Pfadfinderaufsatz 3

Posted on by Leiva

Pfadfinderaufsatz 3




----


Allgemeine Beschreibung

Baden Powell hat 1910 die Boy Scouts Organisation gegründet. Er war General Officer in British Army.





Das Ziel dieser Organisation ist es, die Jugend zu einer guten Staatsbürgerschaft zu formen, unabhängig von ihrer Kaste, Sprache, Glaubensbekenntnis oder Religion. Dies ist eine nicht-militärische, nicht-klassenmäßige, nicht sektiererische und unpolitische Bewegung, die in allen zivilisierten Ländern an Popularität gewann.

Die Bewegung von Powell verbreitete sich sehr schnell unter den verschiedenen Gemeinschaften der Welt wegen seiner einfachen, edlen und anwendbaren Bodenziele. Jeder Junge möchte etwas Besseres in seinem Leben tun und sich um jeden Preis an sein edles Versprechen binden. Er erfüllt seine Pflicht gegenüber Allah dem Allmächtigen, gegenüber seinem Land und gegenüber den Menschen in Not.

Dies bietet eine gute Grundlage für diese Art junger Generation.

Gruppen

Junge Pfadfinderorganisationen wurden in verschiedenen Altersgruppen verteilt.

Im Allgemeinen bestehen die Pfadfinder aus folgenden drei Altersgruppen:

  1. Gruppe 1. Die erste Altersgrenze für Pfadfinder ist 17 Jahre und älter. Die genannte Gruppe ist die effizienteste und effektivste Altersgruppe.
  2. Gruppe-2.





    Die zweite und mittlere Altersgruppe der Pfadfinder ist zwischen 11 Jahren und 17 Jahren.

  3. Gruppe-3. Die dritte und letzte Boy Scouts Altersgruppe liegt zwischen 8 Jahren und 11 Jahren.

    Diese Gruppe ist die attraktivste, bekannteste, inspirierendste und hellste Gruppe.

Die Rolle von Pfadfindern

Pfadfinder formen alle Freiwillige für den sozialen Dienst ihrer Öffentlichkeit und werden loyal gegenüber dem Staat.

Die Organisation bietet Schulungen durch Open-Air-Aktivitäten. Die Pfadfinder erhielten einige besondere Uniformen und Abzeichen für ihre Identität. Darüber hinaus vergeben sie auch besondere Ränge und Abzeichen, wenn sie ihre Effizienz in ihrem speziellen Handel berücksichtigen. Die oben genannten Gruppen werden in vier Kategorien geschult:

  1. Training von Informationen zum Charakteraufbau und Sammeln von Informationen.
  2. Lernen von Fähigkeiten und Handwerk.
  3. Körperliche Gesundheit und Selbstversorgung.
  4. Bereitstellung von Dienstleistungen für Staat und Öffentlichkeit.

 

Ausbildung

Ein hartes besonderes Training wird den Jungen in ihrem Interessengebiet gegeben.

Dieses Training entwickelt sowohl körperliches als auch moralisches Wachstum des Teilnehmers. Jetzt ist es auch bei den Mädchen beliebt. Die Scouts haben ihre eigenen Uniformen, Abzeichen und identifizierbaren Marken wie andere Organisationen. Ein Scout-Junge bleibt seinem Land treu, Menschen, Menschen, die gute moralische Werte haben. Er bleibt auch seiner sozialen Pflicht treu.





Ein Pfadfinder soll eine ausgewogene Person in einer Gemeinschaft sein. Seine Moral ist ohne Makel. Er bleibt bestrebt, den Verletzten, Armen, Bedürftigen und Behinderten zu helfen.

Die Pfadfinder verletzen nicht das Gefühl von anderen.

Er hält sich von kleinen Beschäftigungen fern. Außerdem hat ein Pfadfinder die Qualitäten einer guten Führung. Er ist fest, stabil und edel in Kontrolle und Kontrolle.

Pfadfinderjungs lernen in seinem frühen Leben nützliche Fertigkeiten und Fertigkeiten und wenden diese auch im praktischen Leben an.





Der Pfadfinderjunge kennt grundlegende Fakten über Bäume, Hügel, Flüsse, Sterne und Natur. Er ist effizient in der Verwendung von Messern, Äxten, verschiedenen Knoten, Kochen von Speisen und Zelten.

Ein Pfadfinder zeigt Mut, Verantwortung und Selbstvertrauen in Frieden und Not.


Pfadfinder-Englisch-Essay Scouts Essayscouts English Essay2016-02-29

Administrator

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply