Aufsatz über die Todesstrafe sollte abgeschafft werden

Posted on by Chance

Aufsatz Über Die Todesstrafe Sollte Abgeschafft Werden




----

Diese Aussage ist auch heute noch ein Dilemma nicht nur für unser Land, sondern auch für viele andere Länder.





Es gibt eine Kontroverse zwischen den Gruppen, eine für die Todesstrafe und die andere gegen die Todesstrafe. Aber es gibt viele Fragen, die beantwortet werden müssen. Diese sind: Soll ein Verbrecher oder Täter zum Tode verurteilt werden? Oder sollte er lebenslänglich zu einer Haftstrafe verurteilt werden? Wird die Abschaffung der Todesstrafe zu einem starken Anstieg der Zahl der Morde führen? Diese und ähnliche Fragen erregen immer wieder die Gedanken von recht denkenden Menschen auf der ganzen Welt.

England ergriff die Initiative und schaffte die Todesstrafe ab.

Bildquelle: s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/1e/4a/aa/1e4aaa60875f0df29f08f1acf63d7656.jpg

In alten Zeiten war die vorherrschende Idee ein Auge für ein Auge und ein Zahn für einen Zahn.

Wenn ein Mann das Leben eines anderen Mannes nahm, nahm die Gesellschaft das Leben des Mörders. Aber solche blutrünstigen Bestrafungen sind nicht mehr im Einklang mit der gegenwärtigen zivilisierten Zeit, in der alle Menschen gleiche Rechte und Privilegien genießen und jeder Mensch als menschliches Wesen respektiert wird.

Angst vor dem Tod ist die größte Angst. Es bringt einen Mann auf die richtige Spur und es ist diese Angst, die ihn daran hindert, den Tod einer anderen Person zu verursachen.

Also mussten sie zur Todesstrafe zurückkehren. Den Tod eines anderen zu verursachen, ist ein wilder Instinkt und muss unter Kontrolle gehalten werden, sonst wird es vollständige Anarchie geben und kein Leben wäre sicher. Diejenigen, die einen Mord begehen, verdienen niemandes Sympathie. Sie sind die schlimmsten Feinde der Gesellschaft. Es ist auch eine bekannte Tatsache der Geschichte, dass die Kriminalitätsrate in solchen Ländern, in denen die Strafen erschreckend sind, geringer ist.

Solche Bestrafungen können einen Terror in den Herzen der Täter erzeugen. Die Beibehaltung der Todesstrafe ist also die einzige Methode, Morde und andere abscheuliche Verbrechen abzuschaffen und zu reduzieren.

Manche Leute argumentieren, dass jemand, der das Leben nicht zurückgeben kann, kein Recht hat, das Leben anderer zu nehmen.

Die Bestrafung sollte darauf abzielen, den Kriminellen zu reformieren und sein Leben nicht zu beenden.





Es wird auch gesagt, dass ein Krimineller geisteskrank ist und er von seiner Krankheit geheilt werden muss, anstatt dass er vollständig zerstört wird. Gleichzeitig gibt es eine weitere sehr wichtige Frage: Sollte es keine Tötung geben? Wo würde es enden? Aber die Antwort ist "Nein".

Es ist so, weil kein friedliches Leben möglich ist, ohne dem wilden Mordinstinkt eine Kurve zu setzen.





Daher ist das Bedürfnis nach Todesstrafe.

Die meisten Personen sind der Ansicht, dass die Bestrafung entweder reformativ oder abschreckend sein sollte, aber das Todesurteil ist es auch nicht. Es kann diesen Verbrecher nicht reformieren, da er tot ist und jenseits von Gut und Böse ist. Seit Jahrhunderten gibt es die Praxis, die Verbrecher aufzuhängen, aber Morde und andere Gewaltverbrechen sind noch nicht zu Ende.

Länder, die die Todesstrafe abgeschafft haben, stellen fest, dass die Zahl nicht zunimmt. Manche Menschen sind der Ansicht, dass das Leben im Gefängnis eine härtere Strafe ist als das Aufhängen.

Es gibt eine bekannte Bestimmung der Rechtsprechung, die besagt: "Lassen Sie neun Verbrecher entkommen, als einen Unschuldigen zu hängen oder zu bestrafen." Es zeigt, dass man vor seiner Verurteilung ohne jeden vernünftigen Zweifel schuldig sein sollte.





Die Gerichtshöfe gehen durch Zeugen und Beweise, die manchmal nicht korrekt sind und die unschuldigen Personen ihres Lebens beraubt werden.

Angesichts der lebenswichtigen Bedeutung des Themas verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen nach Erörterung der damit verbundenen Fragen eine Entschließung zur Abschaffung der Todesstrafe. Das Internationale Übereinkommen über bürgerliche und politische Rechte sah auch die Abschaffung der Todesstrafe vor.

Ein weiterer Faktor verdient auch eine sorgfältige Untersuchung.

In jüngster Zeit haben sich die Gesellschaften gegenüber körperbehinderten Menschen großzügig gezeigt. Es ist vorstellbar, dass jemand, der so weit geht, einen Mitmenschen zu töten, emotional behindert ist. Verdient er keine Rücksicht auf diese Behinderung? Auch das bedeutet nicht, dass er verwöhnt oder verwöhnt werden sollte. In dieser leichten Gefangenschaft, zusammen mit den Möglichkeiten und der Hilfe für den Mörder, um sich selbst zu reformieren, ist geeigneterer Weg, mit ihm umzugehen.

Daher sollte eine Anstrengung von der Regierung unternommen werden.

um das soziale Verhalten der Individuen zu verbessern. Selbst der Verbrecher besitzt einige gute Eigenschaften in seiner Persönlichkeit und diese Merkmale sollten vollständig ausgenutzt werden, um ihr Verhalten zu verbessern, so dass sie gute Bürger werden können. Daher ist die Todesstrafe keine Möglichkeit, die Verbrecher zu reformieren und Harmonie in der Gesellschaft herbeizuführen.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply