Kriterien für den Aufsatzschreibenswettbewerb

Posted on by Featherstone

Kriterien Für Den Aufsatzschreibenswettbewerb




----



Sind Sie daran interessiert, an einem Schreibwettbewerb teilzunehmen, wissen aber nicht, wie Sie gewinnen können? Nachdem Sie diese sieben Tipps gelesen haben, werden Sie zu einem sicheren Anwärter auf den Hauptpreis.

1. Captivate von Ihrem ersten Satz


"Der erste Satz gibt den Ton für das ganze Stück vor." Vielleicht haben Sie schon oft ähnliche Ratschläge gehört, aber es ist wirklich wahr, wenn Sie versuchen, ein denkwürdiges Stück zu schreiben.

Wären Sie geneigt, eine Einreichung weiter zu lesen, wenn die erste Zeile langweilig ist, Klischee oder nicht effektiv ihre Absicht vermittelt?

Die harte Wahrheit ist, dass aufgrund von Zeitbeschränkungen und der großen Menge an eingegangenen Beiträgen viele Jurymitglieder des Schreibenswettbewerbs die Einsendungen, die sie erhalten, einfach durchblättern.

Die goldenen Handvoll, die richtig gelesen werden, sind die Einsendungen, die den Leser von Anfang an gefangen nehmen. Natürlich sollte Ihr Schreiben vom ersten bis zum letzten Wort bestechen, aber gerade im Falle eines Schreibwettbewerbs sollte es eine Ihrer obersten Prioritäten sein, dafür zu sorgen, dass die Jury Ihrem Stück die Aufmerksamkeit gibt, die es verdient.

2.

Denken Sie über den Tellerrand hinaus


Denken Sie darüber nach: Hunderte oder Tausende von anderen Personen werden sich wahrscheinlich für denselben Wettbewerb bewerben wie Sie.

Dies bedeutet, dass Ihr Ziel darin bestehen sollte, dass sich Ihre Bewerbung hervorhebt. Wie? Geben Sie den Richtern etwas zum "Kauen".

Ob es eine andere Perspektive, eine innovative Idee oder vielleicht ein kontroverses Thema ist, sollte Ihre Einreichung unvergesslich sein.

Versuchen Sie, das gegebene Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Sicher, es ist "sicherer", den üblichen Blickwinkel auf ein Thema zu verwenden, wenn Sie sicher sind, dass Sie es gut machen können. Aber wenn man einmal an all die anderen Leute denkt, die ein ähnliches gemacht haben, scheint es doch nicht so sicher zu sein.

Drücken Sie sich, um eine andere Perspektive zu nehmen. Ein weiterer wichtiger Tipp ist es, sich von klischeehaften Phrasen oder allem, was überstrapaziert und abgestanden klingt, fern zu halten. Denken Sie daran, solange Sie Ihre Aussagen unterstützen und Ihre Ideen effektiv vermitteln können, ist es eine einfache Methode, um Ihre Bewerbung hervorzuheben.

3.

Sei konsistent


Konsistenz ist ein grundlegender Grundsatz des soliden Schreibens. Ohne Konsistenz wird Ihr Stück eine Herausforderung für die Jury sein. Beachten Sie die folgenden Bereiche, um sicherzustellen, dass Ihre Einreichung Konsistenz zeigt:

Struktur
Organisiere deine Ideen so, dass es einen klaren Fluss und eine klare Struktur gibt.

Diese Regel gilt für jede Art von Stück - von einem Sachbuch-Essay bis zu einer Kurzgeschichte oder einem Gedicht. Struktur ist König.

Dein Argument
Wenn Sie einen Aufsatz oder eine Analyse schreiben, setzen Sie Ihren Standpunkt oder Ihre Botschaft von Anfang an durch und stellen Sie sicher, dass sie bis zum Ende klar ist. Wenn du dich für etwas aussprechst, zum Beispiel, ziehe deine Worte nicht später in dem Stück zurück.

Dies ist ein häufiger Fehler unerfahrener Autoren, die eine Neigung haben, ihre Ansichten durchzuspielen.





Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Standpunkt jederzeit durch unterstützende Beweise unterstreichen.

Ihre Handlung und Charaktere
Wenn Sie eine Geschichte schreiben, müssen Sie die Handlung und die Charaktere geschickt entwickeln.

Es ist wichtig, dass Sie keine Handlungslöcher haben, da dies das gesamte Gleichgewicht Ihrer Geschichte ausschaltet.

Deine Charaktere sollten konsequent die Persönlichkeit und die Verhaltensmerkmale widerspiegeln, die du ihnen bei all ihren Handlungen und Dialogen zugeordnet hast.

Bearbeitung
Ihre Einreichung sollte einen einheitlichen Stil haben, von Interpunktion bis zu Stilmerkmalen wie Schriftart und Überschriften.

Siehe Tipp 5 und 6 für weitere Informationen.

4. Emotional eingreifen


Eine der harten Regeln für gutes Schreiben ist es, auf eine Weise zu schreiben, die den Leser emotional anspricht.

Über welches Thema Sie auch immer schreiben, versuchen Sie, einen Aspekt zu vertiefen, der das Potenzial hat, die Erfahrungen des Lesers zu erschließen oder eine sinnvolle Reaktion in ihnen hervorzurufen. Ein Richter wird sich viel eher an Ihre Arbeit erinnern, wenn er sie dazu anregte, ihre eigenen Ansichten zu fühlen, zu denken oder sogar zu reflektieren oder in Frage zu stellen.

Wenn der Wettbewerb es nicht erfordert, versuchen Sie nicht, Ihr Schreiben zu spezifisch für sich selbst zu machen.

Versuchen Sie, so zu schreiben, dass jeder, der Ihre Einreichung liest, etwas findet, mit dem er sich identifizieren kann oder sich zumindest darauf bezieht.

Anstatt beispielsweise über die Auswirkungen einer bestimmten Politik auf Sie zu schreiben, schreiben Sie darüber, wie sich dies auf Ihre Stadt, Stadt oder das gesamte Land ausgewirkt hat.

Jeder mag es, sich selbst in einem Stück zu sehen - stellen Sie sicher, dass Ihr Stück zu jedem spricht.

5. Bearbeiten, bearbeiten, bearbeiten


Jeder Autor wird Ihnen sagen, dass das Schreiben nur die halbe Miete ist - Editing ist, wo das wahre Biest liegt. Ein einfacher Weg, die Jury eines Schreibwettbewerbs zu beeindrucken, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie Ihren Artikel gelesen und erneut gelesen haben. Und nein, ein kurzes Überschreiten wird es nicht schneiden.

Sie müssen auf der Suche nach Tippfehlern, Interpunktionsfehlern, strukturellen Schwächen, Klischees, überstrapazierten Wörtern und anderen Problemen wachsam sein. Sobald Sie lernen, wie Sie effektiv editieren können, und selbstsicherer werden, wird die Bearbeitung Ihres Stücks nicht annähernd so aussehen.

Selbst wenn in den Wettbewerbsrichtlinien nicht explizit darauf hingewiesen wird, dass eine Bearbeitung in Betracht gezogen wird, können Sie sicher sein, dass jeder Richter ein gut bearbeitetes Stück positiver beurteilt als ein schlecht bearbeitetes Stück.

Du weißt nie, ob dein Stück Kopf-an-Kopf mit einem anderen Teilnehmer um den Hauptpreis läuft, ein "einfacher" Fehler könnte dich den gesamten Wettbewerb kosten. Ignoriere Korrekturlesen auf eigene Gefahr.

6. Holen Sie sich frische Augen


Es mag entmutigend sein, deine Unterordnung jemandem gegenüber zu zeigen, dem du nahe stehst, aber es ist von unschätzbarem Wert, wenn du ein anderes Paar Augen hast, um über deine Schrift zu schauen.Wie jeder Autor weiß, der stundenlang über sein Stück nachgrübelt, ist es schwierig, seine eigenen Fehler oder Schwächen zu erkennen.



Wenn Sie jemanden bitten, Ihre Arbeit zu bearbeiten, ist es am besten, ihnen die Wettbewerbsrichtlinien zu geben, damit sie genau wissen, worauf sie achten müssen. Wenn es ein bestimmtes Gebiet gibt, um das Sie sich Sorgen machen, z. B.





Ihre Interpunktion oder Struktur, informieren Sie sie, damit sie Sie besser beraten können. Konstruktive Kritik über dein Schreiben zu bekommen und darauf zu reagieren, ist eine der besten Möglichkeiten, dein Schreiben zu verbessern und eine gute Chance zu haben, einen Wettbewerb zu gewinnen.

7. Achte auf deine Manieren


Bei vielen Wettbewerben müssen Sie Ihren Beitrag per E-Mail einreichen, und hier können viele Bewerber keinen guten Eindruck machen.

Eine überraschende Anzahl von Teilnehmern hängt das Dokument einfach an, ohne etwas in den Text der Nachricht geschrieben zu haben. Wenn ein Wettbewerb per E-Mail eingereicht wird, müssen Sie die richtige Etikette befolgen.

Im Folgenden finden Sie eine einfache Anleitung zum Schreiben einer E-Mail, um Ihr Stück an einen Schreibwettbewerb zu senden:

  • Betreff: Erstens, title deine E-Mail eindeutig. Etwas einfaches wie "[Name der Konkurrenz] Einreichung" und dein eigener Name ist normalerweise gut. Bei einigen Wettbewerben werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse mit einem bestimmten Titel zu versehen.

    Lesen Sie daher die Richtlinien sorgfältig durch!

  • Anrede: Öffnen Sie den Text Ihrer E-Mail mit einer Anrede wie "Sehr geehrte [Wettbewerbsorganisation / verantwortliche Person]".

  • Selbst-Intro: Als nächstes geben Sie eine sehr kurze Selbsteinleitung, die angibt, wer Sie sind und was Sie tun (z. B. Student, freiberuflicher Autor).
  • Grund für das Mailen: Erläutern Sie kurz, dass Sie die E-Mail senden, um an der Konkurrenz teilzunehmen.

    Stellen Sie sicher, dass Sie den Wettbewerb angeben, an den Sie teilnehmen, da bei einigen Unternehmen mehrere Wettbewerbe gleichzeitig laufen.

  • Endgültiger Dank:Danke der Organisation / Person für die Möglichkeit, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Wenn Sie möchten, können Sie ausdrücken, dass Sie sich darauf freuen, von ihnen weiter zu hören.
  • Ausloggen: Beenden Sie mit einer formellen Abzeichnung wie "Mit freundlichen Grüßen / Mit freundlichen Grüßen [Ihr Name]"

Hier ist eine Beispiel-E-Mail:

[E-Mail Betreff: Die Macht der Wissenschaft Wettbewerbsabgabe]

An wen kann es sich bei Sunflower Writing richten,

Mein Name ist James West und ich schließe meinen Bachelor of Science an der University of Pennsylvania ab.

Ich schreibe, um meinen Beitrag zu Ihrem Schreibwettbewerb "The Power of Science" einzureichen.

Meine Einreichung beantwortet die Frage "Welche wissenschaftliche Entwicklung hat den größten Einfluss auf das 21. Jahrhundert gehabt?"

Bitte finden Sie meinen Eintrag an diese E-Mail angehängt.

Danke, dass Sie mir die Möglichkeit gegeben haben, an diesem Wettbewerb teilzunehmen.

Netteste,

James West.

Letzte Worte


Also, Schriftsteller, lesen Sie diese Tipps (ein paar Mal, wenn Sie müssen!), Seien Sie zuversichtlich, und kommen Sie dazu!

Schreibwettbewerbe sind eine fantastische Gelegenheit, deine Schreibfähigkeiten zu verbessern und Feedback zu deinem Schreiben zu erhalten. Die Chance auf ein Preisgeld ist nur das Sahnehäubchen.

* Ja, das ist ein Klischee dort. Gute Spotting!





Für diejenigen, die es verpasst haben, ist es wieder auf Tipp Nummer 2 für Sie!

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply