten.

Der Arc de Triomphe und Versailles sind einige der anderen berühmten Wahrzeichen von Paris.

Der Arc De Triomphe ist ein 164 ft. Bogen. Es würdigt alle Soldaten, die für Frankreich kämpften, besonders während der Herrschaft Napoleon Bonapartes.

Unter dem Bogen liegt das Grab eines unbekannten Soldaten, der alle Frankreichs Soldaten von nie identifiziert hat. Neben dem Grab befindet sich die Flamme der Erinnerung, die jeden Morgen um 6.30 Uhr wieder angezündet wird.

Versailles ist eines der extravagantesten Gebäude der Welt. Es ist ein riesiger Palast mit über 700 Zimmern, 67 Treppenhäusern, 2000 Fenstern und 1250 Kaminen.

Das gesamte Anwesen ist 19.262 Hektar.

Es gibt Unmengen von Museen in Paris. Einige der bekanntesten sind der Louvre und das Musée de l'Air et de l'espace. Der Louvre war ursprünglich ein königlicher Palast, wurde aber 1793 ein Museum.





Außerhalb des Museums ist eine beträchtliche Glaspyramide. Im Inneren befinden sich zahlreiche Exponate aus Ägypten, Griechenland und Rom. Die Mona Lisa von Leonardo Da Vinci ist ebenfalls dort ausgestellt. Das Musée de l'Air et de l'espace ist Frankreichs Museum für Luft- und Raumfahrt. Einige der Exponate sind Luftwaffe Kampfflugzeuge der 50er Jahre, die Ariane-Raketen und zwei Concords. Es wurde 1919 gegründet und ist damit das älteste Luftfahrtmuseum der Welt.



Paris hat auch viele Kunstgalerien. Das Musée de L'Orangerie, das Centre Pompidou und das Musée d'Orsay sind nur einige davon.

Die Exponate des Musee de L'orangerie stammen hauptsächlich von Impressionisten wie Heri Matisse, Pablo Picasso und Claude Monet. Bei weitem die berühmtesten Werke sind einige Gemälde aus der Serie "Water Lilies" von Clademon Monet.





Das Orsay-Museum wurde 1986 eröffnet. Es befindet sich in einem alten Bahnhof. Das Museum zeigt Kunst von 1848 bis 1914. Viele der Gemälde sind von Impressionisten. Das Centre Pompidou wurde 1977 eröffnet.

Es ist benannt nach dem französischen Präsidenten Georges Pompidou, der von 1969 bis 1974 an der Macht war. Das Zentrum hat eine kühne Konstruktion mit Kunststoffrohren, die an seinen Glaswänden auf- und ablaufen. Es enthält unter anderem Gemälde von Pablo Picasso und Henri Matisse.

Paris ist die kulinarische Hauptstadt der Welt und ist weltweit bekannt für seine Gourmet-Küche. Zu den besten Restaurants in Paris gehören Le Cinq, Taillevent, Restruant Pierre Gagnaire und L'Astrance.

Das Le Cinq serviert klassische und moderne Gerichte. Restruant Pierre Gagnaire ist berühmt für seine innovativen Gerichte, die sowohl Ihren Augen als auch Ihren Gaumen gefallen werden.

L'Astrance ist in der kulinarischen Welt für ihr Überraschungsmenü bekannt.





Der Küchenchef, Pascal Barbot, kocht Mahlzeiten für seine Gäste nach ihren Vorlieben.

Die Pariser feiern viele Feiertage. Der wichtigste ist der Bastille-Tag, der am 14. Juli stattfindet. Er feiert die Französische Revolution. Wenn Sie das Glück haben, am Bastille-Tag zu besuchen, werden Sie die Militärkapellen, Paraden, Feuer und Feuerwerksshows sehen. Die Pariser feiern nicht nur französische Feiertage, sie zelebrieren auch das chinesische Neujahr.

Dafür versammeln sich Menschen im chinesischen Viertel, um zu feiern. Es gibt Paraden mit hellen und bunten Drachen, Fischen und Flaggen mit chinesischen Symbolen.

Chinesische Restaurants sind in der Regel randvoll mit Touristen und Einheimischen. Manchmal gibt es auch spezielle Theaterstücke oder Musicals oder sogar Filmfestivals.



Abschließend zu Besuch in Paris, Frankreich wirklich ein unvergessliches Erlebnis. Paris ist eine der schönsten Städte der Welt, die Sie besuchen können. Es gibt so viele phänomenale Dinge zu sehen und Sie werden nie gelangweilt sein.






Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply