Se habla espanol tanya barrientos Aufsatz

Posted on by Palazzo

Se Habla Espanol Tanya Barrientos Aufsatz




----

"Se habla Espanol. "Eine Abhandlung von Tanya Maria Barrientos. wurde von Borderline Personalities veröffentlicht: Eine neue Generation von Latinas Dish on Sex. Sass & A; Kulturelle Verschiebung (HarperCollins.

2004). Barrientos ist eine in Guatemala geborene Latina, die als Kind in die Vereinigten Staaten gebracht wurde. aber versäumte, mit ihren Anfängen zu legen und sah sich als amerikanische Miss, die sich als Erwachsener bemühte, ihre Individualität und Glaubwürdigkeit als lateinamerikanische erwachsene Frau wiederzugewinnen. Barrientos wurde in einem sehr unreifen Alter von ihren Eltern in die Vereinigten Staaten gebracht, die sie in die amerikanische Zivilisation eintauchen ließen, indem sie nichts redeten.

aber Englisch. Dies sollte die Absicht sein, sie mehr in ihre neue Gesellschaft und daher zu vermischen. garantiert ihren Erfolg. Barrientos beschreibt, wie Amerikaner während dieses Clips nicht-kulturell tolerante und erwartete Aliens waren, die in ihren Staat eintraten, "um ihr kulturelles Gepäck an der Grenze abzusetzen" (2004). Barrientos glaubte, dass das Reden von Spanisch unglücklich sei.

Warten auf Tabellenarrangements beim Essen von Häusern und Putzen von Hotelsuiten. In Ergänzung. Es bedeutete, von schulischen Aktivitäten wie Cheerleading ausgeschlossen zu werden oder keine Möglichkeit zu haben, zum College zu fahren.

Barrientos genoss es, "la no hablo espanol" (2004) den Latino-Verkäuferinnen und Kellnerinnen zu nennen. Als Konsequenz. es machte sie zu einem Vorgesetzten und machte sie außerdem zu einem Amerikaner.

Die Anpassung an die amerikanische Gesellschaft war für Barrientos unerlässlich.

Sie hielt sich davon ab, Spanisch zu sprechen, weil sie sich nicht als Latina bezeichnen wollte. Barrientos wurde von ihren besten Freunden gesagt, dass sie nicht "mexikanisch" aussehe und sie nahm die Bemerkung als Kompliment.

Für Barrientos. Es war keine Affäre, dass ihre Eltern Spanisch sprachen und erfolgreich waren. Sie hielt sich davon ab, Spanisch zu sprechen, weil es für sie wichtig war, sich in die amerikanische Gesellschaft einzufügen.

Als sie 16 war, erzählte sie ihrem männlichen Elternteil, sie hasse es, Mexikaner genannt zu werden, weil das Wort als Missbrauch geschleudert wurde.

Als Konsequenz. ihr männlicher Vater erkannte, wie sie sich in ihrer einheimischen Zivilisation fühlte. Diesen Sommer. Er entschied, sie nach Mexico City zu leiten, damit sie sehen konnte, wie schön Mexiko ist und stolz darauf ist.

Mit dem Clip absolvierte sie das College. Barrientos erkannte, dass sich die Gesellschaft verändert hatte. Der Staat hatte seine Positionen zur kulturellen Individualität geändert. Den Kindern wurde gesagt, sie sollten sich Amerika als bunten Tröster vorstellen, und sie fragte sich, wo sie wohl hingehören würde.

Die spanische Sprachkommunikation wurde zum Kaugummi, der die neuen lateinamerikanischen Gemeinschaften zusammenhielt. In ihrem Streben, wieder in die Latino-Gemeinschaft einzutreten und sich selbst als Latina zu bezeichnen.

Sie beschloss, Spanischunterricht zu nehmen, um die sprachliche Kommunikation und den Wutanfall zu vertiefen. Mit ihren Zwanzigern. Barrientos verstand schließlich, dass ein stolzer Latina das Universum demonstrieren sollte, wie vielfältig unsere Zivilisation sein kann.

Der Hauptzweck der Erzählung war es, die Schlachten zu veranschaulichen, mit denen Menschen anderer Zivilisationen konfrontiert sind, wenn sie versuchen, sich in die amerikanische Gesellschaft einzufügen.

Die Hartnäckigkeit des Autors zeigt sich darin, dass sie Spanisch gefunden und versucht hat, in die Gruppe zu passen, der sie angehören sollte. Barrientos Befund ist von Anfang an klar, als sie sagt, dass dies die 6. spanische Kategorie ist, für die sie sich angemeldet hat. In Ergänzung. Barrientos erwartet Mitgefühl, wenn sie sich in der Erzählung entfremdet, indem sie sagt, dass sie niemanden wie sie getroffen hat oder.

möglicherweise wenn es ist. sie haben es nicht zugelassen, weil sie übermäßig kämpfen könnten, um sich anzupassen. Endlich. Der Autor stellt fest, dass "wenn wahre Sprecher meine Beschränkungen entdecken.

das ist, wenn ich den Ausdruck bekomme, der mich glauben lässt, dass ich nie wirklich dazugehören werde "(Barrientos.

2011.





pg # 60).

Das Genre dieser kurzen Erzählung kann dadurch bestimmt werden, dass Barrientos von der ersten Erfahrung des Manus spricht. Sie spricht über ihre Kämpfe und wie sie sie überwunden hat. Als sie ein kleines Fräulein war. Sie versuchte, sich als echter Amerikaner einzufügen. In ihren frühen zwanziger Jahren. Sie umarmte ihre Zivilisation und ihren Hintergrund, obwohl sie Schwierigkeiten hatte, in die Latino-Gemeinschaft einzutreten, weil sie Spanisch sprechen musste.

Diese Erzählung ist für ein Publikum mit einem kulturellen Hintergrund geschrieben, der sich mit dem Hintergrund von Barrientos identifiziert. Es könnte eine andere Latino-Abstammung oder eine andere Rasse sein, die die sprachliche Kommunikation verbessern möchte. akzeptieren ihr Erbe und ihren topografischen Punkt in der amerikanischen Zivilisation und Gesellschaft.

Am Anfang.

Barrientos tauchte sofort in die amerikanische Zivilisation ein und die einzige linguistische Kommunikation, die sie lernte, war Englisch. Sie fühlte sich überlegen, indem sie andere Latino-Leute "yo no hablo espanol" (2004) nannte.





Am Ende des Essays. Sie realisierte, dass sie etwas hatte, das Menschen aus anderen Rassen nicht hatten. Zuerst. sie umarmte ihre einheimische Zivilisation, indem sie nach Mexiko und Guatemala ging, um mehr über die Zivilisation zu erfahren. Zweite. Sie schrieb sich in spanischen Kategorien ein.

angestellte Trainer und hörte Bänder, um zweisprachig zu gehen. Letzte. Sie wollte ihre Begabung erhöhen, damit sie als eine "authentische" Latina betrachtet werden konnte. Der Ton, den Barrientos in diesem Essay benutzte, ist die Niederlage in der Nicht-Wahrnehmung, wo sie in die Gesellschaft gehörte. Sie kämpfte mit ihrer Individualität und verbrachte eine Menge Clip und Geld, um ihr wahres Ego zu erreichen.

Sie wollte nur einen rechtmäßigen topografischen Punkt im breiten Latino-Spektrum beanspruchen.





Ihre Haltung war wirklich geradeheraus, ohne einen Ton zu verwenden, der ihre Zuschauer übermäßig beunruhigte. Sie benutzte ein paar Sätze, die wirklich kraftvoll waren, und das war alles, was sie brauchte, um ihren Standpunkt und ihre Bedenken durchzusetzen.

Meine erste Reaktion nach dem Lesen von "Se habla Espanol" war Verständnis und Mitgefühl für Barrientos.Sie stammten aus Mexiko und zogen 1987 als unreife, erwachsene Frau in die Vereinigten Staaten von Amerika.





Ich verstand und verband einige der Herausforderungen und Niederlagen, die Barrientos hatte, als er versuchte, als zuverlässige Latina akzeptiert zu werden. Ich bin eine stolze hispanische erwachsene Frau und bin immer bereit, mit anderen die Geschichte und Zivilisation des Staates zu teilen, in dem ich geboren wurde.

Ich respektiere extrem jeden, der stolz auf ihre Zivilisation ist, genauso wie ich. Es ist traurig, dass Barrientos 'Eltern sich nur darauf konzentrierten, amerikanische Kinder großzuziehen und sie nicht dazu zu bringen, Spanisch zu lernen, um sicher zu gehen, dass sie in die Anglo-Gesellschaft passen. Als Elternteil.

Ich sorgte dafür, dass meine Kinder in ihren frühen Kindheitsplänen Spanisch sprachen. Ich habe ihnen eingeflößt, wie wichtig es ist, unsere Zivilisation zu verstehen und stolz darauf zu sein. Am Ende der Erzählung. Ich bewunderte Barrientos, weil er ihre einheimische Zivilisation umfasste.

Ich erkannte, dass sie eine stolze Latina sein sollte und einen großen Versuch unternahm, Spanisch zur Makellosigkeit zu machen.

Erwähnungen
1.) Maine Humanities Council. (2008). Humanistische Disziplinen auf Nachfrage. Flash Reading: Sachbücher und Drama. Von der Website des Human Resources Council: Hypertext Transfer Protocol: // mainehumanities. org / podcast / archiv / tag / tanya-maria-barrientos 2.) Roen. D. Glau.

GR. & EIN ; Maid. B. M. (2011). Der McGraw-Hill Guide für das College schreiben. Für das Leben schreiben. Boston. MA: McGraw-Hill-Lernlösungen

Stellen Sie einen benutzerdefinierten Autor ein, der Erfahrung hat.
Es ist Zeit für Sie, großartige Papiere einzureichen!


jetzt bestellen

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply