Erhaltung des Wildtieraufsatzes

Posted on by Vodal

Erhaltung Des Wildtieraufsatzes




----

Essay zum Naturschutz!

Wie Wälder ist auch die Tierwelt eine nationale Ressource, die nicht nur zur Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts beiträgt, sondern auch von wirtschaftlichen, freizeitlichen und ästhetischen Gesichtspunkten profitiert.





Es gab eine Zeit, in der der menschliche Eingriff minimal war, die Anzahl der wilden Tiere war ziemlich hoch und es gab kein Problem ihres Schutzes oder ihrer Erhaltung. Aber mit der Ausdehnung der Landwirtschaft, der Besiedlung, der industriellen und anderen Entwicklungstätigkeiten und hauptsächlich wegen der Gier des Menschen wurde die Anzahl der wilden Tiere nach und nach geringer. Mit dem Ergebnis, dass mehrere Tierarten ausgestorben sind und mehrere, sind andere kurz davor, so zu sein.

Entwaldung ist auch einer der Hauptgründe für den Verlust von Wildtieren.





Massentötungen von wilden Tieren für ihr Fleisch, Knochen, Fell, Zähne, Haare, Haut usw. finden in der ganzen Welt statt. Daher ist die Notwendigkeit der Erhaltung von Wildtieren jetzt eine Notwendigkeit geworden.

Das Bevölkerungswachstum, die Ausweitung der Landwirtschaft und der Viehzucht, der Bau von Städten und Straßen sowie die Umweltverschmutzung gehören zu den vielen Belastungen für den natürlichen Lebensraum von Wildtieren.

Zusammen mit der illegalen Jagd hat die Reduzierung des Lebensraums und seine Degradierung die biologische Vielfalt der Regionen, in denen diese grassieren, bedroht.

Die Erhaltung von Wildtieren bedeutet keinen umfassenden Schutz für alle Faunen- und Blumenarten; es impliziert vielmehr eine richtige, vernünftige Kontrolle über die Vermehrung von Pflanzen und Tieren, die zusammenwirken, um dem Menschen, dessen Existenz heute in Gefahr ist, eine angemessene Umgebung zu bieten.

Aufgrund der irrationalen Nutzung der natürlichen und biotischen Ressourcen der Erde in der Vergangenheit wurde der größte Teil der Wildtiere zerstört.

Es ist unsere dringende Pflicht, die natürliche Pracht der Ökosysteme zu schützen und ein System der Koexistenz mit jedem Lebewesen auf der Erde zu entwickeln.

Obwohl die Länder der Welt hinsichtlich der Erhaltung der Tierwelt sehr speziell sind, verringert sich die Anzahl der Wildtiere von Tag zu Tag.

World Wild Life Fund ist die internationale Agentur, die lobenswerte Arbeit bei der Förderung des Schutzes von Wildtieren leistet.





Es gibt nationale Agenturen, die sich auch für den Schutz von Wildtieren einsetzen.

Einige Schritte in Richtung Tierschutz könnten folgendermaßen aussehen:

(i) Um alle Informationen über Wildtiere, insbesondere deren Anzahl und Wachstum, zu erfassen und zu sammeln.

(ii) Schutz des Lebensraums durch Schutz der Wälder.

(iii) Abgrenzung der Gebiete ihres natürlichen Lebensraums.

(iv) Wildtiere vor Verschmutzung und vor Naturgefahren zu schützen.

(v) die Jagd und das Fangen von Wildtieren vollständig zu beschränken.

vi) Beschränkungen für die Ausfuhr und Einfuhr von wildlebenden Tier- und Pflanzenerzeugnissen sowie strenge Bestrafung für diejenigen, die sich dieser Tätigkeit widmen.

(vii) Schutzgebiete für bestimmte Wildtiere oder für das allgemeine Weltleben zu entwickeln.

viii) besondere Vorkehrungen zu treffen, um diejenigen Arten zu schützen, deren Anzahl sehr begrenzt ist;

(ix) Entwicklung eines allgemeinen Bewusstseins auf nationaler und internationaler Ebene in Bezug auf den Schutz von Wildtieren.

(x) ein System des Wildtiermanagements durch ausgebildetes Personal einzuführen.

Indien ist ein gutes Beispiel, wo mehrere Schritte für den Artenschutz unternommen wurden.

Es ist ein Land der vielfältigen Tierwelt, wo mehr als 500 Arten von Wildtieren, 2.100 Arten von Vögeln und etwa 20.000 Arten von Reptilien und Fischen gefunden wurden. Nach einer Schätzung sind in Indien bereits etwa 200 Arten von Wildtieren und Vögeln ausgestorben und weitere 2.500 sind vom Aussterben bedroht.

Einige von ihnen sind Schwarzbock, Chinkara, Wolf, Sumpfhirsch, Nilgai, indische Gazelle, Antilope, Tiger, Nashorn, Girlöwe, Krokodil, Flamingo, Pelikan, Trappe, weißer Kranich, Graureiher, Bergwachtel, usw.

In Indien, Die Regierung und NGOs interessieren sich sehr für den Schutz von Wildtieren.





Das Wildlife Protection Act von 1972 enthält mehrere Bestimmungen zur Erhaltung der wild lebenden Tiere.

Bis zu 165 Wildschutzgebiete und 21 Nationalparks wurden entwickelt, um den natürlichen Lebensraum und die wilden Tiere zu schützen.

Außerdem findet jedes Jahr vom 7. Oktober an eine Wild Life Conservation Week statt. Aber es ist noch ein langer Weg in diese Richtung.

Hochladen und teilen Sie Ihren Artikel:

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply