Schimpfworte

Posted on by Muhn

Schimpfworte




----



Ähnliche Dokumente

Aufsatz

. 1 Überblick über das Verfassen eines Essays Das Verfassen von Essays ist ein wichtiges Element Ihrer Ausbildung auf Universitätsebene.

Effektives Schreiben gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Ideen, Theorien, Argumente und Projekte klar auszudrücken.

Die Fähigkeiten, die Sie auf Universitätsniveau durch Schreiben von Aufsätzen erwerben, werden auf praktische Geschäftsanwendungen ausgerichtet sein, die Sie am Arbeitsplatz verwenden können. Die folgenden Informationen bieten einen kurzen Überblick über die Elemente, die Sie benötigen, um mit dem Verfassen eines Essays zu beginnen. Es wird dir auf deiner Schreibreise helfen. Arten von Essays Narrative Ein Essay ist eine Geschichte erzählt von einem Erzähler.

Im Allgemeinen diskutiert eine Erzählung die persönliche Erfahrung des Autors (der Standpunkt der ersten Person), aber es kann auch über Dinge geschrieben werden, die anderen passieren (Sicht der dritten Person). Eine Erzählung beinhaltet typischerweise Charaktere, eine Einstellung, spezifische und lebendige Details und eine Reihe von Ereignissen, die aktuelle Ereignisse, Rückblenden oder Dialoge beinhalten können.

Ursache und Wirkung Ein Essay zu Ursache und Wirkung untersucht, warum Ereignisse, Handlungen oder Bedingungen auftreten (Ursache) und untersucht die Ergebnisse dieser Ereignisse, Handlungen oder Bedingungen (Wirkung). Zum Beispiel könnte ein neues teures Haus gekauft werden.

Der Effekt könnte weniger Familienurlaub, mehr Zeit für den Unterhalt, oder weniger Zeit mit der Familie wegen der zusätzlichen Arbeitszeit für das Haus bezahlen. Vergleich und Kontrast Ein Vergleich und Kontrast Essay zeigt die Beziehung zwischen zwei oder mehr Elementen.

Die Artikel können verglichen werden .

Wörter: 6215 - Seiten: 25

Schimpfen

. Um die Hoffnung und Angst draußen, werden wir versuchen, blind zu bleiben. Sei bereit, verwirrt zu werden.

Hier gibt es keine Logik. Die Gefühle sind definitiv unwiderstehlich.





Dann ist es plötzlich nicht passiert. Es geht um Emotionen. Es gibt keine Karte in diesem Raum von Déjà vu.

Diese Gedanken wurden nur für dich geschaffen. Nimm es mit deinem ganzen Atem und deiner Haut. Die Schlaflosigkeit schleicht sich zurück zu mir. Meine Gefühle sind alle ausgetrocknet und außer Kontrolle geraten. Es fühlt sich an, als ob das Leben in meinem Gesicht lacht. Ich bereite mich darauf vor, ganz allein zu sein.

Gefangen auf dieser unbefestigten Straße, die voller rechtschaffener Zombies ist. Zeit zu laufen und in Deckung zu gehen. Kannst du nicht die tiefen Donnergrollen hören? Es ist alles gesagt, fertig und verdammt tot! Ich atme wieder schwer. Ich kann nicht loslassen.

Ich kann nicht raus. Da ist eins oben und eins unten, hier hast du keine Seele. Es braucht alles. Es ist tot genug, um es nicht zu sehen. Dorthin gehen all unsere Geheimnisse. Ich schreie und scheitere. Aber wenn ich kann, werde ich versuchen zu verstehen, und es kommt nie. Es hat all die Jahre, die ich vermisst habe. Ich hätte es lernen sollen. Ich halte den Atem unter Wasser. Trommelfelle platzen unter dem Druck. Ich kann den Boden nicht berühren. Im stockdunklen Arm strecken sich meine Arme und finden das Herz, das ich zu heilen versuche, und dann verblasse ich meinen geheimen Ort.

Es macht die Luft so schwer zu atmen. Weiches Leuchten aus meinen Augen, in einen anderen Raum, ist heute Nacht allein. Mein Name ist vergessen, irgendwo in der Kategorie Niemand. Also, flippe aus und gib einfach nach, es interessiert sie nicht, an was du glaubst . .

Wörter: 283 - Seiten: 2

Ein Essay über Essays

. Essays sind in der Regel wissenschaftliche Stücke des Schreibens von einem persönlichen Sicht des Autors geschrieben, aber die Definition ist vage, mit denen eines Artikels überlappen, eine Broschüre und eine kurze Geschichte.

Essays können aus einer Reihe von Elementen bestehen, darunter: Literaturkritik, politische Manifeste, erlernte Argumente, Beobachtungen des täglichen Lebens, Erinnerungen und Reflexionen des Autors.

Fast alle modernen Aufsätze sind in Prosa geschrieben, aber Werke in Versen wurden Essays genannt (zum Beispiel von Alexander Pope Ein Versuch auf Kritik und einem Essay on Man). Während Kürze definiert in der Regel einen Aufsatz, voluminöse Werke wie John Locke ist ein Essay über den menschlichen Verstand und einem Essay von Thomas Malthus auf dem Prinzip der Bevölkerung counterexamples sind.

In einigen Ländern (z. B. den Vereinigten Staaten und Kanada) sind Essays zu einem wesentlichen Bestandteil der formalen Bildung geworden.





Sekundäre Studenten sind strukturierte Essay-Formate lehren ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern, und die Zulassung Essays werden oft von Universitäten verwenden bei der Auswahl der Bewerber und in der Geistes- und Sozialwissenschaften, als eine Möglichkeit, die Leistung der Schüler während Abschlussprüfungen zu beurteilen.

Das Konzept eines "Essays" wurde auf andere Medien jenseits des Schreibens ausgedehnt. Ein Filmessay ist ein Film, der oft dokumentarische Filme einbezieht und sich mehr auf die Entwicklung eines Themas oder einer Idee konzentriert. Ein fotografischer Essay ist ein Versuch, ein Thema mit einer verbundenen Serie von Fotografien zu behandeln; Es kann einen begleitenden Text haben oder nicht .

Wörter: 900 - Seiten: 4

Aufsatz

.

Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay .

Wörter: 608 - Seiten: 3

Schimpfen

.

Rant Ich kann absolut nicht stehen, wenn ein sogenannter Christ auf mich herabblickt oder behauptet, dass ich zur Hölle fahre, weil ich nicht an das glaube, woran sie glauben. "Was? Du glaubst nicht an Gott? Du bist ein Atheist! Du gehst in die Hölle! "Mach den Fick auf. Ich bin nicht irgendein verdammter Serienmörder in Ordnung?

Ich bin nicht verdammt böse. Sieh, selbst wenn du glaubst, dass ich es nicht zu deinem herrlichen Himmel schaffen werde, der vielleicht existiert oder nicht existiert, bedeutet das nicht, dass du es jeden Tag in mein Gesicht schmeißen musst.

Ich brauche deine verdammten, seitlichen Blicke und Scheiße nicht. Okay, wir haben bereits festgestellt, dass ich nicht glaube. Müssen wir diesen Scheiß wirklich noch einmal durchgehen? Ernst? Und was ist mit dir, Mutterficker, die diesen Gott jeden Tag zu mir scheissen? Ich habe bereits festgestellt, dass ich nicht an Gott glaube und ich werde meine verdammte Meinung nicht ändern, egal wie viele Schriftstellen du mir vorliest.

Nein, ich werde nicht nach Hause gehen und meine verdammte Zeit damit verbringen, die Bibel zu lesen. Nein, ich verschwende meinen Sonntag nicht in eine verdammte Kirche. Also kannst du deine Bullshit Pamphlets nehmen und sie in deinen "heiligen" Arsch schieben. Und dir Mutterficker, die mir sagen, ich soll nicht vor der Kirche fluchen; Fick dich und diese Kirche.





Über seine respektlose Haltung gegenüber dem "Haus des Herrn". Wenn der "Herr" ein Haus hat, bin ich mir ziemlich sicher, dass es nicht dieser verfluchte Arsch Mülleimer eines Gebäudes wäre.

Und wenn das der Fall ist, hat der "Lord" viele verdammte Häuser. Ich weigere mich, in jeder verdammten Nacht zu irgendeiner Märchenfigur zu beten. Ich weigere mich Gott zu danken für .

Wörter: 440 - Seiten: 2

Aufsatz

. | Kursunterstützung: Essay Suggestions | [pic] | | Birdsong | | | | PERSÖNLICHE INFORMIERTE INTERPRETATION | | | Studenten, die sich dafür entscheiden, diese Art von Aufsatz zu schreiben, sollten wissen, was mit dem Begriff "personal informed |" gemeint ist | Interpretation '.Stellen Sie sich diesen Satz als drei separate Wörter vor: | | | | 'Persönlich' - Was bedeutet der Roman für dich?

Welches Gefühl löst das in Ihnen aus? Das muss kein positives Gefühl sein - nur | | weil jemand, den du kennst, diesen Roman über alle anderen liebt, bedeutet das nicht, dass du musst!

Schreibe aber nicht einfach deine | | Aufsatz in Form eines ‚rant‘ - Ihre Gründe, ob Sie den Roman lieben oder verabscheuen, müssen begründet und vernünftig, aber | vor allem, persönlich. | | .

Wörter: 2849 - Seiten: 12

Ein Essay über Essays

.

Essay Essay Essay Essay Essay Essay. Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay essa y essay essay Essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay Essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay essay Essay essay essay essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay Essay .

Wörter: 280 - Seiten: 2

Aufsatz

.

Essays sind in der Regel wissenschaftliche Stücke des Schreibens des eigenen Argument geben, aber die Definition ist vage, mit denen eines Artikels überlappen, eine Broschüre und eine kurze Geschichte.

Essays können aus einer Reihe von Elementen bestehen, darunter: Literaturkritik, politische Manifeste, erlernte Argumente, Beobachtungen des täglichen Lebens, Erinnerungen und Reflexionen des Autors. Fast alle modernen Aufsätze sind in Prosa geschrieben, aber Werke in Versen wurden Essays genannt (zum Beispiel von Alexander Pope Ein Versuch auf Kritik und einem Essay on Man). Während Kürze definiert in der Regel einen Aufsatz, voluminöse Werke wie John Locke ist ein Essay über den menschlichen Verstand und einem Essay von Thomas Malthus auf dem Prinzip der Bevölkerung counterexamples sind.

In einigen Ländern (z. B. den Vereinigten Staaten und Kanada) sind Essays zu einem wesentlichen Bestandteil der formalen Bildung geworden. Sekundäre Studenten sind strukturierte Essay-Formate lehren ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern, und die Zulassung Essays werden oft von Universitäten verwenden bei der Auswahl der Bewerber und in der Geistes- und Sozialwissenschaften, als eine Möglichkeit, die Leistung der Schüler während Abschlussprüfungen zu beurteilen.

Das Konzept eines "Essays" wurde auf andere Medien jenseits des Schreibens ausgedehnt. Ein Filmessay ist ein Film, der oft dokumentarische Filme einbezieht und sich mehr auf die Entwicklung eines Themas oder einer Idee konzentriert.

Ein fotografischer Essay ist ein Versuch, ein Thema mit einer verbundenen Serie von Fotografien zu behandeln; Es kann einen Begleittext oder Untertitel haben oder auch nicht. Inhalt .

Wörter: 792 - Seiten: 4

Aufsatz

.

enzyklopädie Für andere Anwendungen siehe Essay (Begriffsklärung). Für eine Beschreibung von Essays, wie sie von Wikipedia-Redakteuren verwendet werden, siehe Wikipedia: Essays. "Essai" leitet hier um. Für andere Anwendungen siehe Essai (Begriffsklärung).

Essays von Michel de Montaigne Essays sind im allgemeinen wissenschaftliche Stücke, die das Argument des Autors enthalten, aber die Definition ist vage und überschneidet sich mit denen eines Artikels, einer Broschüre und einer Kurzgeschichte. Essays können aus einer Reihe von Elementen bestehen, darunter: Literaturkritik, politische Manifeste, erlernte Argumente, Beobachtungen des täglichen Lebens, Erinnerungen und Reflexionen des Autors.

Fast alle modernen Aufsätze sind in Prosa geschrieben, aber Werke in Versen wurden Essays genannt (zum Beispiel von Alexander Pope Ein Versuch auf Kritik und einem Essay on Man). Während Kürze definiert in der Regel einen Aufsatz, voluminöse Werke wie John Locke ist ein Essay über den menschlichen Verstand und einem Essay von Thomas Malthus auf dem Prinzip der Bevölkerung counterexamples sind.In einigen Ländern (z.

B. den Vereinigten Staaten und Kanada) sind Essays zu einem wesentlichen Bestandteil der formalen Bildung geworden. Sekundarschüler erhalten strukturierte Essay-Formate, um ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern; Zulassungsaufsätze werden oft von Universitäten bei der Auswahl von Bewerbern verwendet, und in den Geistes- und Sozialwissenschaften werden Aufsätze oft als eine Möglichkeit verwendet, um die Leistung von Studenten während der Abschlussprüfungen zu bewerten.

Das Konzept eines "Essays" wurde auf andere Medien jenseits des Schreibens ausgedehnt. Ein Filmessay ist ein Film, der oft .

Wörter: 280 - Seiten: 2

Halle - Aufsatz 2

. Themen, und beschreiben Sie, wie Sie zu verschiedenen Publikum sprechen oder schreiben würden. Ich wählte das Thema Eine Veränderung, die mein Leben verbesserte. Wenn ich mit meinem Mann sprechen würde, würde ich jedes einzelne Detail über die Veränderung erzählen, was es war, wie es mein Leben und all meine Gefühle, die damit einhergehen, verbessert.

Ich würde mehr als wahrscheinlich darüber reden und weiter und schimpfen ein wenig. Wenn ich mit meiner Tochter sprechen würde, würde ich ihr davon erzählen, so dass sie es verstehen könnte. Ich würde nicht so ins Detail gehen und ich würde versuchen, es kurz und einfach zu halten, weil 5-Jährige nicht die beste Aufmerksamkeitsspanne haben.

Wenn ich mit meinen Eltern sprechen würde, würde ich auch so viel wie möglich ins Detail gehen, aber ich denke nicht, dass ich so viel schimpfen oder über meine Gefühle sprechen würde, als glücklich oder aufgeregt zu sein.

Meine Freunde, ich würde mit ihnen auf dieselbe Weise sprechen wie mein Mann. Beide sind sehr ähnlich Publikum, da meine Beziehung mit jedem von ihnen in etwa gleich ist, mit Ausnahme der Intimität. Aufgabe 3 S. 36 1-5 Geben Sie an, ob es sich bei jedem der folgenden Themen um ein allgemeines Fach oder ein spezifisches Thema handelt, das eng genug für einen kurzen Aufsatz ist.

1.) Ein Argument gegen Fast-Food-Anzeigen, die auf kleine Kinder ausgerichtet sind, wäre ein spezifisches Thema. 2.) Heimunterricht wäre ein allgemeines Thema.

3.) Mobiltelefone und Fahren wären 4.) Änderungen in U.S Einwanderungsgesetze wären 5.) Anforderung von Studenten, eine Fremdsprache zu lernen, wäre Aufgabe 8 S. 47 1-5 Bewerten Sie die Stärken und .

Wörter: 1043 - Seiten: 5

Rant Essay

.

del Val WR 121 WR 121 Essay One: The Rant Zweck: Ein Verhalten in Ihrer Gemeinschaft oder in der größeren Gesellschaft, das Sie als störend empfinden, identifizieren und auf sich aufmerksam machen, um Ihre Leserschaft zu gewinnen; In einem expositorischen Essay die Organisation und Entwicklung von Ideen üben. Aufforderung: Schreibe einen Aufsatz, in dem du ein Verhalten identifizierst, das dich wirklich nervt. Sie sollten aus Verhaltensweisen wählen, die aus Ihrer lokalen Gemeinschaft oder aus der größeren Kultur stammen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Schimpfwörter nicht auf eine bestimmte Person, Rasse, Geschlecht oder sexuelle Orientierung ausgerichtet sind. In der Klasse werden wir Beispiele dafür betrachten, was möglicherweise angebracht ist, und Sie müssen Ihr Thema mit mir klären, bevor Sie mit der Abfassung Ihres Essays beginnen. Ihr Essay sollte folgendes beinhalten: • Ressourcen / Lesungen: Eine Einführung, die kurz einen Kontext für das Thema bietet, das Sie ansprechen und das reibungslos, intelligent und vielleicht humorvoll in Ihre These-Aussage mündet; Eine These-Aussage, die das lästige Verhalten eindeutig identifiziert und damit Ihr Gesamtproblem zum Ausdruck bringt; Körperabsätze mit starken Themensätzen, die erklären, warum Sie das Verhalten als störend empfinden; Nutzung von Zugeständnissen, um alternative Perspektiven von Ihren eigenen zu bestätigen; Eine Schlussfolgerung, die NICHT mit den Worten "Abschließend" beginnt, und das bietet Ihren Lesern etwas mehr als nur eine Neuformulierung dessen, was Sie bereits geschrieben haben.

Betrachte nochmal, wie ein bisschen .

Wörter: 410 - Seiten: 2

Aufsätze

. B RANT AABA G 6 Fingerhut Ct. • Bolingbrook, IL 60440 • [email protected] • (630) 863-7056 ________________________________________________________________________________________________________________________________ E U SUNG 2008-2013 D ARTMOUT C LLEGE O Bachelor of Arts - Soziologie Kursarbeit umfasst: Einführung in die SoziologieThe Sociological Classics, Quantitative Analyse von Sozialdaten, Single & Multivariable Kalkül, Marketing und Business Management, Politik Krisen und Ideen, Die kulminierende Erfahrung in der Soziologie, Schreiben am Arbeitsplatz Forschungsthemen: Mechanische vs.

Konzeptunterricht der Mathematik in amerikanischen GrundschulenWohlfahrtsreformgesetz von 1996,2009 Familien helfen, ihre Häuser zu retten Act 2004-2008 B HOOL OGAN HIGH S C Abitur Auszeichnungen: Gates Millennium Scholar, Töchter der amerikanischen Revolution Scholar, Academic Decathlon Highest Team Scorer (2006-2008), 3. Platz Ranking in der Abschlussklasse ________________________________________________________________________________________________________________________________ E XPERIENCE Herbst 2011-Frühjahr 2013 D ARTMOUTH UDENT CESSIBILITY REISEN S TA CS E Hannover, NH Praktikant • Herausgegebener Text zur Verbesserung des Schülerverständnisses durch Verwendung von Text-to-Speech-Software • Initiiert Projekte, um Ziele vor Ablauf der Frist zu erreichen • Entwickelt Fähigkeiten in der Verwendung von Adobe und Kurzweil-Programme Herbst 2011-Frühling 2013 D ARTMOUTH .

Wörter: 362 - Seiten: 2

Schimpfen

.

Was ist mit all diesen Büchern und Filmen, die enden mit "und es war alles ein Traum." Ich meine, komm schon, könnte der Autor wirklich keine Lust mehr haben, etwas besseres zu schreiben? Wie wäre es mit einem Ende wie 'und dann bombardiere ihn das Land und alle sterben' kitschig?

Vielleicht, unsensibel? definitiv, und vielleicht ist das immer noch ein erschreckend böses Ende, aber es ist besser als am Ende wachst du auf. Ich meine, okay, okay, The Wizard Of Oz mag eine Akzeptierung sein, denn das ist ein Klassiker .

aber stell dir vor, wenn am Ende oder Mary Poppins oder The Sound Of Music es endete und es alles ein Traum war, wäre ich völlig entsetzt. Gott sei Dank waren die Autoren talentiert genug, um einen Film richtig zu beenden.

Ich persönlich denke, es ist ein Weg, um aus der Arbeit zu kommen, okay, ich gebe zu, als ich um 8 war und Romane schrieb, vielleicht ein oder zwei Mal beendete ich mein Buch mit allem ein Traum, aber gib mir eine Pause, ich war 8! Das hier ist der Job, es ist fast der selbe wie ein professioneller olympischer Sprinter, der die 200 m macht, dann 195 m weg und denkt .

"Nahh lässt sich nicht stören" es ist eine schlechte Anstrengung, tatsächlich habe ich erst neulich von einem gehört Lehrer, der eine Lektion lehrte und zwanzig Minuten vor dem Ende sagte: "Weißt du was?

Wer gibt ein? Du wirst sowieso nicht lernen . Geh nach Hause, ALLES DICH 'und glaub' es oder nicht, er wurde gefeuert, weil er seine Arbeit nicht richtig gemacht hat, was wie all diese Autoren dort enden Bücher mit 'Und es war Alles ein Traum . 'erbärmlich. Ich las neulich ein Buch, es war absolut .

Wörter: 733 - Seiten: 3

Aufsatz

. 10 Regeln für das Schreiben von Opinion Pieces 27.

Juli 2009 von Susan Shapiro Freelance on the fly durch das Mastering des Meinungsstücks. Opinionierte redaktionelle Essays sind oft die lustigsten, schnellsten und furiossten Stücke, um in den Druck zu kommen - besonders für nicht-berühmte Autoren mit starken Meinungen und Tagesjobs in anderen Bereichen. Das liegt daran, dass Redakteure von Zeitungen und Online-Magazinen wie Slate, Salon, The Huffington Post und The Daily Beast schnelle Kommentare über den sich ständig verändernden Nachrichtenzyklus von Experten wünschen, die unterschiedliche Blickwinkel von Geschichten beleuchten können, wenn sie sich entfalten.

Also, wenn Sie eine interessante, ungewöhnliche Sicht auf ein aktuelles öffentliches Rätsel haben, zusammen mit einer relevanten Plattform (zB als Lehrer, Geschäftsmann, Anwalt, Arzt, Eltern oder Briefmarkensammler) brauchen Sie keine Clips oder redaktionelle Erfahrung auf Ihr Lebenslauf - nur schnelles Denken und ein Verständnis für die Form dieser Artikel.

Ich schickte einmal einen hastig geschriebenen Kvetch über eine Kmart-Eröffnung in meiner Nachbarschaft in Greenwich Village zur New York Times um 12 Uhr, ließ um 14 Uhr eine Annahme machen, schickte mir bis Mitternacht eine Kopie und erhielt innerhalb einer Woche einen Scheck.

Hier sind die wesentlichen Elemente eines erfolgreichen und verkaufbaren Op-Ed. 1. Sei rechtzeitig oder zu früh. Ich legte meinen Kmart-Kommentar in der Woche vor, in der die örtliche Zweigstelle eröffnet wurde, was glücklicherweise mit einer Debatte auf der Titelseite über Superstores zusammenfiel, die Manhattan infiltrierten.

Aktualität ist essentiell für dieses Genre, insbesondere jetzt, da Online-Nachrichtenseiten so oft aktualisiert werden können, wie sie möchten. Die Präsidentschaftswahl war .

Wörter: 1088 - Seiten: 5

Aufsatz

. andere Anwendungen, siehe Essay (Begriffsklärung) und Essays (Disambiguierung). John Lockes 1690 Essay über das menschliche Verständnis.

Ein Essay ist ein Stück Schrift, das oft aus der Sicht eines Autors geschrieben wird. Essays können aus einer Reihe von Elementen bestehen, darunter: Literaturkritik, politische Manifeste, erlernte Argumente, Beobachtungen des täglichen Lebens, Erinnerungen und Reflexionen des Autors. Die Definition eines Essays ist vage und überschneidet sich mit denen eines Artikels und einer Kurzgeschichte.

Fast alle modernen Aufsätze sind in Prosa geschrieben, aber Werke in Versen wurden Essays genannt (zum Beispiel von Alexander Pope Ein Versuch auf Kritik und einem Essay on Man).

Während Kürze definiert in der Regel einen Aufsatz, voluminöse Werke wie John Locke ist ein Essay über den menschlichen Verstand und einem Essay von Thomas Malthus auf dem Prinzip der Bevölkerung counterexamples sind. In einigen Ländern (z. B. den Vereinigten Staaten und Kanada) sind Essays zu einem wesentlichen Bestandteil der formalen Bildung geworden.Sekundäre Studenten sind strukturierte Essay-Formate lehren ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern, und die Zulassung Essays werden oft von Universitäten verwenden bei der Auswahl der Bewerber und in der Geistes- und Sozialwissenschaften, als eine Möglichkeit, die Leistung der Schüler während Abschlussprüfungen zu beurteilen.

Das Konzept eines "Essays" wurde auf andere Medien jenseits des Schreibens ausgedehnt. Ein Filmessay ist ein Film, der oft dokumentarische Filme einbezieht und sich mehr auf die Entwicklung eines Themas oder einer Idee konzentriert. Ein fotografischer Essay ist ein .

Wörter: 797 - Seiten: 4

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply