Kluge Wörter, die in einem englischen Essay zu verwenden sind

Posted on by Micheal

Kluge Wörter, Die In Einem Englischen Essay Zu Verwenden Sind




----

  • Akkolade

    ein greifbares Symbol, das Zustimmung oder Unterscheidung bedeutet

  • Bitterkeit

    eine raue und bittere Art und Weise

  • Angst

    ein akutes, aber unspezifisches Angstgefühl

  • Anomalie

    Abweichung von der normalen oder allgemeinen Ordnung oder Form oder Regel

  • Gegenmittel

    ein Mittel, das die Wirkung eines Giftes stoppt oder kontrolliert

  • Avantgarde

    radikal neu oder originell

  • Barock

    bezogen auf einen kunstvoll verzierten Stil von Kunst und Musik

  • Bona Fide

    nicht gefälscht oder kopiert

  • boondoggle

    Arbeit von geringem oder keinem Wert, nur um beschäftigt zu sein

  • Bourgeois

    Eigentum der Besitzklasse sein

  • Bravour

    eine großspurige Show des Mutes

  • Brogue

    ein dicker und schwerer Schuh

  • schroff

    gekennzeichnet durch grobe oder zwingende Kürze

  • Byzantinisch

    oder in Bezug auf oder charakteristisch für das Byzantinische Reich oder die antike Stadt Byzanz

  • Kakophonie

    laute verwirrende unangenehme Geräusche

  • Kameradschaft

    die Qualität, die leichte Vertrautheit und Geselligkeit bietet

  • launisch

    bestimmt durch Zufall oder Impuls und nicht notwendigerweise

  • Blankovollmacht

    völlige Freiheit oder Handlungsautorität

  • ätzend

    durch chemische Einwirkung zerstören oder wegfressen können

  • Charisma

    persönliche Attraktivität, die es Ihnen ermöglicht, andere zu beeinflussen

  • süßlich

    Übermäßig süß

  • deja vu

    die Erfahrung, eine neue Situation zu denken, ist bereits eingetreten

  • Dichotomie

    eine Einteilung in zwei entgegengesetzte Teile oder Unterklassen

  • Dilettant

    ein Amateur, der ohne ernsthafte Absicht an einer Aktivität teilnimmt

  • zerzaust

    in Unordnung; extrem ungeordnet

  • Elan

    enthusiastische und sichere Vitalität und Lebendigkeit

  • Langeweile

    das Gefühl, von etwas Langweiligem gelangweilt zu sein

  • Inbegriff

    ein Standard oder typisches Beispiel

  • Gleichmut

    Beständigkeit des Geistes unter Stress

  • zweideutig

    absichtlich mehrdeutig oder unklar sein

  • esoterisch

    nur durch einen erleuchteten inneren Kreis verständlich

  • Euphemismus

    ein harmloser Ausdruck ersetzt einen offensiven

  • beschlossene Sache

    eine irreversible Leistung

  • anspruchsvoll

    mit viel Liebe zum Detail

  • Fauxpas

    eine sozial peinliche oder taktlose Handlung

  • Fiasko

    ein kompletter Ausfall oder Zusammenbruch

  • finagle

    erreiche etwas mit Tricks oder hinterhältigen Methoden

  • Freudscher Schlupf

    ein Ausrutscher, der (nach Sigmund Freud) aus dem Wirken unbewusster Wünsche oder Konflikte resultiert und unbewusste Prozesse bei gesunden Menschen offenbaren kann

  • glib

    kunstvoll überzeugend in der Rede

  • gesellig

    temperamentvoll die Gesellschaft anderer suchen und genießen

  • Vorbote

    etwas, das die Annäherung von etwas oder jemandem anzeigt

  • Hedonist

    jemand, der von Verlangen nach Sinnesfreuden motiviert ist

  • Ketzerei

    ein Glaube, der die orthodoxen Lehren einer Religion ablehnt

  • idiosynkratisch

    eigentümlich für das Individuum

  • idyllisch

    charmant einfach und gelassen

  • unfein

    leicht unanständig, beleidigend oder unangemessen

  • unendlich klein

    unermesslich klein

  • heimtückisch

    Arbeiten oder Verbreiten auf eine versteckte und normalerweise schädliche Art und Weise

  • Junket

    Dessert aus gesüßter Milch, geronnen mit Lab

  • Kitsch

    übermäßig grelle oder sentimentale Kunst

  • Litanei

    jede lange und langweilige Adresse oder Erwägung

  • reißerisch

    grell leuchtend und grafisch; geprägt von Sensationsgier

  • Machiavellian

    von oder in Verbindung mit amoralischen oder verbindlichen politischen Prinzipien

  • Unwohlsein

    ein allgemeines Gefühl von Unbehagen, Unruhe oder Depression

  • simulieren

    vermeide Verantwortungen und Pflichten

  • Mantra

    buchstäblich eine "heilige Äußerung" im Vedismus

  • rührselig

    überschwänglich oder unaufrichtig emotional

  • Söldner

    eine Person, die angestellt wurde, um für ein anderes Land zu kämpfen als für ihr eigenes Land

  • minimalistisch

    ein Konservativer, der nur geringfügige Reformen in der Regierung befürwortet

  • irreführend

    ein falscher oder unpassender Name

  • Narzisst

    jemand, der exzessiv egozentrisch ist

  • Nirwana

    die Seligkeit, die den Kreislauf der Reinkarnation übersteigt

  • nicht sequitur

    eine Antwort, die für das, was ihr vorausgegangen ist, nicht relevant ist

  • neureichen

    charakteristisch für jemanden, der wirtschaftlich oder sozial aufgewachsen ist, aber nicht über die sozialen Fähigkeiten verfügt, die für diese neue Position angemessen sind

  • Vergessenheit

    der Zustand des Nichtbeachtens oder Vergessens

  • beäugeln

    anstarren oder schauen, besonders mit amourösen Absichten

  • ostentativ

    soll Aufmerksamkeit erregen und andere beeindrucken

  • ächten

    Vertreibung aus einer Gemeinschaft oder Gruppe

  • Allheilmittel

    hypothetisches Heilmittel für alle Krankheiten oder Krankheiten

  • Paradox

    eine Aussage, die sich selbst widerspricht

  • mürrisch

    leicht gereizt oder genervt

  • oberflächlich

    hastig und ohne Liebe zum Detail; nicht gründlich

  • Philister

    eine Person, die an intellektuellen Aktivitäten uninteressiert ist

  • frühreif

    gekennzeichnet durch eine außergewöhnlich frühe Entwicklung

  • Anstand

    richtiges Verhalten

  • Gegenleistung

    etwas für etwas

  • Quintessenz

    das perfekte Beispiel für eine Klasse oder Qualität darstellt

  • Ablenkungsmanöver

    Ablenkung sollte die Aufmerksamkeit von der Hauptfrage ablenken

  • schwelgen

    sich freuen

  • Rhetorik

    Studium der Technik, um Sprache effektiv zu nutzen

  • schillernd

    mit kurzen leuchtenden Punkten oder Lichtblitzen

  • spartanisch

    schonungslos und kompromisslos in Disziplin oder Urteilsvermögen

  • Stigma

    ein Symbol der Schande oder der Schande

  • stoisch

    scheinbar unberührt von Vergnügen oder Schmerz; teilnahmslos

  • süffig

    mit einem raffinierten Charme

  • Svengali

    jemand (normalerweise bösartig), der versucht, eine andere Person zu überreden oder zu zwingen, sein Gebot zu tun

  • Schmeichler

    eine Person, die versucht, jemandem zu gefallen, um einen Vorteil zu erlangen

  • Abstinenzler

    ein totaler Abstinenzler

  • tete-a-tete

    eine private Unterhaltung zwischen zwei Personen

  • Tirade

    eine Rede der gewaltsamen Denunziation

  • Stelldichein

    ein geheimes Rendezvous, besonders zwischen Liebenden

  • allgegenwärtig

    überall gleichzeitig anwesend sein

  • unerwidert

    nicht in Form von Sachleistungen

  • unhaltbar

    unfähig, verteidigt oder gerechtfertigt zu werden

  • stellvertretend

    erfahren aus zweiter Hand

  • gemein

    moralisch verwerflich

  • wehen

    eine lange Flagge; oft zugespitzt

  • weißer Elefant

    ein wertvoller Besitz, dessen Unterhalt übermäßig teuer ist

  • eifrig

    geprägt von aktivem Interesse und Enthusiasmus





  • Aufmerksamkeit auf




    Top

    Leave a Reply