Zeitmanagement Essay Themen

Posted on by Robin

Zeitmanagement Essay Themen




----

Hier ist Ihr Aufsatz über die Zeit! (1030 Wörter)

Zeitmanagement ist die Kontrolle und der Fokus der Handlungen einer Person, um die Effizienz zu verbessern.

Zeiteinteilung Techniken umfassen in der Regel die Festlegung von Zielen, die Festlegung von Prioritäten, die Budgetierung des Zeitaufwands für eine bestimmte Aktivität und die Planung und Planung der Schritte, die zur Erreichung der Ziele erforderlich sind.

Im Allgemeinen bezieht sich Zeitmanagement auf die Entwicklung von Prozessen und Werkzeugen, die Effizienz und Produktivität steigern.

Wenn wir an Zeitmanagement denken, denken wir eher an persönliches Zeitmanagement, das so definiert ist, dass wir unsere Zeit damit verbringen, weniger Zeit auf die Dinge zu verwenden, die wir tun müssen, damit wir mehr Zeit haben, die Dinge zu tun, die wir tun wollen.

Daher wird Zeitmanagement oft als eine Art von Zeitmanagementfähigkeiten gedacht oder präsentiert; Die Theorie ist, dass wir, sobald wir die Fähigkeiten zum Zeitmanagement beherrschen, organisierter, effizienter und glücklicher sind.

Bildquelle: titansuccess.com

Persönliche Zeitmanagementfähigkeiten umfassen:

  • Ziele setzen

  • Planung

  • Priorisierung

  • Entscheidung fällen

  • Delegieren

  • Planung

Der erste Schritt im effektiven Zeitmanagement besteht darin, zu analysieren, wie Sie Ihre Zeit verbringen und wie Sie Ihre Zeit verbringen möchten.

Wenn die Zeit nicht richtig verwaltet wird, kann nichts Wertvolles erreicht werden.

Die Zeit ist eine einzigartige Ressource. Es ist unverzichtbar, immateriell, unersetzlich, unwiederbringlich und daher von unschätzbarem Wert.





Es ist gerecht und gleichmäßig verteilt. Ein Tag von jedem besteht nur aus 24 Stunden, nicht mehr und nicht weniger. Jedes Stück Arbeit braucht Zeit.

Zeit ohne Energie hat keinen großen Wert; zum Beispiel, wenn man ernsthaft krank ist, ist die Zeitdauer der Krankheit praktisch nutzlos. Zeit ist Geld. Die Zeit ist auch ein Maß für die Anstrengung.

Es gibt zwei Arten von Zeit für jede Person:

(a) Entweder hast du einen sehr beschäftigten Geist, arbeitest effektiv, arbeitest, denkst, erinnerst dich, liest, schreibst, beobachtest, diskutierst, hörst usw., kurz gesagt, benutze deine Sinne voll aus.

Hier bist du sehr beschäftigt und involviert.

(b) Oder auf der anderen Seite haben Sie einen "leeren Kopf" - zum Beispiel während Sie auf einen Bus oder Zug warten, auf einen Arzt oder Freund warten, wenn Sie nicht schlafen oder eine langweilige Rede hören oder an Meetings teilnehmen - Aktivitäten, an denen Sie nicht interessiert oder geistig beteiligt sind, müssen zwangsläufig physisch anwesend sein.

Die Zeit kann in drei Aspekte unterteilt werden, um Techniken zur Verwaltung anzuwenden:

(a) biologisch: Körperliche Funktionen.

(b) Sozial: Bezug auf sich selbst, Familie und Gesellschaft.

(c) Professionell: In Bezug auf berufliche Aktivitäten / Zeit bei der Arbeit verbracht.

Es ist wichtig, das Gleichgewicht zwischen diesen drei Aspekten zu wahren.

Jedes Ungleichgewicht kann sich als schädlich für die körperliche und geistige Gesundheit erweisen und auf lange Sicht das Individuum beeinträchtigen.

Es ist daher wichtig, die Zeit in ausgewogener Weise so weit wie möglich auf all diese drei Aspekte zu verteilen.

(a) biologische Zeit:

Nehmen Sie das goldene Mittel der Moderation an unter:

(ich schlafe

(ii) Essen

(iii) Waschungen / Aufrufe der Natur

(iv) Sex / Erholung

(v) Körperliche Übung

Es ist vorteilhaft, für alle oben genannten Aktivitäten Regelmäßigkeit herzustellen.

(b) soziale Zeit:

Es ist wünschenswert, Zeit für sich selbst, Ihre Familie und für die Gesellschaft zu geben und die allgemeinen Richtlinien sind:

(i) Selbstentwicklung / Selbstzeit:

Mindestens eine Stunde pro Tag sollte für Nachdenken, Introspektion, Lesen und andere Hobbies aufbewahrt werden.

(ii) Familienzeit:

Starke familiäre Bindungen und ein glückliches häusliches Leben sind die Grundlagen des Erfolgs im privaten und beruflichen Leben.

Man muss jeden Tag etwas Zeit mit seiner Familie verbringen und Aktivitäten von Familienmitgliedern koordinieren.

(iii) soziale Zeit:

Um in der Gesellschaft zu leben, muss man verschiedene gesellschaftliche Veranstaltungen besuchen, wie Hochzeiten, religiöse Veranstaltungen usw., wo man nicht der Herr der eigenen Zeit ist.

Soziale Verpflichtungen können einen erheblichen Teil der Zeit in Anspruch nehmen.

(c) Berufszeit:

In diesem Aspekt hat man, wenn man arbeitet, keine Wahl, da die Arbeitszeiten in der Regel festgelegt sind.





Ziel ist es, die zur Verfügung stehende Zeit für maximale Leistung / Produktivität und Selbstzufriedenheit optimal zu nutzen.

Es ist daher wichtig, die eigene Arbeit und die der Untergebenen effizient zu planen und auch "Zeitverschwender" zu identifizieren und Anstrengungen zu unternehmen, diese zu beseitigen / zu reduzieren.

Beispiele für Zeitfresser sind:

(I) In fruchtbaren Sitzungen

(ii) schlechte Kommunikation

(iii) Unerwünschte Besucher

(iv) desorganisierte Arbeit

Die Hauptursache für Zeitverschwendung bei der Arbeit kann wie folgt klassifiziert werden:

a) Überbesetzung ist häufig der Grund für die Verschwendung von Zeit.

Da die meisten Menschen den ganzen Tag keine klar definierte Arbeit haben, behindern sie sich oft gegenseitig und verursachen unnötige Probleme.

(b) Zeitverschwendung wegen mangelhafter Arbeitsorganisation. Die Arbeit ist nicht ausreichend im Voraus geplant.

(c) Es gibt enorme Verschwendung von Zeit und Aufwand aufgrund von verschiedenen Treffen oft an verschiedenen Orten, die nicht richtig geleitet werden und sich endlos fortbewegen.

(d) Zeit wird oft verschwendet, weil die relevanten Informationen nicht ohne weiteres verfügbar sind oder die verfügbaren Informationen ungenau sind.

Ebenso ist die Sammlung, Speicherung und Verteilung von unnötigen Informationen verschwenderisch.

Obwohl man seine eigene Technik des Zeitmanagements abhängig von den Umständen entwickeln muss, sind die drei Hauptprinzipien:

(a) Spannweite der Aufmerksamkeit:

Es gibt eine natürliche Grenze dafür, wie lange man sich auf eine bestimmte Aktivität oder Aufgabe konzentrieren kann.Dies wird als Aufmerksamkeitsspanne bezeichnet.

(b) Bestimmungen der Zeit in angemessenen Stücken:

Wenn eine wichtige Arbeit geleistet werden soll, muss die Zeit in ausreichend großen Teilen zur Verfügung gestellt werden.

Zum Beispiel - Wenn ein Job 20 Minuten dauert, hat es keinen Sinn, die Zeit für 4 Tage mit einer Geschwindigkeit von 5 Minuten pro Tag zuzuweisen.

Die Zeit, die in solchen Dribletten verwendet wird, ist völlig vergeudet. Bei wichtigen Arbeiten benötigt man ausreichend Zeit auf einmal.

(c) Konzentration:

Konzentration ist wesentlich für die effektive Nutzung der Zeit.





Dies ist in der Praxis notwendig, um alle Unterbrechungen zu vermeiden. Es ist auch notwendig, die Aufmerksamkeit auf eine Aufgabe zu einer Zeit zu konzentrieren.

Zeitmanagement ist im Wesentlichen eine Frage der Selbstdisziplin, obwohl es von externen Faktoren beeinflusst wird. Ziel sollte es sein, sowohl interne als auch externe Time Wasters soweit wie möglich zu identifizieren und zu minimieren.

Man muss die Kunst des Genießens von Arbeit und Freizeit kultivieren.





Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen biologischer, sozialer und beruflicher Zeit aufrechtzuerhalten, um die eigene Effektivität zu verbessern.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply