Essay Fettleibigkeit

Posted on by Dur

Essay Fettleibigkeit




----

Beispiel eines Begriffs Essay über Gesundheit über:

Fettleibigkeit / Arzt / Essen / Fett / Organismus

Aufsatzthema:

Die Ursachen und Folgen von Fettleibigkeit als sehr gefährliche Krankheit, die zu einem tödlichen Ausgang führen.

Essay Fragen:

Wie wird Fettleibigkeit definiert?

Welche Organe und Systeme des menschlichen Organismus sind meist von Fettleibigkeit betroffen? Was sind die möglichen Ursachen für Fettleibigkeit?

Thesenaussage:

Adipositas ist eine ernährungsbedingte chronische Erkrankung, die eine langjährige medizinische Behandlung erfordert, um die Häufigkeit begleitender Krankheiten und Todesfälle zu verringern.

Mit anderen Worten, Fettleibigkeit ist eine "Anhäufung" von Fett im Organismus, was zu einer Zunahme der überschüssigen Masse des Körpers um 20% und mehr im Vergleich zum durchschnittlichen normalen Körpermassenwert ("ideale" Körpermasse) führt.

 

Adipositas-Aufsatz

Einleitung: Was ist Fettleibigkeit?

Adipositas ist eine Krankheit, die mit einer unsachgemäßen Ernährung in einer Weise verbunden ist, dass die Menge des Fettgewebes des Körpers, die aus der aufgenommenen Nahrung gespeichert wird, völlig ungesund wird.





Ärzte sprechen über Fettleibigkeit, wenn der Body-Mass-Index mehr als dreißig Kilogramm pro Quadratmeter beträgt. Es ist normalerweise üblich, wenn die Menge der Nahrung die Menge der entsprechenden Übungen übersteigt.

Adipositas ist eine ernährungsbedingte chronische Erkrankung, die eine langjährige medizinische Behandlung erfordert, um die Häufigkeit begleitender Krankheiten und Todesfälle zu verringern. Mit anderen Worten, Fettleibigkeit ist eine "Anhäufung" von Fett im Organismus, was zu einer Zunahme der überschüssigen Masse des Körpers um 20% und mehr im Vergleich zum durchschnittlichen normalen Körpermassenwert ("ideale" Körpermasse) führt.

In verschiedenen Ländern leiden 40 bis 70% der Bevölkerung an Übergewicht.

Was beeinflusst Fettleibigkeit? Übergewicht lässt kein Organ im Organismus unberührt, da es in erster Linie die Gefäße im Körper befällt und deshalb alle Organe Gefäße haben - sie erfahren gewisse Schwierigkeiten je nach dem Gewicht des Übergewichts.

Als das wichtigste Ergebnis leiden die meisten Menschen, die an Fettleibigkeit leiden, unter Bluthochdruck, hohem Cholesterinspiegel und hohem Blutdruck. Menschen mit Fettleibigkeit können auch an Diabetes leiden und hohe Triglyceridspiegel in ihren Körpern haben. Die Hauptgruppe der durch Fettleibigkeit verursachten Körperorgan-Funktionsstörungen kann nicht als fatal angesehen werden, sondern schafft insgesamt eine sehr starke Basis für das wahrscheinliche tödliche Ergebnis.

Sie sind: Dysfunktionen, die mit der Unfähigkeit von Adipositas-Patienten verbunden sind, sich zu reproduzieren, alle Arten von Atmungsstörungen, wenn die Lunge nicht mit der Körpermassenspannung und bestimmten Muskel-Skelett-Problemen in Abhängigkeit von jeder gegebenen Situation fertig wird.

Die tödlichen Krankheiten, denen Menschen mit Fettleibigkeit ausgesetzt sind, sind die folgenden: Krebserkrankungen, die Krankheit der Gallenblase und andere. Infolgedessen sterben Adipositas-Patienten früh und sehr oft an der kardiovaskulären Erkrankung, die aus dem prothrombotischen Zustand resultiert, den der Organismus aus dem Extra erfährt Gewicht.

 

Schlussfolgerung: Mögliche Ursachen für Fettleibigkeit.

Die überschüssige Masse des Körpers kann durch unterschiedliche fermentative metabolische Defekte und Überschreitungen verschiedener Oxidprozesse im Organismus entstehen. Aber in erster Linie erscheinen alle diese Defekte wegen der übermäßigen Kalorienaufnahme auf dem Hintergrund des dauernd ungenügenden Kalorienaufwandes.





In erster Linie bedeutet dies, dass eine Person viel isst und keine Übungen durchführt, um die Kalorien zu verbrennen. Es besteht auch die Möglichkeit einer genetischen Prädisposition für diese Krankheit. In diesem Fall sind die für den Appetit in den Genen verantwortlichen Zentren geschädigt. Auch wenn eine Person ständigen Stress erlebt und nicht genug Schlaf bekommt, kann sie ein Subjekt werden, um eine Person zu werden, die an Fettleibigkeit leidet.





Es ist jedoch sehr schwer zu sagen, dass jeder dieser Faktoren allein diese schreckliche Krankheit verursachen kann. Es hat mehr eine Kombination dieser kausalen Faktoren. Es gibt auch eine große Liste von Essstörungen wie die Essstörung, die später oft in Fettleibigkeit umwandeln. Sie haben viel damit zu tun, dass sie ständige Angst erfahren, wenn sie als Versuch des Organismus erscheinen, die Situation zu lösen.

Literaturverzeichnis:

1.

Adipositas Definition / abgerufen November 17.2005

2. Campos, Paul "Der Fettleibigkeitsmythos" / Gotham Books / 2004.

 





Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply