Essay erstellen

Posted on by Pettiford

Essay Erstellen




----

Tipps, die Ihnen beibringen, wie Sie einen Essay schreiben

Inhalt

Wie schreibe ich einen Essay?

Essay-Schreiben ist etwas, was eine Person üben sollte, um zu meistern.

Daher kann es hilfreich sein, einige hilfreiche Tipps zu dieser Aufgabe zu lesen. Das Schreiben von Papieren ist keine Fähigkeit, die als wichtig angesehen wird.

Die Lehrer achten oft wenig darauf und geben Anweisungen, die ihrer Natur nach oberflächlich sind. Um einen Aufsatz zu schreiben, bedarf es jedoch mehr als nur einer Reihe von Übergängen und ein paar Argumenten. Es ist ein komplexes System von Begriffen, das unterschiedliche Zwecke erfüllen soll. Deshalb ist das Schreiben guter Aufsätze eng mit der Planung der Argumente selbst verbunden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der erwähnt werden sollte, ist die Kommunikation mit dem Publikum. Menschen haben oft die Vorstellung, dass Essays selten geschrieben werden, um von einem breiten Publikum gelesen zu werden. Dies kann im Falle eines Highschool-Essays zu einem gemeinsamen Thema der Fall sein.

Es gibt jedoch eine große Vielfalt anderer möglicher Situationen, in denen ein einzelner Aufsatz von zahlreichen Leuten gelesen werden könnte.

Wenn du das nächste Mal einen College-Aufsatz schreibst und online hochlädst, bedenke, dass er für immer im Internet bleiben wird und in Zukunft vielleicht sogar von Leuten abgerufen werden kann. Daher wäre es von Vorteil, gute Essay-Fähigkeiten zu entwickeln.

Hier finden Sie alles, was Sie über Essays wissen müssen und wie man sie schreibt.

Schreibservice

Es lohnt sich, darauf hinzuweisen, dass der einfachste Weg, einen guten Aufsatz zu verfassen, der Einsatz von Diensten einer spezialisierten Agentur ist. Man kann Tausende von Websites über Google finden, wenn man "schreibe meinen Aufsatz für mich" eingibt.

Dies ist nicht überraschend, da die Welt immer digitaler wird. Als Ergebnis können Essay-Anweisungen einfach über das Internet geteilt werden. Dies führt dazu, dass diese Art von Arbeit "ausgelagert" werden kann. Essay Writing Service-Agenturen sind eine neue Art von Unternehmen, die Bildungsdienstleistungen für ihre Kunden bieten. Man sollte diese Hilfe nicht mit Betrügen verwechseln, da diese Menschen den Klienten helfen, die richtigen Fähigkeiten zu entwickeln.

Es ist möglich, online eine Person zu finden, die Hilfe beim Verfassen eines Essays anbietet! Man sollte bedenken, dass es zahlreiche Essay-Autoren gibt, deren Muttersprache nicht Englisch ist.

Deshalb, wenn eine Person möchte, dass ihr Aufsatz professionell geschrieben wird, kann es besser sein, nach Agenturen zu suchen, die Muttersprachler beschäftigen. Darüber hinaus kann College-Essay schriftlich Hilfe in vielfältiger Weise erhalten werden von einem Freund zu fragen, durch Ihr Papier zu schauen, zu konsultieren Bücher, die zu diesem Thema geschrieben wurden.

Die Suche "schreibe meinen Aufsatz" sollte als letzter Ausweg unter den schwierigsten Bedingungen gesehen werden.

Benutzerdefinierte Essay Writing

Wir haben bereits festgestellt, dass es eine Möglichkeit gibt, eine Person einzustellen, um einen Aufsatz für Sie zu schreiben. Es gibt jedoch eine spezielle Reservierung, die gemacht werden sollte: Nicht jede Agentur bietet kundenspezifische Aufsätze an.

Es wäre keine Überraschung für Sie zu erfahren, dass sich der Lehrplan einer Bildungseinrichtung nicht so oft ändert. Angesichts der Tatsache, dass Essay Writing Service-Agenturen für eine lange Zeit existiert haben, wird es offensichtlich, dass es eine Datenbank von Aufsätzen gibt, die von früheren Autoren geschrieben wurden. Infolgedessen besteht die Möglichkeit, dass Sie mit einem Essay enden, der für jemand anderen geschrieben wurde.

Eine benutzerdefinierte Essay-Schreib-Service ist darüber hinaus: Jede Bestellung, die an sie gesendet wird, wird von Grund auf neu geschrieben werden. Aus diesem Grund kann es schwierig werden, ein Essay-Autor zu werden. Die Autoren müssen immer wieder über das gleiche Thema schreiben, aber jeder neue Essay muss einzigartig sein.

Deshalb nennen sie es doch einen "Custom Essay". Der Inhalt ist auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten. Ein weiterer Punkt, der in diesem Zusammenhang erwähnt werden sollte, ist, dass Zollschreiben normalerweise mehr kostet als "normales" Schreiben.

Dies kann durch die Tatsache gerechtfertigt werden, dass ein Client mit einem einzigartigen Text endet, der noch nie zuvor existiert hat.

Essay Schriftsteller

Wer sind die Männer und Frauen, die dir beim Verfassen deines Essays helfen? Die Antwort ist einfach: Sie werden "Essay-Autoren" genannt. Scheint irgendwie offensichtlich, oder?

Im Moment ist dies einer der beliebtesten Berufe unter Freelancern mit unterschiedlichem Hintergrund. Es ist nicht leicht, ein Essay-Autor zu werden. Eine Person muss perfektes Englisch, tiefes Wissen über das Thema und Flexibilität des Geistes haben. Wenn Sie also einen Essay-Autor einstellen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie diejenigen der höchsten Klasse einstellen.

Auf diese Weise wird die Qualität der Aufgabe wirklich erstaunlich sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass normale Papierschreiber nicht gut sind. Man sollte bedenken, dass jeder Premium-Essay-Schreiber irgendwann ein normaler Autor war. Zögern Sie also nicht, einen Aufsatz über den beruflichen Hintergrund des Ihnen zugeordneten Schriftstellers zu schreiben.

Auf diese Weise wissen Sie, was Sie erwarten können. Schließlich sollte noch ein letzter Aspekt bei Online-Essay-Autoren erwähnt werden. Jeder von ihnen ist ein Profi mit einer ausgeprägten Persönlichkeit. Einige von ihnen sind vielleicht bereit, etwas extra für Sie zu tun, während andere darauf bestehen, die Regeln nicht genau zu befolgen.

Der wichtige Punkt hier ist, Ihren eigenen speziellen Schreiber zu finden, der Ihnen helfen wird. Zögere nicht, neue Autoren zu entdecken, und wenn du jemanden findest, der deinen Erwartungen gerecht wird, kannst du sicher sein, dass all deine zukünftigen Artikel perfekt geschrieben werden.

Aufsatz-Schreiben-Tipps

Zunächst ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass es kein Handbuch gibt, das Ihnen beibringt, wie man jedes Mal einen großartigen Aufsatz schreibt.

Wie das alte Sprichwort sagt, macht nur Übung den Meister. Dennoch gibt es einige College-Essay Tipps, die wichtiger als andere sind. Wenn Sie einen Essay schreiben, ist Planung der Schlüssel. Viele denken, dass Sie Inspiration brauchen, um einen Aufsatz zu schreiben, während Sie wirklich einen guten Plan brauchen.Es kann schematisch sein, wie zum Beispiel:

  1. Einführung
  2. Thema 1
  3. Thema 2
  4. Thema 3
  5. Fazit.

.

oder detaillierter. Ein detaillierter Plan wird auch als Umriss bezeichnet. Die Bedeutung einer Gliederung kann kaum überschätzt werden, da beim Schreiben viel Zeit gespart wird. Es erfordert jedoch viel Zeit, um es zu schreiben.

Wenn man von anderen Tipps für das Schreiben von Aufsätzen spricht, sollte man folgendes erwähnen: Sie sollten wissen, wie viele Wörter Sie jedem Teil zuordnen sollten.

Auf diese Weise wird jeder Teil proportional sein. Es passiert oft so, dass, wenn Menschen ohne einen Plan schreiben, der Körper zu lang ist, während die Schlussfolgerung zu kurz ist. Der Schlüssel dazu ist, zu bestimmen, wie viele Wörter jedes dieser Teile benötigt, und entsprechend zu schreiben.

Arten des Essays

Wenn Leute über Aufsätze nachdenken, übersehen sie oft die Tatsache, dass es mehrere Arten gibt. In der Tat, die letzteren sind für verschiedene Situationen geschrieben, es ist natürlich, dass sie an und für sich selbst unterschiedlich sein werden.

Ein wichtiger Punkt, den man beachten sollte, ist, je mehr ein Text mit der Situation in Einklang gebracht wird, desto überzeugender wird er sein. Dies ist der grundlegende Teil eines erfolgreichen Essays: Kenne deinen Typ und schreibe entsprechend. Dies sind die Arten von Essay, die hier analysiert werden:

  1. Expositorischer Aufsatz
  2. Überzeugender Aufsatz
  3. Analytischer Aufsatz
  4. Argumentativer Aufsatz
  5. Beschreibende Essay
  6. Definitions-Aufsatz
  7. Erzählender Aufsatz
  8. Prozess Essay
  9. Kritischer Aufsatz

Darüber hinaus sollte man beachten, dass es verschiedene Arten von Essay-Formaten gibt.

Im akademischen Umfeld verwenden Essays oft Referenzen und Überschriften. Sie hängen oft vom Studiengebiet und dem Zweck des Essays ab. Während jede bestimmte Bildungseinrichtung ihr eigenes Format entwickeln kann, gibt es einige, die ziemlich häufig sind.

Sie sind:

  1. APA-Format
  2. MLA-Format
  3. Chicago / Turabian Format
  4. Harvard-Format.

Die Hauptunterschiede zwischen ihnen betreffen das Format der Referenzen, das Layout der Titelseite und das Format der Überschriften.

All diese Informationen können leicht online gefunden werden. Es gibt mehrere Anleitungen, die Antworten auf all diese Fragen bieten.

Expository Essay

Nun könnte es nützlich sein zu erkunden, was ein expositorischer Aufsatz ist. Wie man leicht aus dem Namen selbst erraten kann, ist dies eine Art Essay, der Fakten aufdeckt. Das heißt nicht, dass man etwas zu Persönliches oder Kontroverses preisgeben soll.

Der Hauptteil hier ist, dass die Tatsachen dem Publikum richtig präsentiert oder "ausgesetzt" werden müssen, daher der Name. Es wird weitgehend als eine der grundlegendsten Arten von Essay und einer der einfachsten zu schreiben angesehen. Dafür gibt es mehrere Gründe. Zunächst muss ein Autor definitionsgemäß nicht ein bestimmtes Thema streiten, sondern nur die Situation beschreiben.

Zweitens gibt es für jeden expositorischen Aufsatz eine klare Struktur. Durch einfaches Ausfüllen der Leerstellen ist es möglich, in kürzester Zeit einen anständigen Aufsatz zu schreiben.

Ein weiterer Punkt, der in dieser Hinsicht erwähnt werden sollte, ist, dass ein expositorisches Essay häufig den neutralen Standpunkt zu dem, was es beschreibt, unterstützt. Angenommen, ein Schriftsteller liebt Dachse und schreibt einen expositorischen Aufsatz über sie.

Gemäß den Regeln darf dieser Aufsatz keine emphatischen Informationen enthalten, was bedeutet, dass die Beschreibung des Lieblingsgegenstandes nicht von der Beschreibung des am wenigsten bevorzugten Gegenstands abweichen sollte. Kurz gesagt, es ist ziemlich einfach, einen expositorischen Aufsatz zu schreiben.

Es ist erwähnenswert, dass diese Art von Aufsatz oft als der grundlegende Typ angesehen wird, da er alle Schlüsselelemente enthält, die in allen anderen Typen verwendet werden.

Klicken Sie auf das Bild, um die typische Struktur eines expositorischen Essays zu sehen.

Jetzt werde ich es im Detail erklären.

Diese Art von Aufsatz ist oft in fünf Abschnitte unterteilt:

  1. Einführung
  2. Body Absatz # 1
  3. Body Absatz # 2
  4. Body Absatz # 3
  5. Fazit

Dies ist das Skelett jedes expositorischen Essays. Die Einleitung ist die Absätze, die einen allgemeinen Hintergrund zu dem Thema bietet.

Sie verengt sich allmählich auf den Thesensatz, der das Wesen des gesamten Aufsatzes ist. Es wird empfohlen, die Punkte vorwegzunehmen, die im Rest des Papiers diskutiert werden. Die These Aussage ist oft der allerletzte Satz der Einführung.

Wenn wir von jedem Körperabsatz sprechen, sollte man beachten, dass sie auch einer bestimmten Struktur folgen:

  1. Hauptsatz.
  2. Unterstützungsbeispiel
  3. Analyse, wie das Beispiel das Argument unterstützt
  4. Abschlussanweisung

Da es mindestens drei Körperabschnitte gibt, wird diese Struktur immer wieder wiederholt.

Erwähnenswert ist auch, dass der Themensatz und die Schlussaussage immer ein einziger Satz sind. Also, wenn Sie möchten, dass Ihre Körperabsätze länger sind, arbeiten Sie an den unterstützenden Beispielen und der Analyse.

Der letzte Absatz wird auch eine klare Struktur haben:

  1. Restatement der These
  2. Restatement des Körpers Absatz # 1
  3. Restatement des Körpers Absatz # 2
  4. Restatement des Körpers Absatz # 3
  5. Auswirkungen für die Zukunft

Wie Sie sehen können, ist die Mehrzahl der letzten Absätze die Wiederholung von Informationen, die bereits zum Ausdruck gebracht wurden.

Dies bedeutet, dass keine neuen Informationen hinzugefügt werden sollten, außer möglichen Auswirkungen für die Zukunft.

Lassen Sie uns eine grundlegende Struktur des expositorischen Essays über Dachse erstellen. Die ersten Absätze können allgemeine Überlegungen zur Rolle der Tiere enthalten. Dann kann es nützlich sein zu bemerken, dass jedes Tier einzigartige Eigenschaften hat. Die Arbeit konzentriert sich auf die drei Hauptmerkmale von Dachse.

Jeder Körperabschnitt ist einem bestimmten Element gewidmet, zum Beispiel der Beschreibung des Körpers, der Gewohnheiten des Tieres und seinen Auswirkungen auf den Menschen. Es beginnt mit einem Themensatz, der die Aufmerksamkeit des Publikums auf das Element richtet, das besprochen wird. Dann sollten einige Beispiele erwähnt werden. Abschließende Aussagen sollten die Diskussion eines Elements beenden und das nächste einführen.Die letzten Abschnitte enthalten die These, eine kurze Erwähnung der Punkte, die in den einzelnen Paragraphen des Paragraphen gemacht wurden, und einige Aussagen darüber, warum es nützlich ist, Tiere zu studieren.

Wie man leicht sehen kann, ist dies ein großartiger Aufsatz, da er Fakten beschreibt, ohne sie zu bewerten.

Er folgt einer vorgegebenen Struktur und soll das Publikum über ein bestimmtes Phänomen informieren.

Überzeugender Essay

Die zweite Art von Aufsatz, die diskutiert wird, ist ein überzeugender Aufsatz. Um eines schreiben zu können, ist es wichtig, ein richtiges Verständnis davon zu entwickeln, was ein überzeugender Essay ist.

Genau wie im vorherigen Beispiel enthält der Name einige Hinweise auf den Inhalt. Es ist sicher anzunehmen, dass diese Art von Essay geschrieben wurde, um das Publikum dazu zu bringen, den Standpunkt des Autors zu übernehmen und / oder eine bestimmte Handlung auszuführen.

Wie Sie leicht sehen können, unterscheidet sich dieser Typ dramatisch von dem, der zuvor analysiert wurde, da er den Autor ermutigt, seine persönliche Meinung zu dem Thema zu äußern. Darüber hinaus ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass ein guter überzeugender Essay ziemlich emotional sein kann. Trotz der Tatsache, dass Emotionen nicht immer die beste Strategie sind, um das Publikum zu überzeugen, kann es immer noch bei verschiedenen Gelegenheiten funktionieren.

Wenn man von der Rolle des Publikums spricht, sollte man beachten, dass jeder überzeugende Essay so geschrieben ist, dass er einer bestimmten Situation und einem bestimmten Publikum entspricht. Daher sollte man nicht nur einen Plan schreiben, sondern auch die Leute analysieren, die den Aufsatz lesen werden. Angesichts all dessen wird deutlich, dass das Schreiben eines überzeugenden Essays etwas schwieriger sein kann, wenn man es mit dem expositorischen Essay vergleicht, aber es ist nicht unmöglich.

Lassen Sie uns im Handumdrehen einen überzeugenden Essay schreiben.

Der erste Schritt besteht darin, das Publikum zu analysieren. Trotz der Tatsache, dass ein Essay eine Reihe von Themen ansprechen und darauf abzielen kann, verschiedene Arten von Menschen zu erreichen, ist es besser, einen Text zu schreiben, der für ein gut ausgebildetes, allgemeines Publikum attraktiv wäre. Die Struktur des Essays wird ähnliche Elemente wie der Expository Essay verwenden, aber sie werden leicht modifiziert werden. Zum Beispiel wird die These die Form einer klaren evaluativen Aussage annehmen, die den Ton für das gesamte Papier bestimmen wird.

Wenn man von Körperabsätzen spricht, sollte man beachten, dass Themensätze auch direkter sind. Mit anderen Worten, der Autor sollte nicht versuchen, bei der Diskussion des Themas Neutralität zu bewahren.

Es ist erwähnenswert, dass es immer noch nicht ratsam ist, dass der Text zu viel Emotion zeigt. Mit anderen Worten, der Autor sollte, während er eine Aussage macht, wissen, dass andere ihn nicht teilen dürfen. Wichtig ist auch, dass die Argumentation, dass diese Art von Essay-Features etwas anders sein wird als zuvor diskutiert.

Abgesehen von der Beschreibung des Phänomens wird der Autor verschiedene Aspekte davon mit der These verknüpfen. Dies wird den Anschein erwecken, dass das Wesen des Phänomens den Standpunkt des Autors stützt. Klicken Sie auf das Bild, um die Grundstruktur eines überzeugenden Essays zu sehen.

Hier ist ein Beispiel für einen guten überzeugenden Aufsatz. Nehmen wir an, ein Autor schreibt über Hunde und Katzen und versucht, das Publikum davon zu überzeugen, dass Katzen besser sind als Hunde.

Die Einführung wird einige Hintergrundinformationen zu dem Thema geben, nach einer These, die besagt, dass Katzen besser sind als Hunde, weil sie weniger Schaden anrichten, weniger Ressourcen benötigen und Spaß beim Spielen haben. Wie Sie sehen können, gibt der Autor seine Position in Bezug auf Katzen direkt an.

Also wird jeder Körperabsatz verwendet, um diese Position zu unterstützen. Wenn man einen möglichen Themensatz in Betracht zieht, kann er folgende Formen annehmen: "Katzen sind besser als Hunde, weil sie Eigentum weniger schädigen können". Es ist offensichtlich, dass dies eine etwas strittige Aussage ist, aber der Autor unterstützt ausdrücklich eine Sichtweise.

Beachten Sie, dass dies nicht auf eine gegenüber der anderen Seite respektlose Weise geschieht. Argumente für Argument-Körper-Absätze unterstützen also die These-Aussage. Die abschließenden Absätze werden am Ende wie folgt lauten: "Aufgrund der oben genannten Überlegungen ist klar, dass Katzen besser sind als Hunde". Die Implikation für die Zukunft wird in diesem Fall auf die Überzeugung selbst gerichtet sein, nämlich dass diejenigen, die mit dem Autor nicht einverstanden sind, ihren Standpunkt ändern sollten, weil die oben erwähnten Argumente ziemlich überzeugend sind.

Analytischer Essay

Die nächste Art von Aufsatz, die sorgfältig untersucht werden sollte, ist der analytische Aufsatz.

Es kann besonders vorteilhaft sein, den Namen dieses Typs sehr genau zu betrachten, da er viel über den Inhalt aussagt. Wenn man verstehen will, was ein analytischer Essay ist, sollte man zuerst die Idee der Analyse verstehen. Letzteres ist ein Ansatz, der darauf abzielt, verschiedene Aspekte der Untersuchung eines Phänomens zu identifizieren und zu demontieren.

"Analysieren" bedeutet daher praktisch "auseinander nehmen". Man sollte nicht darüber nachdenken, dass es sich um eine körperliche Handlung handelt, da die Analyse eines abstrakten Konzepts dies nicht zulässt. Das grundlegende Element jedes analytischen Essays besteht darin, die Prämissen eines bestimmten Arguments sorgfältig zu untersuchen und sich auf die kleinsten Details zu konzentrieren. Mit anderen Worten, der Autor erwartet von den Zuhörern eine allgemeine Kenntnis des Themas.

Aus diesem Grund enthält diese Art von Aufsatz keine allgemein bekannten Fakten über das Phänomen. Ganz im Gegenteil: Ein guter analytischer Essay will etwas Neues über ein Phänomen aufdecken, das dem Publikum vertraut ist. Folglich ist das Ausmaß, in dem ein Autor aufschlussreiche, aber auch unerwartete Bemerkungen über das Phänomen machen kann, das wahre Kriterium dafür, ob ein Aufsatz dieser Art gut ist oder nicht.

Lasst uns nun die Richtlinien durchgehen, die zeigen, wie man einen analytischen Essay schreibt.Zu Beginn muss der Autor mit dem Thema vertraut sein, über das gerade gesprochen wird.

Es ist eine Voraussetzung, dass der Autor ein tiefes Verständnis hat, vorzugsweise aus verschiedenen Perspektiven. Dies ist wichtig, weil dadurch Aspekte aufgedeckt werden können, die von der Öffentlichkeit übersehen wurden. Klicken Sie auf das Bild, um die verschiedenen Bedeutungsebenen zu sehen.

Das nächste wichtige Element eines analytischen Essays ist die Methodik.

Manche Autoren sind willens, wilde Vermutungen über die wahre Bedeutung eines Phänomens zu machen; Es wird jedoch allgemein erwartet, dass der Autor in der Lage ist, zu einer logischen Schlussfolgerung zu kommen. Es ist wichtig, dass ein Aufsatz eine transparente Analyse enthält. Das Publikum sollte die Logik des Autors nachvollziehen können. Darüber hinaus ist es wichtig, dass ein analytischer Aufsatz eine These hat, die der Autor verteidigen wird.

Da es zahlreiche Möglichkeiten gibt, ein Phänomen zu interpretieren, sollte das Essay eines auswählen und beweisen, dass es die Aufmerksamkeit des Publikums wert ist. Diese Behauptung, die der Autor verteidigen wird, darf jedoch niemals voreingenommen sein. Es mag die Position einer Person widerspiegeln, aber sie sollte in Logik begründet sein, nicht in Vorurteilen. Wichtig ist hier zu betonen, dass der Autor leidenschaftlich an das Thema herangehen sollte, sich aber an objektive Richtlinien halten sollte.

Man kann diese Art von Aufsatz leicht verstehen, wenn man das folgende Beispiel betrachtet.

Angenommen, eine Person muss einen analytischen Essay über die Gedichttitel "Geh nicht sanft in diese gute Nacht" von Dylan Thomas schreiben. Vor allem sollte der Autor das Gedicht mehrmals lesen und die Wörter oder Sätze hervorheben, die er für wichtig hält. Der zweite Schritt besteht darin, eine These zu formulieren, die das Papier verteidigen wird.

In diesem Fall kann es sein "Der Autor des Gedichts verwendet viele Synonyme, um den Tod zu beschreiben, um seine Variationen zu zeigen".

Sobald man mit der These auftaucht, kann man anfangen, den Aufsatz zu schreiben. Die Grundstruktur wird dieselbe sein: Einleitung, Körper und Schlussfolgerung.

Die Körperabschnitte werden jedoch der Verteidigung der These gewidmet sein. Der Autor erwartet im Allgemeinen, dass das Publikum mit dem Gedicht vertraut ist oder es lesen wird, bevor es den Aufsatz liest.

Es ist jedoch wichtig, verschiedene Teile des Gedichts zu zitieren, um die These zu belegen. Daher sollte der Autor zeigen, dass es Bilder von Nacht, sterbendem Licht und Dunkelheit gibt, die verwendet werden, um sich auf den Gedanken des Todes zu beziehen. All dies sollte zu einer logischen Schlussfolgerung führen, dass der Autor des Gedichts verschiedene Manifestationen des Todes im Leben einer Person erforschen wollte, die eine ziemlich aufschlussreiche Behauptung über den Originaltext sind.

Argumentativer Essay

Es gibt eine bestimmte Art von Essay, die für Bildungseinrichtungen ziemlich üblich ist - der argumentative Essay.

Es wird als komplexer angesehen als andere, aber wenn ein Student genug Übung hat, werden sie in der Lage sein, es zu meistern. Der Name des Essays ist etwas irreführend. Im Gegensatz zum Namen wird vom Autor nicht erwartet, dass er Argumente zu dem Thema vorbringt, sondern es wird erwartet, dass er verschiedene, oft gegensätzliche Argumente bezüglich eines Themas oder eines Problems anspricht.

Die einfachste Antwort auf "Was ist ein argumentativer Aufsatz?" Könnte also folgender sein: Es ist eine Sammlung von Ansichten zu einem Thema oder einem Thema, die es von verschiedenen Seiten präsentieren. Ein Pros-and-Contra-Essay kann als ein großartiges Beispiel für einen argumentativen Essay angesehen werden, da er unterschiedliche Sichtweisen beinhaltet.

Man sollte jedoch nicht vergessen, dass nicht jedes Thema Vor- und Nachteile hat. Manchmal kann es schwierig sein, polare Ansichten zu einem Problem zu identifizieren. Aus diesem Grund wird allgemein empfohlen, dass die Autoren keine gegenteiligen Meinungen suchen, da es manchmal keine gibt, nur einige, die sich in gewissem Maße unterscheiden.

Ein weiterer Punkt, der erwähnt werden muss, ist, dass ein argumentativer Aufsatz die Argumentation anderer Autoren enthält. Daher ist es wichtig, die ursprünglichen Autoren zu kreditieren.

Es kann nützlich sein, diesen Richtlinien zu folgen, wenn man wissen möchte, wie man einen analytischen Essay schreibt.

Zunächst sollte man einen vorläufigen Plan mit mindestens zwei Standpunkten zu diesem Thema schreiben. Wenn es eine strenge Wortgrenze gibt und man nicht viel schreiben kann, kann es nützlich sein, die Argumentation auf ein Minimum zu beschränken. In jedem Fall ist es wichtig, mindestens zwei konkurrierende Standpunkte zu diesem Thema zu haben.

Auch hier müssen sie nicht anders sein als andersherum. Der nächste Schritt besteht darin, verschiedene Argumente zu gruppieren. Es liegt auf der Hand, dass die Befürworter eines Standpunkts sie mit anderen Beweisen unterstützen. Das Ziel des Autors ist es, diese Beweise zu sammeln und so klar wie möglich zu präsentieren.

Angesichts der Tatsache, dass eine bestimmte Sichtweise von verschiedenen Wissenschaftlern geteilt werden kann, kann es nützlich sein, die Werke von mehreren Leuten zu engagieren, um eine richtige Perspektive auf das Thema zu bekommen.

Das gleiche sollte in Bezug auf den zweiten Gesichtspunkt getan werden. Während der Autor zahlreiche Perspektiven verwenden kann, wird oft empfohlen, dass ein guter argumentativer Aufsatz mindestens zwei umfassen sollte. Schließlich sollte der letzte Absatz die Zusammenfassung der beiden Punkte und ihren kurzen Vergleich enthalten.





Klicken Sie auf das Bild, um die Struktur des Essays zu sehen.

Betrachten wir das folgende Beispiel eines argumentativen Essays. Das Thema geht ins Fitnessstudio, um Gewicht zu verlieren.

Dies ist ein recht kontroverses Thema, daher wird es leicht sein, gegensätzliche Standpunkte zu finden. Die Einführung könnte darauf hinweisen, dass Adipositas zu einem bedeutenden Problem geworden ist und die Menschen verschiedene Werkzeuge verwenden, um damit umzugehen. Gehen Sie ins Fitnessstudio ist eine der Möglichkeiten, die für eine Person verfügbar sind. Die These eines solchen Essays wird wie folgt aussehen: "In die Turnhalle zu gehen, wird im Allgemeinen als ein effektiver Weg zur Bekämpfung von Übergewicht angesehen, aber seiner Wirksamkeit sind einige Grenzen gesetzt."Der erste Körper-Absatz wird dem Gesichtspunkt gewidmet, der besagt, dass man in den Fitness-Studio einen gangbaren Weg geht, Gewicht zu verlieren.

Es wird sich darauf konzentrieren, wie Bewegung Kalorien verbrennt, die Gesundheit verbessert und es einer Person ermöglicht, aktiv zu sein. Der zweite Hauptteil repräsentiert den entgegengesetzten Standpunkt. Es kann darauf hinweisen, dass es medizinische Bedingungen geben kann, die eine Person davon abhalten, Gewicht zu verlieren, egal wie viel man versucht, oder dass man aufgrund von körperlicher Betätigung kein Gewicht verlieren kann.

Die Körperabsätze werden zeigen, dass die beiden Gesichtspunkte die Grenzen der Effektivität des Gehens in das Fitnessstudio umreißen, aber es kann immer noch nützlich für diejenigen sein, die abnehmen wollen und keine besonderen Vorerkrankungen haben.

Beschreibende Essay

Ein deskriptiver Essay ist eine Art Essay, der oft mit dem expositorischen Essay verwechselt wird.

Obwohl diese beiden Typen einige Gemeinsamkeiten haben, sollte man im Hinterkopf behalten, dass sie sehr unterschiedlich sind und nicht miteinander verwechselt werden dürfen.

Das Hauptelement, das in diesem Zusammenhang erwähnt werden soll, ist das Ziel jedes Aufsatzes. Wie bereits erwähnt, dienen Expository-Essays dazu, den bestehenden Sachverhalt eines Phänomens darzustellen, ohne eine besondere Bewertung zu geben.

Während ein deskriptiver Aufsatz auch den bestehenden Zustand bis zu einem gewissen Grad darstellt, ist er viel detaillierter.

Die beste Antwort auf "Was ist ein beschreibender Essay?" Ist also "Es ist eine Art von Essay, die darauf abzielt, ein Phänomen sehr detailliert zu präsentieren". In der Tat fällt es manchen schwer, einen beschreibenden Essay zu schreiben, da er viel spezifisches Vokabular erfordert. Es ist wahr, dass man allgemeine Wörter benutzen kann, um irgendein Phänomen zu beschreiben, aber um einen guten deskriptiven Aufsatz zu schreiben, könnte man daran interessiert sein, einige richtige Begriffe mit aufzunehmen.

Deshalb kann es nützlich sein, einige Vorbereitungen zu treffen, bevor Sie einen Aufsatz schreiben. Ein weiterer Punkt, der erwähnt werden sollte, ist, dass die Beschreibung auf eine logische Art und Weise erfolgen sollte. Mit anderen Worten, der Autor darf nicht von einem Element zum anderen springen. Es sollte einen Masterplan geben, dem man folgt.

Konzentrieren wir uns nun auf das Schreiben eines beschreibenden Essays.

Wie Sie wahrscheinlich bei weitem erraten haben, wird die tatsächliche Struktur des Aufsatzes ähnlich zu den Typen sein, die oben diskutiert wurden. Es wird eine Einleitung geben, drei oder mehr Hauptteile und eine Schlussfolgerung.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass, da diese Art von Aufsatz primär auf die Beschreibung des Phänomens abzielt, es schwierig sein kann, eine bestimmte These zu verteidigen, da der Text sich auf die objektive Qualität des Themas konzentriert. Als Ergebnis wird die These in diesem Fall nicht etwas sein, das verteidigt werden sollte, aber es wird eine Aussage sein, die die Elemente umreißt, die in dem Papier weiter diskutiert werden.

Der Schwerpunkt des Papiers liegt klar auf der Entwicklung korrekter Körperabsätze. Es kann nützlich sein, einem einzelnen Merkmal einen einzigen Absatz zuzuweisen. Es gibt zwei Punkte, die hier erwähnt werden müssen: Wenn die Wortgrenze des Aufsatzes es erlaubt, kann der Autor versuchen, das Phänomen sehr detailliert zu beschreiben, aber andererseits, wenn die Wortgrenze nicht so groß ist, dann kann es nützlich sein konzentrieren Sie sich auf drei charakteristische Merkmale des Phänomens.

Es ist auch wichtig, sie im Themensatz zu erwähnen, da dies dem Publikum hilft, durch den Text zu blättern.

Betrachten wir nun ein mögliches Beispiel für einen beschreibenden Aufsatz.

Man sollte darauf hinweisen, dass diese Art von Essay sich auf jedes Phänomen oder Objekt konzentrieren kann, das von einem materiellen Objekt bis zu den abstraktesten Ideen reicht. Es ist durchaus verständlich, dass materielle Objekte am einfachsten zu beschreiben sind. Angenommen, eine Person muss einen beschreibenden Aufsatz zum Letzten Abendmahl von Da Vinci schreiben. Die Einführung sollte einige Informationen über den Autor, die Arbeit und den historischen Kontext enthalten.

Die These kann in diesem Fall die Hauptelemente umreißen, die die Diskussion in dem Papier konstituieren werden. Zum Beispiel die Verwendung von Perspektive, die Darstellung der biblischen Charaktere und die Verwendung von Farben.

Es ist offensichtlich, dass man das gesamte Papier mit der Beschreibung jedes einzelnen Elements verbringen kann, so dass es nützlich sein kann, sie so zu gruppieren, dass sie leichter dargestellt werden können.

Wenn zum Beispiel die Perspektive beschrieben wird, wird die Position jedes Charakters erwähnt, was einen Einblick in die räumliche Dimension des Gemäldes gibt. Dasselbe kann über die Verwendung von Farbe gesagt werden. Bei der Diskussion, welche Farbe die Kleidung eines jeden Charakters hat, gibt der Autor einen umfassenden Überblick über das Gemälde. Der abschließende Absatz kann eine Zusammenfassung der Hauptteilabsätze enthalten und allgemeine Ausdrücke verwenden, um zu zeigen, was jeder von ihnen beschrieben hat.

Zum Beispiel kann es sich auf die Elemente der Kunst beziehen und zeigen, wie sie sich in dem Gemälde manifestiert haben.

Definition Essay

Es gibt eine bestimmte Art von Aufsatz, der in vielen Fächern nicht weit verbreitet ist, aber für einige besonders nützlich ist. Es heißt Definitions-Aufsatz.

Die Antwort auf "Was ist ein Definitions-Essay" liegt im Namen des Begriffs. Es gibt mehrere Punkte, die betont werden sollten, um ein richtiges Verständnis davon zu bekommen. Ein Definitionsaufsatz hat ein klares und direktes Ziel. Es ist geschrieben, um eine Definition eines bestimmten Phänomens zu entwickeln oder zu reflektieren.

Der Hauptpunkt hier ist, dass der Inhalt der Definition erforscht wird, nicht das Phänomen selbst. Man sollte diese Art von Aufsatz nicht mit denen beschreibender Natur verwechseln. Zum Beispiel, Exposition Essays bieten keine aufschlussreiche Analyse der Definition. Bis zu einem gewissen Grad sind Definition und beschreibende Essays ähnlich, wie sie eine beträchtliche Menge Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Aspekt eines Phänomens zahlen, obwohl ihre Anwendung dramatisch anders ist.

Die erste konzentriert sich auf die abstrakte Natur, das ist die Definition des Phänomens, während die letztere sich mit Eigenschaften befasst.Erwähnenswert ist, dass Definitions-Essays für die Wissenschaften üblich sind, die sich auf abstrakte Themen konzentrieren, da der geringste Unterschied in der Wortwahl die Wahrnehmung des Phänomens verändern kann.

Wenn man lernen möchte, wie man einen Definitions-Essay schreibt, kann man den Richtlinien folgen, die in diesem Abschnitt diskutiert werden.

Vor allem ist es wichtig, eine gute Definition zu finden. Eine der besten Quellen sind Wörterbücher sowie von Experten begutachtete Artikel. Man sollte beachten, dass der Autor manchmal daran interessiert sein könnte, seine eigene Definition des Phänomens zu entwickeln. In diesem Fall wird die Arbeitsdefinition zur These der Arbeit. Man würde keinen Fehler machen, wenn man argumentiert, dass jede Definition bestimmte Schlüsselwörter hat, auf die sie sich stützt.

Es wäre logisch anzunehmen, dass diese Schlüsselwörter zu den Punkten werden, die in den Hauptteilabsätzen diskutiert werden.

Eine Definition kann mehr als oder weniger als drei Schlüsselwörter enthalten, auf die sie sich stützt. Es ist im Allgemeinen ratsam, dass die Anzahl der Merkmale, die diskutiert werden, auf diese Anzahl beschränkt ist. Darüber hinaus wird empfohlen, dass jeder Hauptteil mehrere Beispiele enthält, die den Hauptanspruch unterstützen. In diesem Fall wird das Publikum sehen, dass der Autor die Tatsache nicht an die Theorie anpasst, sondern umgekehrt.

Der abschließende Absatz wird die vollständige Definition enthalten, die vom Autor entwickelt wurde, oder eine Reflexion über die bestehende Definition.

Betrachten wir das folgende Beispiel, um das Problem richtig zu verstehen. Angenommen, eine Person wurde beauftragt, über die Definition von Freihandel zu schreiben. Es ist ziemlich offensichtlich, dass man ein Wörterbuch öffnen und die Definition davon nachschlagen kann, aber ein guter Definitionsaufsatz würde versuchen, eine einzigartige Definition zu entwickeln, die auf den charakteristischen Merkmalen des Phänomens basiert.

Die Einführung sollte daher einige Überlegungen über die Rolle, die der Freihandel in der heutigen Welt spielt, und wie wichtig es ist, ein richtiges Verständnis davon zu entwickeln, enthalten.

Die Arbeit sollte die Arbeitsdefinition des Freihandels enthalten, die zuvor vom Autor entwickelt wurde. Es wird drei Hauptaspekte geben, die in der Arbeit hervorgehoben werden, und jeder von ihnen wird das Hauptelement eines jeden Absatzes sein. Die Struktur der Körperabsätze ist einfach. Zu Beginn sollte das Charakteristikum erwähnt werden, das diskutiert wird. Dann sollte das Beispiel bereitgestellt werden, das diese Funktion unterstützt.

Dann sollte der Autor zu dem Schluss kommen, dass dieses Merkmal wichtig für das Verständnis des Phänomens des Freihandels ist. Der abschließende Absatz sollte die vollständige Definition enthalten, die angepasst wurde, nachdem jedes der Schlüsselwörter richtig geprüft wurde.

Als Ergebnis wird dieser Aufsatz eine gut entwickelte Definition des Konzepts auf der Grundlage der Beispiele vorstellen, die in den obigen Absätzen vorgestellt wurden.

Erzählender Essay

Wenn es um Essays geht, die ziemlich irreführend sind, sollte man erzählende Essays beachten.

Einige mögen vorschlagen, dass dies eine der einfachsten Arten von Aufsätzen ist, weil es einfach eine Erzählung in Form eines Essays präsentiert. Die Leute, die diese Sichtweise unterstützen, haben sich jedoch nie gefragt: "Was ist ein narrativer Essay?" Es ist wahr, dass einige glauben, dass der Haupthinweis in dem Namen zu finden ist.

Man sollte sehr vorsichtig sein, wenn es um die Vereinfachung geht, da man wichtige Aspekte übersehen kann.





Es ist wahr, dass der Hauptfokus dieses Essays die Erzählung ist. Wenn jedoch einige Richtlinien nicht eingehalten werden, wird sich der Aufsatz als eine Geschichte herausstellen. Dies ist genau das, was ein Schriftsteller vermeiden sollte. Es gibt eine große Versuchung, sich ganz auf die Erzählung zu konzentrieren, aber dies wird sich negativ auf die grundlegenden Elemente des Essays auswirken. Dieser Typ kann mit einer Mischung aus einer Erzählung und einem expositorischen Aufsatz verglichen werden.

Einerseits erzählt es eine bestimmte Geschichte, auf die sich das Publikum konzentriert, andererseits ist es auf eine besondere Weise strukturiert, die es von anderen Texten unterscheidet. Daher sollte der Autor nicht durch die Einfachheit dieses Typs getäuscht werden, da es leicht ist, einen Fehler zu machen.

Nun könnte es nützlich sein, zu lernen, wie man einen Erzählaufsatz schreibt.

Man sollte zunächst bedenken, dass man keine Geschichte schreibt, man schreibt einen Essay. Deshalb müssen die grundlegenden Elemente vorhanden sein. Dies bedeutet, dass die eigentliche Erzählung nicht vor dem ersten body-Absatz beginnen sollte. Wenn Sie den einleitenden Absatz schreiben, kann es wichtig sein, der Geschichte einen bestimmten Hintergrund zu geben, damit der Leser weiß, worum es in dem Aufsatz geht.

Was noch wichtiger ist, ist, dass die These fesselnd genug, aber nicht zu aufschlussreich sein sollte. Ansonsten wird es für das Publikum nicht interessant sein, den Aufsatz zu lesen.

Wenn man von den Körperparagrafen spricht, sollte man beachten, dass sie die wesentlichen Entwicklungsphasen der Geschichte widerspiegeln sollten.

Einige könnten vorschlagen, dass die fünf Absatzstrukturen dem klassischen Modell der Grundstücksentwicklung ähneln. Dies bedeutet, dass die Einleitung der Exposition entsprechen wird, der erste Körperabsatz - steigende Handlung, der zweite Körperabsatz - Höhepunkt, der dritte Körperabsatz - fallende Handlung, und der Beschluss - Beschluss.

Nichtsdestoweniger kann es nützlich sein, die ersten beiden Körperparagraphen der steigenden Handlung zu widmen und den Höhepunkt und die Exposition darzustellen. Dadurch wird die Erzählung noch interessanter und die Aufmerksamkeit des Publikums wird länger aufrechterhalten.

Es kann nützlich sein, diese Theorie auf ein konkretes Beispiel anzuwenden.

Angenommen, eine Person erhielt die Aufgabe, einen erzählerischen Essay über eine Exkursion zu schreiben. Zuallererst kann es wichtig sein, den Plan der Exkursion aufzuschreiben und die wichtigen Ereignisse zu beschreiben, die während der Exkursion stattfanden.Dies ermöglicht dem Autor zu wissen, was besondere Aufmerksamkeit verdient und was übersehen werden kann.

Die These kann in diesem Fall folgende Form annehmen: In diesem Aufsatz werde ich meine Reflexion über die Exkursion vorstellen. Die ersten beiden Absätze können der Beschreibung der wichtigsten Ereignisse gewidmet sein. Es ist wahr, dass es möglicherweise nicht sinnvoll ist, einigen trivialen Details bezüglich des Reisens oder des Ortes des Handelns zu viel Aufmerksamkeit zu schenken.

Es wird erwartet, dass der Autor die richtige Balance findet, um die Handlung voranzubringen und zu beschreiben, was passiert ist. Wenn wir über den Höhepunkt sprechen, gab es keinen Höhepunkt in der Exkursion, so dass der Autor einen bestimmten Aspekt identifizieren sollte, der als der wichtigste erwähnt werden sollte. Dieser Aspekt wird im dritten Hauptteil dargestellt. Wenn wir über die Schlussfolgerung sprechen, könnte man vorschlagen, dass es nützlich ist, die Zusammenfassung der Reise zu liefern und dem Publikum ein umfassendes Bild davon zu vermitteln, was passiert ist.

Prozess Essay

Einige Arten von Essays sind so konzipiert, dass sie einem bestimmten Zweck dienen, der oft gut definiert ist.

Wenn also jemand einen argumentativen Essay liest, kann man das Ziel haben, ein richtiges Verständnis eines Phänomens zu entwickeln. Im Gegensatz dazu hat ein Prozessessay immer eine klare Anwendung. Lasst uns sehen, was ein Prozess-Essay ist. Die Besonderheit dieser Art von Aufsatz kann leicht aus dem Namen erraten werden. Dies ist ein Stück Schrift, das einen Prozess beschreibt. Dennoch sollte man es nicht mit dem beschreibenden Essay verwechseln.

Trotz der Tatsache, dass die beiden Ähnlichkeiten aufweisen und in erster Linie darauf abzielen, eine gründliche Beschreibung zu liefern, sind die letztendlichen Ziele ziemlich unterschiedlich. Ein beschreibender Essay konzentriert sich hauptsächlich auf die eigentliche Beschreibung, versucht ein umfassendes Bild eines Phänomens oder eines Problems in seinem Kopf zu erstellen, während ein Prozessessay versucht, etwas Wissen über eine bestimmte Aktivität zu vermitteln.

Daher ist es das Ziel dieser Art von Aufsatz, einer Person zu helfen, eine Handlung auszuführen, über die sie nicht genügend informiert sind. Es versteht sich von selbst, dass der Autor umfangreiche Kenntnisse darüber haben muss, worüber geschrieben wird. Es ist nicht akzeptabel, die vorhandenen Anweisungen zu kopieren und einzufügen oder zu umschreiben, was andere bereits über das Problem gesagt haben.

Daher ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass der Autor oft seine eigenen Erfahrungen teilt oder zumindest einige häufige Fehler kommentiert, die vermieden werden sollten.

Wenn man wissen möchte, wie man einen Prozess Essay schreibt, sollte man diese Schritte befolgen.

Zunächst einmal kann es nützlich sein, alle Schritte einer bestimmten Operation oder Aktion aufzuschreiben. Dann sollte der Autor die Schritte so gruppieren, dass sie bestimmte Kategorien bilden, wie "Vorbereitung", "Ausführung" und so weiter.

Diese Kategorien bilden die Hauptteile des zukünftigen Essays. Es ist äußerst wichtig, alle möglichen Situationen zu berücksichtigen, die bei der Ausführung der betreffenden Aktion auftreten können.

Da jedoch die Anzahl der Wörter begrenzt sein kann, kann es auch sinnvoll sein, die Analyse auf ein bestimmtes Szenario zu beschränken. Zum Beispiel, eine bestimmte Aktion unter normalen Bedingungen durchzuführen. Nachdem alle Schritte skizziert und gruppiert wurden, kann der Autor mit dem Schreiben beginnen.

Auch hier wird die Standardstruktur relevant sein. Die Einführung stellt den Hintergrund des Problems dar und erläutert die Anforderungen, die Textteile stellen die zu ergreifenden Maßnahmen dar und die Schlussfolgerung enthält einige Anmerkungen und Ratschläge.

Im Idealfall wird jede Person nach dem Lesen des Essays in der Lage sein, eine bestimmte Aktion auszuführen, so dass erwartet wird, dass die Sprache präzise und nicht besonders ausgefeilt sein wird, so dass sie leicht befolgt werden kann.

Der beste Weg, um zu lernen, wie man einen solchen Aufsatz schreibt, ist, die Beispiele genau zu betrachten.

Nehmen wir an, eine Person hätte die Aufgabe, einen Prozess Essay zu schreiben, der den Prozess des Bratens von Eiern darstellt. Während viele glauben, dass dies eine ziemlich einfache Aufgabe ist, wird empfohlen, dass der Autor einen Plan vor dem Schreiben schreibt. Dieser Plan sollte alle erforderlichen Aktionen und die Gruppen, denen sie entsprechen, auflisten. Lassen Sie uns zustimmen, dass es drei Hauptgruppen gibt: Zubereitung der Zutaten, die tatsächliche Wirkung des Frittierens des Eies und Servieren.

Der einleitende Absatz enthält einige allgemeine Informationen über das Braten von Eiern und nennt es eines der einfachsten Gerichte, die man zubereiten kann.

Die These wird in diesem Fall ganz einfach sein: In dieser Arbeit wird der Prozess des Bratens von Eiern beschrieben. Dann wird der erste Absatz des Körpers beschreiben, was benötigt wird, um Eier zu braten: eine Bratpfanne, mehrere Eier, Öl, Salz, Pfeffer und so weiter. Es ist wichtig, alle Zutaten zu erwähnen, die in den weiteren Absätzen erwähnt werden, so dass das Publikum gut vorbereitet ist, den Anweisungen zu folgen. Der zweite Absatz wird am wichtigsten sein, da er den Prozess des Eierbrennens beschreiben wird.

Der Autor sollte in der Lage sein, das richtige Gleichgewicht zwischen präzisen und anspruchsvollen Wörtern zu finden. Beim Schreiben eines Prozessaufsatzes kann es nützlich sein, einige schwierige Handlungen in mehrere einfache zu zerlegen und sie gründlich zu erklären.

Der dritte Absatz kann einige Kommentare zum Serving enthalten. Abschließend wird der abschließende Absatz eine kurze Zusammenfassung der Maßnahmen enthalten.

Kritischer Aufsatz

Ein kritischer Essay ist einer dieser Essays, die ziemlich irreführend sind. Auf der einen Seite könnte man meinen, dass der Zweck dieses Essays darin besteht, etwas zu kritisieren, aber das ist nicht immer der Fall.

Auf der anderen Seite können einige diese Art von Aufsatz mit analytischen Essays verwechseln. Angesichts all der oben erwähnten Eigenheiten der Bedeutung könnte es nützlich sein zu bestimmen, was ein kritischer Aufsatz ist. Der Schlüsselpunkt hier ist im Namen reflektiert und es ist "Kritik".

Letzteres hat jedoch in der akademischen Welt eine andere Bedeutung als im normalen Leben.Es ist nicht etwas, das mit dem Ausdruck von Negativität zusammenhängt, es ist mehr mit der Bewertung des Phänomens verbunden. Dieser besondere Aspekt macht diese Art von Aufsatz ziemlich einzigartig, da es eine der seltenen Arten ist, die eine Bewertung des Themas erfordert.

Manchmal kann das letztere subjektiv sein und die Ansichten des Autors vollständig widerspiegeln. Es kann sich auch auf die Sichtweise anderer Wissenschaftler stützen und somit eine Diskussion des Themas darstellen. Die Grundidee ist, dass ein kritischer Essay sich auf die Stärken und Schwächen eines bestimmten Themas konzentriert.

Diejenigen, die sich wundern, wie man einen kritischen Aufsatz schreibt, könnten an den folgenden Richtlinien interessiert sein.

Zuallererst ist es wichtig, die Position zu bestimmen, die der Autor verteidigen wird. Um dies zu tun, sollte man das Thema sorgfältig untersuchen und wichtige Aspekte hervorheben. Auf diese Weise wird der Autor in der Lage sein, die starken und schwachen Seiten des Themas zu sehen und sie in dem Aufsatz zu beschreiben.

Es wird allgemein erwartet, dass sie gleichmäßig gruppiert werden sollten. Offensichtlich kann es passieren, dass ein bestimmtes Thema mehr Merkmale aufweist, die in eine bestimmte Kategorie eingeordnet werden können.

Es ist jedoch wichtig, Objektivität zu erreichen, indem man das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet oder versucht, das Positive mit dem Negativen in Einklang zu bringen. Ein weiterer Punkt, der in dieser Hinsicht erwähnt werden sollte, ist der eine der Hauptteile.

Sie sollten untersucht werden, wie die verschiedenen oben genannten Aspekte miteinander interagieren. Es kommt selten vor, dass ein Thema nur positive oder nur negative Eigenschaften hat. Daher wird erwartet, dass das Urteil durch Beispiele gestützt wird. Letzteres ist besonders wichtig, da es zeigt, dass die Bewertung in einigen Beweisen begründet ist und das Publikum dadurch leicht überzeugt werden kann.

Infolgedessen sollte der Autor wesentliche Grundlagen sammeln, die später verwendet werden, um den Punkt zu beweisen.

Betrachten Sie das folgende Beispiel eines kritischen Essays. Angenommen, eine Person wurde gebeten, diese Art von Essay über einen von Shakespeares Sonetten zu schreiben. Die Einleitung wird in diesem Fall einige Informationen über den Dichter enthalten, obwohl er allgemein bekannt ist, den eigentlichen Text, und folgende These enthalten: Das Sonett, das Shakespeare schrieb, hat sowohl positive als auch negative Aspekte.

Der erste Hauptteil kann der Prüfung der Verdienste des Gedichts gewidmet sein. Zum Beispiel, lebendige Bilder, ausgezeichnete Reime und so weiter. Der Autor sollte sich auf die Vorteile des Textes konzentrieren, indem er Beispiele dafür liefert, um das Publikum davon zu überzeugen, dass es einige Vorteile gibt.

Auf der anderen Seite kann der zweite Absatz die schwachen Seiten des Sonetts behandeln. Zum Beispiel werden einige der Bilder, die Shakespeare klar waren, von modernen Menschen nicht mehr verstanden. Ein weiterer Punkt, der erwähnt werden sollte, ist die Sprache: Das Original ist in altem Englisch geschrieben und muss den modernen Grammatikregeln entsprechen. Daher ist es offensichtlich, dass einige der Charme der Poesie verloren gegangen sein könnte.

Der dritte Absatz wird dem Wechselspiel zwischen den Vor- und Nachteilen des Gedichtes gewidmet sein. Es gibt zwar einige Mängel, aber es ist immer noch sehr bewegend. Die Schlussfolgerung wird eine Zusammenfassung der beiden Standpunkte zu dem Gedicht liefern.

Vergleich und Kontrast Essay

Die letzte Art von Essay, die in diesem Artikel diskutiert wird, ist der Vergleich und Kontrast Essay. Es ist ziemlich offensichtlich, dass man viele andere Arten identifizieren kann.

Die hier vorgestellten können jedoch als die wichtigsten betrachtet werden, da sie unterschiedliche Richtungen der Entwicklung darstellen. Außerdem sollte man beachten, dass es möglich ist, mehrere Arten zu kombinieren.

Dies ist jedoch selten erforderlich. Ein guter Aufsatz hält sich oft an ein einziges Paradigma. Das Ziel eines Vergleichs- und Kontrastaufsatzes zeigt sich in seinem Namen. Dies führt auch zu einer wichtigen Anforderung: Es müssen mindestens zwei Punkte vorhanden sein, da sonst die erforderlichen Aktionen nicht durchgeführt werden können.

Man sollte auch bedenken, dass Vergleichs- und Kontrastaufsätze täuschend leicht sein können. Deshalb machen Leute beim Schreiben oft Fehler. Zum Beispiel können sie zwei Themen wählen, die nicht vergleichbar sind. Einige glauben, dass dies die Beherrschung des Autors zeigt, da man in der Lage ist, eine Beziehung zwischen zwei scheinbar verschiedenen Themen zu finden. Es wird jedoch im Allgemeinen empfohlen, dass diejenigen Phänomene, die verglichen werden, am wenigsten gemeinsam haben.

Deshalb sollte der Autor ein klares Ziel im Kopf haben, bevor er diese Art von Aufsatz beginnt. Das Publikum sollte in der Lage sein, ein angemessenes Verständnis des Themas zu entwickeln.

Es kann jetzt nützlich sein, zu prüfen, wie man einen Vergleichs- und Kontrast-Aufsatz schreibt.

Zunächst einmal ist es wichtig, eine wichtige Sache zu erwähnen. Es ist wichtig, die Merkmale verschiedener Themen zusammen zu gruppieren.

Dies bedeutet, dass der erste Absatz des Absatzes ein Merkmal aufweisen sollte, das für jedes Thema usw. steht. Es gibt noch eine andere Möglichkeit, einen Vergleichs- und Kontrast-Essay zu schreiben: In den ersten paar Textabschnitten werden die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Themen behandelt, während in den folgenden Textabschnitten auf die Unterschiede eingegangen wird.

Die Unterschiede sollten jedoch noch einmal zusammengefasst werden. Was noch wichtiger ist, ist, dass eine Person einen klaren Plan darüber haben sollte, worüber man schreiben möchte. Dies bedeutet, dass eine elegante Aufsatzstruktur nur erreicht werden kann, wenn alle Merkmale, die verglichen und kontrastiert werden, spezifisch ausgewählt wurden. Es versteht sich von selbst, dass mehrere Merkmale in zwei Themen identifiziert werden können. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass nicht nur materielle Objekte miteinander verglichen werden können, sondern auch abstrakte Ideen.

Der wichtigste Punkt, den es zu beachten gilt, ist, dass der Vergleichsprozess vorher durchdacht werden sollte.Es ist wichtig, einen Plan zu haben, um diese Art von Aufsatz zu schreiben.

Lassen Sie uns einen Vergleichs- und Kontrast-Aufsatz anhand des folgenden Beispiels erklären.

Angenommen, man muss ein Papier über Katzen und Hunde schreiben. Hier ist der beste Weg, um es zu strukturieren: skizzieren drei Ähnlichkeiten, die Katzen und Hunde haben.

Dann denke über drei Unterschiede nach, die sie haben und wie sich jeder Unterschied manifestiert. Der einleitende Abschnitt kann sich auf einige allgemeine Bemerkungen zu Haustieren sowie auf die Tatsache konzentrieren, dass Menschen oft in eine von zwei Kategorien fallen.

Als Ergebnis kann die These Erklärung in der folgenden Form genommen werden: Es kann nützlich sein, Katzen und Hunde als Haustiere zu vergleichen und zu kontrastieren.

In den ersten drei Textabschnitten werden drei Merkmale beschrieben, die Katzen und Hunde gemeinsam haben. Zum Beispiel sind sie beide Haustiere, sie können emotionale Unterstützung für ihren Besitzer bieten, und eine Person ist gleichermaßen für sie verantwortlich.

Die nächsten drei Textabschnitte werden die Unterschiede untersuchen, die sie haben. Zum Beispiel müssen Hunde jeden Tag spazieren gehen, während Katzen zu Hause leben und niemals gehen können. Ein anderer Absatz kann den Kostenunterschieden bei der Haltung jedes Tieres gewidmet sein.

Es ist wichtig, dass die Unterschiede paarweise untersucht werden. Ansonsten wird es zwei separate Aufsätze in einem geben. Der abschließende Absatz fasst den Vergleich der beiden Tiere zusammen und weist darauf hin, dass es Ähnlichkeiten und Unterschiede gibt, die die Besitzer beachten müssen.

MLA-Format-Aufsatz

Wenn Sie dies lesen, dann müssen Sie daran interessiert sein, einen akademischen Aufsatz zu schreiben.

Es ist erwähnenswert, dass sich letzteres in vielerlei Hinsicht von einem konventionellen Essay unterscheidet. Eine der grundlegendsten ist, dass es mehrere Formate gibt, denen eine Person folgen sollte, während sie akademisch schreibt. MLA ist einer von mehreren, die in der akademischen Welt weit verbreitet sind. Manchmal gibt es Anforderungen in Bezug auf das Format, das verwendet werden sollte. Zum Beispiel wird MLA hauptsächlich in den Sozialwissenschaften verwendet.

Auf der anderen Seite können Bildungseinrichtungen ihre eigenen Präferenzen haben.

Um zu verstehen, wie man einen Aufsatz im MLA-Format schreibt, sollte man ein richtiges Verständnis davon entwickeln, was ein Format ist. Einfach gesagt, ist es eine Reihe von Regeln, die die Art und Weise, in der der Essay präsentiert wird, nämlich sein Layout, leiten.

Es ist zwar richtig, dass man auf praktisch jeder Oberfläche, nicht einmal auf Papier, einen Essay schreiben kann, aber einem bestimmten Format wird man wahrscheinlich nicht folgen.

MLA, die für Modern Language Association steht, entwickelte eine Reihe von Regeln, von denen die Autoren erwartet werden. Eines der wichtigsten Elemente des MLA-Formats ist die Art und Weise, wie Referenzen behandelt werden.

Einerseits folgt es dem allgemeinen Muster, wenn der Autor, der Name der Publikation, der Container, die Veröffentlichung, das Datum und die Seiten erwähnt werden. Es gibt jedoch einige sehr spezifische Regeln dazu. Sie werden in dem Abschnitt erläutert, der der Vorlage gewidmet ist.

Das nächste wichtige Element, das erwähnt werden soll, ist die MLA-Format-Aufsatzüberschrift.

Es versteht sich von selbst, dass das von den Autoren verfasste Papier eine andere Länge haben kann. So ist es möglich, einen einseitigen Aufsatz in MLA und einen hundertseitigen Aufsatz im selben Format zu schreiben. Es wird jedoch allgemein erwartet, dass, wenn die Länge des Aufsatzes mehr als mehrere gedruckte Seiten beträgt, die entsprechend 825 Wörtern entsprechen, der Aufsatz Überschriften haben sollte.

Letztere werden verwendet, um den Inhalt des Textes zu teilen und sicherzustellen, dass das Publikum in der Lage ist, leicht durch es zu navigieren.

Es sollte auch berücksichtigt werden, dass es Überschriften und Zwischenüberschriften geben kann. Angesichts der Tatsache, dass es viele Unterpositionen gibt, gibt es für sie buchstäblich keine Grenzen. Es wird jedoch allgemein erwartet, dass es nicht mehr als fünf Überschriften geben wird.

Die allgemeine Regel ist einfach: Überschriften und Zwischenüberschriften müssen sich stark voneinander unterscheiden.





Zum Beispiel kann die Überschrift der Ebene 1 zentriert und fett sein. Überschrift der Ebene 2 kann auf Ebene und kursiv geschrieben werden. Die Überschrift der Ebene 3 kann unterstrichen und in Großbuchstaben angegeben werden. Der Hauptpunkt hier ist sicherzustellen, dass das Publikum in der Lage ist, voneinander zu unterscheiden.

Der nächste wichtige Punkt, der angesprochen werden sollte, behandelt einen Überblick.

Wie Sie vielleicht schon gelesen haben, ist es besonders nützlich, einen Plan zu schreiben, bevor Sie ein Papier schreiben. Wenn jedoch eine Person den Plan vorlegen muss, sollte sie die Form einer Gliederung haben. Letzteres ist ein prägnanter Ausdruck von Ideen, die in dem Aufsatz erwähnt werden und einem bestimmten Muster folgen.

Manche finden es einfacher, einen Entwurf zu schreiben und dann ein Papier zu schreiben, während andere glauben, dass der beste Weg umgekehrt ist. Der wichtige Punkt ist, dass die Struktur der Gliederung die Struktur des Essays widerspiegeln sollte. Also, MLA Format Essay Outlines sollte folgende Form annehmen.

Die Punkte in der Gliederung haben eine entsprechende Ebene, die durch römische Ziffern, dann Großbuchstaben, dann arabische Ziffern und dann Kleinbuchstaben ausgedrückt wird.

Es ist möglich, die fünfte Ebene einzuschließen, die durch Zahlen innerhalb der Klammer ausgedrückt werden kann. Es ist jedoch allgemein anerkannt, dass vier Ebenen mehr als genug sind. Klicken Sie auf das Bild, um eine Probe zu sehen.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Autor erwartet wird, die These vor dem Entwurf zu schreiben.

Also, obwohl es nur am Ende des ersten Absatzes gefunden wird, sollte es vor der Einführung in der Gliederung vorgestellt werden.

Wenn Sie MLA Essay Vorlage finden müssen, ist der beste Ort, um nach der Website der Purdue University zu suchen. Es stimmt, dass man bereit sein mag, auf die Website der Modern Language Association zuzugreifen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Purdue University immer aktuelle Informationen zu verschiedenen Essay-Formaten hat.





Darüber hinaus haben sie die Informationen strukturiert und sie haben auch zahlreiche Beispiele.Es wird allgemein empfohlen, dass der Autor keine Muster verwendet, die auf anderen Websites zu finden sind, insbesondere solche, die keiner Bildungseinrichtung angeschlossen sind, da es passieren kann, dass sie nicht korrekt sind.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der bezüglich der Vorlage dieses Formats erwähnt werden muss, ist, dass die Titelseite nur selten benötigt wird, obwohl ein Professor die Schüler bitten könnte, es zu schreiben. Es wird erwartet, dass der Autor seinen Vor- und Nachnamen, dann den Namen, die Klasse und das Datum des Professors angibt.

All das sollte nach links gespült werden. Der Titel sollte in der nächsten Zeile stehen und zentriert sein. Man sollte auch bedenken, dass allgemein erwartet wird, dass jede Seite den Namen der Person, die das Papier geschrieben hat, in der oberen rechten Ecke und die Angabe der Seite hat.

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply