Legalisierung von Marihuana Essay

Posted on by Gardasho

Legalisierung Von Marihuana Essay




----

Legalisierung von Marihuana

Die Forschung wurde zugunsten der Legalisierung von Marihuana veröffentlicht.





Die Legalisierung von Marihuana ist ein seit Jahrzehnten anhaltendes politisches Problem. Es gibt landesweite Unterstützungs-Lobbyarbeit für die Wiederherstellung des Rechts, dieses Naturprodukt zu verwenden. Eine große Mehrheit der Bevölkerung dieses Landes weigert sich, die Entscheidung der Regierung der Vereinigten Staaten zu akzeptieren, die Bürger daran zu hindern, die Vorteile dieses organisch angebauten Krauts zu genießen.

In meiner Arbeit werde ich über Legalisierung und politische Fragen zu Marihuana forschen und wissen.

Die meisten Amerikaner wollen nicht knapp ausgeben

öffentliche Gelder, die gewaltfreies Marihuana einsperren

Straftäter zu einem Preis von $ 23.000 pro Jahr.

Politiker

muss die Prioritäten unseres Landes überdenken und anhängen

für die Bekämpfung von Gewaltverbrechen wichtiger als

Targeting Marihuana-Raucher.

Marihuana-Verbot kostet Steuerzahler mindestens

7,5 Milliarden Dollar jährlich. Das ist eine enorme Verschwendung von

knappe Bundesdollar, die zum Ziel verwendet werden sollten

Gewaltverbrechen.

Marihuana Verbot macht keine Ausnahme für die

medizinische Verwendung von Marihuana.

Die Zehntausende von

schwerkranke Amerikaner, die derzeit Marihuana verwenden

als therapeutisches Mittel zur Linderung der Symptome von

Krebs, AIDS, Glaukom oder Multiple Sklerose Risiko

Verhaftung und Gefängnis, um ihre Medikamente zu erhalten und zu verwenden (Grinspoon und Bakalar).

Amerikaner, es stellt sich heraus, sind in ihrer Einstellung gegenüber Marihuana nicht widersprochen. Sie wollen es illegal, aber nicht wirklich durchgesetzt.

Eine Umfrage von Time / CNN letzte Woche ergab, dass nur 34% eine vollständige Legalisierung des Pots wünschen (der Prozentsatz hat sich seit 1986 fast verdoppelt).





Aber eine große Mehrheit hat sich in Bezug auf offizielle Schlupflöcher beruhigt: 80% denken, dass es O.K. um den Topf für medizinische Zwecke auszugeben, und 72% denken, dass Menschen, die damit für den Freizeitgebrauch erwischt werden, nur mit einer Geldstrafe davonkommen sollten (Time Magazine, Okt.

2002).

Zwischen 1978 und 1996 haben 34 Staaten Gesetze verabschiedet

den therapeutischen Wert von Marihuana erkennen (Wesner).





Die meisten

vor kurzem, die Wähler in zwei Staaten - Arizona und

Kalifornien - verabschiedete Gesetze für die medizinische

Verwendung von Marihuana unter ärztlicher Aufsicht.

Allerdings sind Staaten in ihrer Fähigkeit stark eingeschränkt

implementieren ihre medizinischen Nutzungsbedingungen Gesetze wegen der

Bundesverbot für Marihuana.

Amerika versuchte Alkoholverbot zwischen 1919

und 1931, aber entdeckte, dass das Verbrechen und

Gewalt im Zusammenhang mit Verbot war mehr

schädlich als das Böse, das verboten werden soll.

Mit

Tabak hat Amerika in den letzten zehn Jahren gelernt

dass Bildung der effektivste Weg ist

entmutigen Verwendung. Doch Amerika wendet diese nicht an

Unterricht zur Marihuana-Politik.





Indem man hartnäckig das Rauchen von Marihuana definiert

kriminell, einschließlich derjenigen, die Erwachsene einschließt

Rauchen in der Privatsphäre ihrer eigenen Häuser, sind wir

Verschwendung von Polizei- und Strafverfolgungsressourcen, Verstopfung

Gerichte, füllen teure und seltene Gefängnis- und Gefängnisräume,

und unnötigerweise die Leben und Karrieren von

wirklich gute Bürger.

Marihuana Legalisierung bietet eine wichtige

Vorteil gegenüber Entkriminalisierung, indem es erlaubt

legale Verteilung und Besteuerung von Cannabis. In dem

Abwesenheit der Besteuerung, der freie Marktpreis von legalem

Marihuana wäre extrem niedrig, in der Größenordnung von

fünf bis zehn Cent pro

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply