Martin Luther King Essay Wettbewerb 2011

Posted on by Dusida

Martin Luther King Essay Wettbewerb 2011




----

Die Utah State Office of Education Education Equity Section gab heute die Gewinner des Martin Luther King Jr. Essay Contest bekannt. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin der siebten Klasse, Mallory Madsen von der Canyon View Junior High School, die Gewinnerin der achten Klasse Hannah Crandell von der North Layton Jr.

High School, den Gewinner der neunten Klasse Jamie Baker von der North Layton Jr.





High School, die zehnte Klasse Gewinnerin Brianne Christensen AMES Charter School, Gewinnerin der elften Klasse Mariel Lee von der Dixie High School und Zwölftklässlerin Sarah Bennett von der Woods Cross High School. Ein Preis von 125 $ wurde an die beiden Gesamtsieger vergeben; Ein Preis von 50 $ ging an die anderen Gewinner.

Wir sind stolz auf die Leistungen dieser Studenten und freuen uns, die beiden Essays, die als Gesamtsieger ausgewählt wurden, erneut zu drucken:

Sarah Bennett: 12th Grade und insgesamt Senior High School Winner

Dr.

Martin Luther King, Jr., afroamerikanischer Pfarrer und Bürgerrechtler, ist weltweit für sein unermüdliches Engagement für die amerikanische Bürgerrechtsbewegung und sein bleibendes Erbe an Opferbereitschaft und Dienstbereitschaft bekannt. Das Beispiel des Königs, in dem er seiner Gemeinschaft, seinem Land und seinen Mitmenschen einen Dienst erwiesen hat, hat mir gezeigt, dass das Geheimnis, um Sinn, Glück und Zufriedenheit im Leben zu erreichen, unparteiische Liebe für alle Menschen und selbstloser Dienst ist.

Wie Martin Luther King sagte: "Die hartnäckigste und dringlichste Frage des Lebens ist: Was tust du für andere?" Viele Menschen gehen durch das Leben und fühlen, dass ihre Existenz sinnlos ist.

Das Leben und die Schriften von Dr. King zeigen, dass Bedeutung durch den hingebungsvollen Dienst an anderen gefunden wird. Dr. King erklärte: "Ein Individuum hat nicht angefangen zu leben, bis er über die engen Grenzen seiner individualistischen Interessen hinaus auf die umfassenderen Anliegen der gesamten Menschheit eingehen kann." Der einzige Weg für eine Person oder ein Volk, die Übel der Welt zu überwinden - Armut, Hunger, Depression, Wut, Gewalt, Vorurteile, Rassismus - soll seine eigenen Interessen und Eigeninteressen verdrängen und die Menschheit nicht als getrennte Menschen, Kulturen und Rassen sehen, sondern als Mitglieder einer Familie - der Familie von der Menschheit - die alle die gleichen Herausforderungen stellen müssen.

Nur dann können alle Menschen zusammenarbeiten, um diese Herausforderungen zu meistern und die Welt zu verbessern.

Dr. King stellt auch fest: "Diejenigen, die nicht nach Glück suchen, finden es am ehesten, weil diejenigen, die suchen, vergessen, dass der sicherste Weg, glücklich zu sein, das Glück für andere ist." Wenn wir uns selbst vergessen und uns widmen lebt in den Dienst der anderen, unser Fokus wird nicht sein, was wir nicht haben oder wünschen, war anders in unserem Leben - auf die Dinge, die uns unglücklich machen.

Stattdessen wird unsere Energie darauf ausgerichtet sein, anderen Glück zu schenken, was wiederum Freude in unser eigenes Leben bringen und unsere Gemeinschaften zu einem besseren Ort zum Leben machen wird. Selbst kleine Taten des Dienstes an anderen werden ein großes Gefühl der Befriedigung bringen, wenn wir wissen, dass wir anderen geholfen und die Welt zu einem besseren Ort gemacht haben.

Von Dr. Martin Luther King habe ich erkannt, dass der beste Weg, Glück und Zufriedenheit im Leben zu erreichen, darin besteht, meinen Mitmenschen und meiner Gemeinschaft zu dienen.

Auch wenn ich die Welt nicht verändern darf und meine Worte nicht durch die Zeit gehen, kann ich meine Gemeinschaft beeinflussen, indem ich an lokalen Wohltätigkeitsorganisationen, Essensfahrten und anderen Serviceveranstaltungen teilnehme und, wenn ich alt genug bin, Beamte unterstütze und wähle um meiner Gemeinde zu helfen.

Service ist das Geheimnis für Erfolg, Glück und Zufriedenheit für jeden Einzelnen.

Es ist der Schlüssel, um den Streit unter den Menschen zu beenden und diese Welt zu verbessern, eine Handlung nach der anderen. In den Worten von Martin Luther King: "Jeder kann großartig sein. Weil jeder dienen kann. Du brauchst keinen College-Abschluss, um zu dienen . Du brauchst nur ein Herz voller Gnade. Eine Seele aus Liebe. "

Mallory Madsen: 7th Klassensieger und Gesamt-Junior High School Winner

Stehe für was du glaubst

Als ich über das Erbe und die Überzeugungen von Dr.

Martin Luther King Jr. Las, bemerkte ich, dass er stark an Gleichheit und Gewaltfreiheit glaubte. Gleichheit und Gewaltlosigkeit sind Dinge, an die ich glaube. Ich muss mich für die Dinge einsetzen, an die ich glaube, genau wie Dr. King.





Ich kann meine Gemeinschaft und mein Land zu einem besseren Ort machen, wenn ich mich engagiere und für Gleichheit und Gewaltlosigkeit eintrete, wie er es getan hat.

Ich kann etwas bewirken!

Ich liebe das Zitat in Dr.





Kings Rede, "Ich habe einen Traum", in dem es heißt: "Jetzt ist es an der Zeit, unsere Nation vom schnellen Sand rassistischer Ungerechtigkeit zum festen Felsen der Brüderlichkeit zu erheben." Obwohl es keine Trennung gibt Unser Land heute, ich muss sicherstellen, dass ich Menschen wegen ihrer Rasse nicht verurteile.

Diese Nation besteht aus vielen verschiedenen Rassen. Wir sind alle hier, um den amerikanischen Traum zu leben. Das macht Amerika zu einem großartigen Land! In der Unabhängigkeitserklärung sind uns alle die Rechte auf Leben, Freiheit und Streben nach Glück garantiert. Eine Art, wie ich meiner Gemeinschaft dienen kann, ist, alle gleich zu behandeln und für die Gleichheit einzutreten, indem ich meine Überzeugungen bekannt mache.

Eine andere Überzeugung, die Martin Luther King, Jr.

und ich teilen, ist die der Gewaltlosigkeit. Dr. King sagte: "Gewaltlosigkeit versucht nicht, einen Gegner zu besiegen oder zu demütigen, sondern zielt darauf, seine Freundschaft und sein Verständnis zu gewinnen." Wenn wir als Amerikaner weiterhin untereinander kämpfen, werden wir niemals als ein Land vereint sein. Wir müssen versuchen, einander zu verstehen und bereit zu sein, zuzuhören und Ideen auszutauschen; Dann können wir helfen, einander aufzubauen und unser Land aufzubauen - ein Land mit wahrer Gleichheit und Gerechtigkeit für alle.

Es ist äußerst wichtig, dass wir aufgrund vergangener Ungerechtigkeiten keinen Groll haben oder voller Hass sind.Wir müssen uns in Würde verhalten und uns als Brüder und Schwestern behandeln. Wir müssen zusammenarbeiten, um unser Schicksal zu verwirklichen, so wie es Dr. Martin Luther King vorgeschlagen hat.





Ich kann ein besserer Bürger meiner Gemeinschaft sein, indem ich mich engagiere und Ideen lese, um meine Gemeinde zu einem besseren Ort zu machen. Ich kann meine Ideen teilen und mein Bestes geben, um die Gemeinschaft, in der ich lebe, zu vereinen.

Wenn jede Gemeinschaft vereint wird, wird unser Land stärker sein.

Während ich über Dr. Martin Luther King las, lernte ich Dinge, über die ich noch nie gelesen hatte. Wenn Sie tatsächlich über Dr. King forschen und studieren, ist er ein wirklich großartiger und interessanter Mann. Ich erfuhr, dass er vier Kinder hatte, eine Frau und Pastor war. Er war Präsident vieler verschiedener Gruppen. Obwohl er ein sehr beschäftigter Mann war, verbrachte er Zeit mit seiner Familie.

Obwohl er wie ein gewöhnlicher Mann zu sein schien, veränderte Dr. Martin Luther King die Geschichte. Es dauerte eine Weile, bis das Rennen in diesem Land keine Rolle spielte, aber es änderte sich schließlich. Wir alle haben Gleichheit und das ist das Wichtigste. Wir können alle einen Unterschied machen, wenn wir für das eintreten, was wir glauben.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply