Wie schreibe ich eine Einführung in den Aufsatz

Posted on by Taliaferro

Wie Schreibe Ich Eine Einführung In Den Aufsatz




----

Jeder Essay oder jede Aufgabe, die du schreibst, muss mit einer Einleitung beginnen. Es könnte hilfreich sein, sich die Einführung als umgekehrte Pyramide vorzustellen. In einer solchen Pyramide beginnen Sie mit einer breiten Einführung in das Thema und beenden Sie damit, indem Sie in Ihrer These eine fokussiertere Aussage machen. Die Einleitung hat drei wesentliche Teile, von denen jeder einem bestimmten Zweck dient.

  1. Der erste Teil ist der "Aufmerksamkeitserreger".

    Sie müssen Ihren Leser für Ihr Thema interessieren, damit sie weiterlesen können. Das möchten Sie auch auf eine frische und originelle Weise tun. Zum Beispiel, obwohl es verlockend sein könnte, Ihren Aufsatz mit einer Wörterbuchdefinition zu beginnen, ist diese Technik veraltet, weil sie häufig überstrapaziert wurde.

    Stattdessen können Sie eine der folgenden Techniken ausprobieren:

    • Bieten Sie eine überraschende Statistik an, die etwas über das in der Arbeit zu behandelnde Problem vermittelt.
    • Vielleicht finden Sie ein interessantes Zitat, das Ihre Argumentation treffend zusammenfasst.
    • Verwenden Sie rhetorische Fragen, die Ihre Leser in eine andere Situation bringen, um sie auf eine neue Art und Weise über Ihr Thema nachzudenken.
    • Wenn Sie eine persönliche Verbindung zu dem Thema haben, können Sie eine Anekdote oder Geschichte verwenden, um Ihre Leser emotional zu involvieren.
    • Zum Beispiel, wenn Sie ein Papier über betrunkene Fahrer schreiben würden, könnten Sie mit einer fesselnden Geschichte über jemanden beginnen, dessen Leben für immer von einem betrunkenen Fahrer verändert wurde: "Mit achtzehn hatte Michelle eine lebenslange Verheißung vor sich.

      Sie besuchte ein College-Stipendium und verdiente gute Noten und viele Freunde. Eines Nachts wurde ihr Leben für immer verändert . "

  2. Von diesem aufmerksamkeitsstarken Opener müssen Sie zum nächsten Teil der Einführung übergehen, in dem Sie einen relevanten Hintergrund zum spezifischen Zweck des Essays bieten.

    Dieser Abschnitt hilft dem Leser zu verstehen, warum Sie sich auf dieses Thema konzentrieren, und macht den Übergang zum Hauptpunkt Ihrer Arbeit. Aus diesem Grund wird dies manchmal als "vorübergehender" Teil der Einführung bezeichnet.





    • Im obigen Beispiel könnte die Anekdote über Michelle die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen, aber der Aufsatz handelt nicht wirklich von Michelle. Der Aufmerksamkeitsgrabber könnte den Leser dazu bringen, darüber nachzudenken, wie betrunkenes Fahren das Leben von Menschen zerstören kann, aber es führt nicht zum Thema der Notwendigkeit strenger Trunkenheit am Steuer (oder was auch immer der eigentliche Fokus des Papiers sein mag).
    • Daher müssen Sie die Lücke zwischen Ihrem Aufmerksamkeitserkenner und Ihrer These mit einigen Übergangsdiskussionen überbrücken.

      In diesem Teil Ihrer Einführung beschränken Sie Ihren Fokus auf das Thema und erklären, warum der Aufmerksamkeitserkenner für den jeweiligen Bereich relevant ist, den Sie diskutieren werden. Sie sollten Ihr spezifisches Thema vorstellen und alle notwendigen Hintergrundinformationen bereitstellen, die der Leser benötigt, um das Problem zu verstehen, das Sie in der Arbeit präsentieren.

      Sie können auch beliebige Schlüsselbegriffe definieren, die der Leser möglicherweise nicht kennt.

    • Wenn wir mit dem obigen Beispiel fortfahren, könnten wir von der Erzählung über Michelle zu einer kurzen Diskussion über den Umfang des Problems betrunkener Fahrer übergehen.

      Wir könnten zum Beispiel sagen: "Michelles Geschichte ist nicht isoliert. Jedes Jahr sterben XX (mehrere) Leben durch Unfälle mit Alkohol am Steuer. "Sie könnten dies mit einer kurzen Diskussion darüber verfolgen, wie ernst das Problem ist und warum der Leser sich für dieses Problem interessieren sollte.

      Dies bewegt den Leser effektiv von der Geschichte über Michelle zu Ihrem wahren Thema, was die Notwendigkeit strengerer Strafen für Alkohol am Steuer und Fahren sein könnte.

  3. Schließlich muss die Einleitung mit einer klaren Aussage über den gesamten Punkt enden, den Sie in dem Papier machen wollen. Dies nennt sich Ihre "These-Aussage". Es ist der engste Teil Ihrer umgekehrten Pyramide und es sagt genau aus, was Ihr Essay streiten wird.

    • In diesem Szenario wäre Ihre These der Punkt, den Sie über Trunkenheit am Steuer zu machen versuchen. Sie könnten für eine bessere Durchsetzung der bestehenden Gesetze, die Einführung strengerer Strafen oder die Finanzierung von Aufklärung über Alkohol am Steuer plädieren. Was auch immer der Fall ist, Ihre These würde deutlich den Hauptpunkt angeben, den Ihre Arbeit zu machen versucht.





      Hier ein Beispiel: "Drunk-Driving-Gesetze müssen strengere Strafen für diejenigen beinhalten, die unter Alkoholeinfluss zum Trinken verurteilt werden." Ihr Aufsatz würde dann diese These mit den Gründen unterstützen, warum strengere Strafen erforderlich sind.

  4. Zusätzlich zu Ihrer Abschlussarbeit kann Ihre Einführung oft eine "Roadmap" enthalten, die erklärt, wie Sie Ihre Abschlussarbeit verteidigen.

    Dies gibt dem Leser ein allgemeines Verständnis dafür, wie Sie die verschiedenen Punkte, die in dem Aufsatz folgen, organisieren werden. Manchmal ist die "Karte" direkt in die These-Anweisung integriert, und manchmal ist es ein separater Satz. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für eine Diplomarbeit mit einer "Karte".

    • "Weil betrunkenes Fahren zu unnötigen und vorzeitigen Todesfällen, dauerhaften Verletzungen für die Überlebenden und Milliarden von Dollar für medizinische Ausgaben führen kann, Betrunkene Fahrer sollten mit strengeren Strafen für Fahren unter dem Einfluss konfrontiert werden.

      "Die unterstrichenen Wörter hier sind die" Karte ", die Ihrem Leser die wichtigsten Punkte der Unterstützung zeigen, die Sie in dem Aufsatz präsentieren werden. Sie dienen auch dazu, die Anordnung des Papiers einzurichten, weil sie die Reihenfolge angeben, in der Sie diese Themen präsentieren werden.

  • Ein letzter Hinweis: Achten Sie beim Aufbau einer Einführung darauf, dass die Einführung das Ziel oder den Zweck der Aufgabe klar widerspiegelt und dass die Arbeit nicht nur das zu behandelnde Thema präsentiert, sondern auch eine klare Position zu diesem Thema, die Sie unterstützen und weiterentwickeln das Papier.In kürzeren Beiträgen ist die Einleitung in der Regel nur ein oder zwei Absätze, aber es können mehrere Absätze in einem längeren Papier sein.

Für längere Papiere

Obwohl für kurze Essays die Einführung in der Regel nur ein Absatz ist, erfordern längere Argumentation oder Forschungsarbeiten eine substantiellere Einführung.

Der erste Absatz könnte nur aus dem Aufmerksamkeitsgrabscher und einer Erzählung über das Problem bestehen. Dann könnten Sie einen oder mehrere Absätze haben, die Hintergrundinformationen zu den Hauptthemen des Artikels liefern und das Gesamtargument präsentieren, das mit Ihrer These endet.

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für eine Einführung, die weniger effektiv ist, da sie nicht die oben beschriebenen Prinzipien anwendet.

Eine unwirksame Einführung

Jeder benutzt Mathematik während seines gesamten Lebens.

Manche Leute benutzen Mathe als Erwachsene, andere benutzen Mathe, als sie Kinder waren. Das Thema, über das ich für dieses Papier geschrieben habe, ist, wie ich Mathe in meinem Leben sowohl als Kind als auch als Erwachsener benutze.

Ich verwende Mathe, um mein Scheckheft auszugleichen und meine monatlichen Ausgaben als Erwachsener zu budgetieren. Als ich ein Kind war, benutzte ich Mathe, um einen Limonadenstand zu führen.

Ich werde mehr über diese Dinge in meiner Zeitung sprechen.

In der obigen Einleitung dient die Anfangszeile nicht dazu, die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen. Stattdessen ist es eine Erklärung für eine offensichtliche und banale Tatsache.

Der zweite Satz ist auch nicht sehr spezifisch. Ein effektiverer Aufmerksamkeitserkenner kann auf eine spezifische und vielleicht überraschende Instanz hinweisen, wenn Erwachsene Mathematik in ihrem täglichen Leben verwenden, um dem Leser zu zeigen, warum dies ein wichtiges Thema ist, das zu berücksichtigen ist.

Als nächstes "kündigt" der Autor ihr Thema an, indem er sagt: "Das Thema, über das ich geschrieben habe ." Obwohl es notwendig ist, Ihr spezifisches Thema einzuführen, möchten Sie es vermeiden, generische Ankündigungen zu machen, die auf Ihre Aufgabe Bezug nehmen.

Diese Technik ist nicht so ausgefeilt und kann den Leser von Ihrem größeren Zweck ablenken, den Aufsatz zu schreiben. Stattdessen sollten Sie versuchen, dem Leser zu verdeutlichen, warum dies ein so wichtiges Thema ist, über das zu diskutieren ist.

Schließlich fehlt dieser Beispieleinführung eine klare These.

Der Autor schließt mit einer vagen Aussage: "Ich werde mehr über diese Dinge in meiner Arbeit sprechen." Diese Art von Aussage kann als eine "Absichtserklärung" bezeichnet werden, in der der Autor die Themen nennt, die besprochen werden.

Es funktioniert jedoch noch nicht als eine These-Aussage, weil es keine Argumente oder Behauptungen über diese Themen gibt. Eine Thesenaussage für diesen Aufsatz würde dem Leser klar sagen, welche "Dinge" Sie diskutieren werden und welchen Punkt Sie über sie machen werden.

Sehen wir uns nun an, wie die obigen Prinzipien effektiver in eine Einführung integriert werden können.

Eine effektivere Einführung

"Ein geretteter Pfennig ist ein verdienter Pfennig", das bekannte Zitat von Ben Franklin, ist ein Ausdruck, den ich nie ganz verstanden habe, denn für mich scheint es, dass jeder Pfennig - ob gerettet oder ausgegeben - immer noch verdient wird, egal was getan wird damit.

Meine frühesten Erinnerungen daran, Geld zu verdienen und Geld auszugeben, waren als ich zehn Jahre alt war, als ich Dixie-Tassen mit zu süßer Limonade und Säcke mit salzigem Popcorn an die Kinder in der Nachbarschaft verkaufte.





Von diesem frühen Alter an lernte ich die Bedeutung des Geldmanagements und der damit verbundenen mathematischen Fähigkeiten. Ich erfuhr, dass es vier Viertel in einem Dollar gäbe, und wenn ich einen Non-Food-Artikel - wie eine Handvoll Ballons - kaufen würde, müsste ich für jeden Dollar, den ich ausgeben würde, sechs Cent aufbringen.

Ich wusste auch, dass Kool-Aid-Pakete 25 Cent kosteten oder dass ich Geld sparen und fünf von ihnen für einen Dollar bekommen konnte. Heutzutage erfordert das Geldmanagement jedoch mehr zu wissen, welche Kombinationen von 10-Cent- 5-Cent- und 1-Penny-Bonbons ich für einen Dollar bekommen kann. Zur richtigen Geldverwaltung gehört es heute, die Zinssätze zu kennen, Scheckhefte auszubalancieren, Steuern zu zahlen, meinen Gehaltsscheck zu schätzen und die Budgetierung von Monat zu Monat über die Runden zu bringen.

  • In der ersten Zeile verwendet die Autorin ein bekanntes Zitat, um ihr Thema vorzustellen.
  • Der Autor folgt diesem "Aufmerksamkeits-Grabber" mit konkreten Beispielen für Einnahmen und Ausgaben.

    Vergleichen Sie, wie die spezifischen Details des zweiten Beispiels für den Leser ein besseres Bild darüber vermitteln, was der Schreiber als Kind über Geld gelernt hat, anstatt diese allgemeine Aussage: "Als Kind habe ich Mathe benutzt, um einen Limonadenstand zu betreiben." In der ersten Einführung lässt diese Aussage den Leser raten, wie der Autor Mathematik verwendet hat, aber in der zweiten Einführung können wir tatsächlich sehen, was das Kind getan hat und was es gelernt hat.

  • Beachten Sie auch, wie die Leserin in diesem Satz den Übergang von den Lektionen der Kindheit zum eigentlichen Schwerpunkt ihrer Arbeit macht: "Geldmanagement erfordert heute jedoch das Wissen .".
  • Dieser Übergangssatz verbindet die Erzählung der Erzählung effektiv mit dem Hauptpunkt des Essays, ihrer These: "Zur richtigen Geldverwaltung gehört heute das Wissen Zinssätze, Bilanz-Checkbooks, Steuern zahlen, meinen Gehaltsscheck schätzen und Budgetierung, um von Monat zu Monat über die Runden zu kommen.





    "Diese These legt dem Leser auch die wichtigsten Punkte dar (die hier unterstrichen werden), die im Aufsatz diskutiert werden.

Ressourcen

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply